zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Montag, 03.02.2020 - Bericht von Jörn S. - 1.032 Aufrufe
MĂ€nner 2:
Verdiente Niederlage bei starker MSG Umstadt/Habitzheim II
MSG Umstadt/Habitzheim II – HSG Hanau II 38-30 (19-14)
Foto: HSG Hanau
Nun hat es also auch das Landesliga-Team von Trainer Norbert Wess erwischt, nach 15 Spielen ohne Niederlage, war man bei der MSG Umstadt/Habitzheim II letztlich chancenlos und verlor verdient.
Die Gastgeber feierten neben 2 wichtigen Punkten im Abstiegskampf eine ordentliche Getränkespender des HSG-Verfolgers TV Gelnhausen II.
Gewarnt vor einem starken Gegner begannen die Grimmstädter wie so oft mit hohem Tempo und sicherer Deckung. Nach 10 Minuten führten die Wess-Mannen mit 4-8 Toren, ehe das Hanauer Spiel ins Stocken geriet und die erfahrenen Umstädter immer mehr ihr Spiel aufziehen konnten. Über eine kernige 6-0 Deckung und mit viel Dynamik im Angriff, fanden die Werners, Geißlers und Gottas immer wieder zum Torerfolg und drehten das Spiel mit einem 11-3 Lauf (15-11, 24.).
Den jungen Hanauern gelang in dieser Phase nicht viel und wenn man sich im Angriff Chancen erarbeiten konnte, scheiterte man entweder an Nastos im Umstädter Tor, oder am Torpfosten. Zur Halbzeit stand es dem Spielverlauf entsprechend 19-14.

Trainer Wess sprach die Defizite in der Halbzeit an und man nahm sich vor, dem Spiel eine Wende zu geben und an die ersten 10 Minuten anzuknüpfen. Leider sollte dies nicht gelingen. Lediglich beim 20-16 (32.) schien es so, als käme man zurück ins Spiel, allerdings war dies ein Strohfeuer. Zu hoch war die Hanauer Fehlerquote an diesem Tage, zu motiviert und abgezockt war der Gegner. Man versuchte sich in verschiedenen Deckungsvarianten, aber Umstadt hatte auf alles eine Antwort parat. So kam eine deutliche Niederlage zu Stande, bei der man in der Schlussphase etwas Ergebniskosmetik betreiben konnte.

Am Ende kann man der Mannschaft den Willen nicht abstreiten und muss anerkennen, dass der Gegner in dieser Weise alles andere als ein Abstiegskandidat ist. Die Niederlage ist für die Hanauer sicherlich kein Beinbruch, zieht man die nötigen Lehren daraus und stellt den einen, oder anderen Fehler ab.

In der kommenden Woche gastiert mit dem OFC wieder eine Mannschaft aus dem Tabellenkeller in Hanau. Ein Gegner, der zuletzt Hanaus Verfolger Egelsbach deutlich in die Schranken wies und mit viel Selbstbewusstsein in die Doorner Halle (Anwurf, Samstag, 08.02.2020 um 18:00 Uhr) reisen wird. Die Kickers spielen eine eher unorthodoxe Spielweise und werden den Grimmstädter in Sachen Willen, Einsatzbereitschaft und Kampfeswillen alles abverlangen.

Es spielten für die HSG:
Gronostay (1.-17., 39.-60.), Bondkirch (17.-39.)
Winter (1), Mehlitz (4), Stengel (1), Faust (6), Niederhüfner (2), Wadel (1), Siegmund (8/1), Kukla (1), Graichen, Reinhardt (1), Schneider (5), Horn, B.

Für die MSG Umstadt/Habitzheim II trafen:
Hax (5), Lehmer (2), Geißler (4), Töpfer (3), von Kymmel (3), Werner (6), Gotta (7/4), Keil (4), Baumann (4)
Siebenmeter: MSG 4/4 – HSG 2/1
Zeitstrafen: MSG 3 – HSG 3
Besondere Vorkommnisse: keine
Artikel geschrieben von Jörn S. am 03.02.2020

Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Mittwoch, 05.08.2020 - Bericht von Thomas - 127 Aufrufe
Allgemein:
JHV: Trotz Corona, HSG Hanau zieht positives Fazit
Harmonische Jahreshauptversammlung
Die HSG Hanau hat trotz Corona-Pandemie das abgelaufene GeschÀftsjahr mit einem kleinen Plus abgeschlossen. Nicht zuletzt dank des solidarischen Verhaltens der gesamten HSG-Familie. Das gab der Vorstand am vergangenen Montag auf der ...
mehr...

Mittwoch, 05.08.2020 - Bericht - Hanauer Anzeiger - 274 Aufrufe
A-Jugend:
HSG Hanau darf um die Bundesliga-Teilnahme spielen
Verband vergibt dazu einen direkten Startplatz
Erleichterung bei der HSG Hanau, EnttĂ€uschung bei der HSG Rodgau Nieder-Roden: WĂ€hrend die einen weiter auf einen Startplatz in der Handball-Bundesliga der A-Junioren hoffen dĂŒrfen, ist dieser Traum fĂŒr die anderen geplatzt. Der ...
mehr...

Sonntag, 02.08.2020 - Bericht von Thomas - 427 Aufrufe
MĂ€nner 1:
HSG Hanau startet mit Heimspiel gegen Traditionsklub Hochdorf in die Saison
DHB veröffentlicht Rahmenterminkalender
Die HSG Hanau startet mit einem Heimspiel gegen den Traditionsklub TV Hochdorf, deutscher Vize-Meister von 1967, in die Saison 2020/21 der 3. Handball-Liga Mitte. Das geht aus dem Rahmenterminkalender hervor, den der Deutsche Handballbund ...
mehr...

Freitag, 31.07.2020 - Bericht von Thomas - 874 Aufrufe
MĂ€nner 1, MĂ€nner 2, Allgemein:
HSG Hanau feiert mÀrchenhafte Saisoneröffnung im Amphitheater
Die HSG-Familie trifft sich erstmals seit 165 Tagen wieder
Dort, wo normalerweise die Märchenfestspiele stattfinden, haben die Drittliga-Handballer der HSG Hanau ihre offizielle Teampräsentation 2020/21 gefeiert. Erstmals nach 165 Tagen kam die HSG-Familie wieder zusammen. Die Freude war ...
mehr...

Freitag, 24.07.2020 - Bericht von Thomas - 771 Aufrufe
MĂ€nner 1, MĂ€nner 2, Allgemein:
HSG Hanau lÀdt zur offiziellen TeamprÀsentation ins Amphitheater ein
+++Eintritt frei+++begrenzte Platzanzahl+++Voranmeldung nötig+++
Nach 165 Tagen (!) kommen alle wieder zusammen. Am 16. Februar absolvierte der Handball-Drittligist HSG Hanau gegen die HG Oftersheim/Schwetzingen das bisher letzte Heimspiel in der Main-Kinzig-Halle, bevor die Corona-Pandemie soziale ...
mehr...

Sonntag, 19.07.2020 - Bericht von Thomas - 1.234 Aufrufe
MĂ€nner 1:
Saisonstart terminiert! HSG freut sich auf 11 neue Teams in der 3. Liga Mitte
GrimmstĂ€dter freuen sich auf eine super ‘interessante Saison‘
Der Name der Liga ist gleich geblieben, doch das ist fast schon alles. Die HSG Hanau und ihre Fans dürfen sich in der 3. Handball Liga Mitte auf eine außergewöhnliche Saison freuen mit den gewohnten Derbys und jeder Menge ...
mehr...

Mittwoch, 15.07.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 482 Aufrufe
MĂ€nner 1:
ZurĂŒck zu alten Tugenden
HSG besinnt sich auf frĂŒhere Werte und hofft auf weniger Störfeuer
Hanau – Auf eine wahre Seuchensaison blickt Handball-Drittligist HSG Hanau zurück: Sportlich durchwachsene Leistungen, Verletzungspech, die Trennung vom erst zu Saisonbeginn verpflichteten Trainer Olli Schulz noch in der ...
mehr...

Donnerstag, 16.07.2020 - Bericht von Thomas - 746 Aufrufe
Allgemein, Sonstiges:
HSG Hanau freut sich ĂŒber 167 neue ‘Hauptsponsoren‘
Blaue-Block-Aktion ein großer Erfolg
Die Zahl 100 hatten sich die Verantwortlichen der HSG Hanau zum Ziel gesetzt. Am Ende wurden es sage und schreibe 167. So viele Hauptsponsoren hat der Handball-Drittligist aus der Grimmstadt für die bevorstehende Saison hinter sich ...
mehr...

Dienstag, 30.06.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 1.115 Aufrufe
Allgemein:
HSG Hanau stÀrkt ihr Fundament
Athletik- und Torwarttraining fĂŒr alle JahrgĂ€nge / Lehrer-Trainer-Stelle an Rehbein-Schule
Seit ihrer Gründung vor gut zehn Jahren hat die HSG Hanau eine rasante Entwicklung durchgemacht, stieg von der Landesliga bis in die 3. Liga auf und hat sich dort längst etabliert. Fundament dieser Erfolge war stets die ...
mehr...
Donnerstag, 25.06.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 1.313 Aufrufe
MĂ€nner 2:
Aufstiegskader soll es richten
OBERLIGA - Markus Kirchherr ist einer der wenigen externen NeuzugÀngen der HSG Hanau II
Über Jahre hinweg hat die zweite Mannschaft der HSG Hanau an die Tür zur Oberliga geklopft, in der vergangenen Saison hat das Team von Norbert Wess sie nun endgültig aufgestoßen und spielt künftig in Hessens ...
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON