zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Montag, 20.01.2020 - Bericht von Jörn S. - 967 Aufrufe
MĂ€nner 2:
Landesliga-Team besteht Charaktertest
TV Groß-Rohrheim – HSG Hanau II 32-33 (13-16)
Foto: HSG Hanau
Mit einem knappen 32-33 Erfolg beim TV Groß-Rohrheim, startete das Landesliga-Team ins neue Jahr und verbleibt weiterhin mit 26-2 Punkten an der Tabellenspitze. Ärgster Verfolger sind die SG Egelsbach mit 23-7 Punkten und der TV Gelnhausen II mit 20-8 Zählern.
Die Grimmstädter kamen besser ins Spiel, hielten das Tempo hoch und erspielten sich eine 6-12 Führung nach 20 Minuten. In dieser Phase stand die Deckung gut, jedoch schloss man im Angriff ein ums andere Mal zu überhastet ab. Bis zur Halbzeit scheiterte man nun immer wieder am gut aufgelegten Torhüter der Gastgeber, so dass der Vorsprung zur Halbzeit auf 13-16 schmolz.

Die Kabinenansprache von Trainer Wess zeigte zunächst wenig Wirkung und so konnte Groß-Rohrheim, das mitten im Abstiegskampf steckt, zur Mitte des zweiten Durchgangs gar mit drei Treffern in Führung gehen konnte (25-22, 46.). In dieser Phase taten sich die Hanauer insbesondere mit der harten Gangart der Gastgeber schwer. „Das war ein Gemetzel, ich bin froh, dass es keine Verletzten gab.“ gab Hanaus Trainer Wess nach dem Spiel zu Protokoll. Die Grimmstädter waren ohnehin stark ersatzgeschwächt angereist. Kapitän Kegelmann fehlte krankheitsbedingt, Henrik Graichen war mit der ersten Mannschaft in Leipzig unterwegs. Da auch die Langzeitverletzten Janik Kegelmann und Niklas Musch nicht zur Verfügung standen und die A-Jugend nahezu zeitgleich spielte, standen Wess lediglich 9 Feldspieler zur Verfügung. An dieser Stelle noch mal ein großes Dankeschön an Raffael Pogadl, der extra angereist war, um das Team zu unterstützen.
Umso höher musste man der Mannschaft die Moral anrechnen, die sie in der Schlussviertelstunde an den Tag legte. Mit großem Kampfgeist und mit den richtigen taktischen Mitteln, man stellte auf eine 3-2-1 Deckung um, drehten die Grimmstädter die Begegnung nochmals zu ihren Gunsten. In Unterzahl erzielte Nico Mehlitz 37 Sekunden vor dem Ende den Treffer zum 31-33, was die Entscheidung bedeutete.

„Das war heute ein Charaktertest, aber wir haben unsere Routine und Qualität gezeigt.“ kommentierte Trainer Wess die Begegnung und den erfolgreichen Start in die Rückrunde.

In der kommenden Woche empfängt das Landesliga-Team mit der HSG Bieberau/Modau II einen spielstarken Gegner zum Duell der Drittliga-Reserven in der MaKi (Anwurf am 25.01.2020 um 17:30 Uhr). Das Spiel findet als Vorspiel zum Drittligaspiel der 1. Mannschaft gegen den Northeimer HC (Anwurf 20:00 Uhr) statt. Die Gäste aus Bieberau sind an einem guten Tag in der Lage, gegen jede Mannschaft der Klasse mitzuhalten, was sie mit einem Punktgewinn gegen den TV Gelnhausen II bereits unter Beweis stellten.

Es spielten für die HSG Hanau:
Gronostay, Bondkirch
Mehlitz (6), Stengel (4), Faust (2), Niederhüfner (4), Wadel, Pogadl (1), Siegmund (13/6), Kukla (2), Reinhardt (1)
Für Groß-Rohrheim trafen:
Fries (6), Haas, T. (2), Banghard (3), Olf (2), Kautzmann (1), Ochs (12/7), Anthes (4), Haas, R. (2)

Siebenmeter: TV 8/7 – HSG 6/6
Zeitstrafen: TV 4 – HSG 5
Besondere Vorkommnisse: Disqualifikation Frederik Stengel (HSG II, 59., dritte Zeitstrafe)
Zuschauer: 150
Artikel geschrieben von Jörn S. am 20.01.2020

Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Mittwoch, 05.08.2020 - Bericht von Thomas - 126 Aufrufe
Allgemein:
JHV: Trotz Corona, HSG Hanau zieht positives Fazit
Harmonische Jahreshauptversammlung
Die HSG Hanau hat trotz Corona-Pandemie das abgelaufene GeschÀftsjahr mit einem kleinen Plus abgeschlossen. Nicht zuletzt dank des solidarischen Verhaltens der gesamten HSG-Familie. Das gab der Vorstand am vergangenen Montag auf der ...
mehr...

Mittwoch, 05.08.2020 - Bericht - Hanauer Anzeiger - 274 Aufrufe
A-Jugend:
HSG Hanau darf um die Bundesliga-Teilnahme spielen
Verband vergibt dazu einen direkten Startplatz
Erleichterung bei der HSG Hanau, EnttĂ€uschung bei der HSG Rodgau Nieder-Roden: WĂ€hrend die einen weiter auf einen Startplatz in der Handball-Bundesliga der A-Junioren hoffen dĂŒrfen, ist dieser Traum fĂŒr die anderen geplatzt. Der ...
mehr...

Sonntag, 02.08.2020 - Bericht von Thomas - 425 Aufrufe
MĂ€nner 1:
HSG Hanau startet mit Heimspiel gegen Traditionsklub Hochdorf in die Saison
DHB veröffentlicht Rahmenterminkalender
Die HSG Hanau startet mit einem Heimspiel gegen den Traditionsklub TV Hochdorf, deutscher Vize-Meister von 1967, in die Saison 2020/21 der 3. Handball-Liga Mitte. Das geht aus dem Rahmenterminkalender hervor, den der Deutsche Handballbund ...
mehr...

Freitag, 31.07.2020 - Bericht von Thomas - 871 Aufrufe
MĂ€nner 1, MĂ€nner 2, Allgemein:
HSG Hanau feiert mÀrchenhafte Saisoneröffnung im Amphitheater
Die HSG-Familie trifft sich erstmals seit 165 Tagen wieder
Dort, wo normalerweise die Märchenfestspiele stattfinden, haben die Drittliga-Handballer der HSG Hanau ihre offizielle Teampräsentation 2020/21 gefeiert. Erstmals nach 165 Tagen kam die HSG-Familie wieder zusammen. Die Freude war ...
mehr...

Freitag, 24.07.2020 - Bericht von Thomas - 770 Aufrufe
MĂ€nner 1, MĂ€nner 2, Allgemein:
HSG Hanau lÀdt zur offiziellen TeamprÀsentation ins Amphitheater ein
+++Eintritt frei+++begrenzte Platzanzahl+++Voranmeldung nötig+++
Nach 165 Tagen (!) kommen alle wieder zusammen. Am 16. Februar absolvierte der Handball-Drittligist HSG Hanau gegen die HG Oftersheim/Schwetzingen das bisher letzte Heimspiel in der Main-Kinzig-Halle, bevor die Corona-Pandemie soziale ...
mehr...

Sonntag, 19.07.2020 - Bericht von Thomas - 1.232 Aufrufe
MĂ€nner 1:
Saisonstart terminiert! HSG freut sich auf 11 neue Teams in der 3. Liga Mitte
GrimmstĂ€dter freuen sich auf eine super ‘interessante Saison‘
Der Name der Liga ist gleich geblieben, doch das ist fast schon alles. Die HSG Hanau und ihre Fans dürfen sich in der 3. Handball Liga Mitte auf eine außergewöhnliche Saison freuen mit den gewohnten Derbys und jeder Menge ...
mehr...

Mittwoch, 15.07.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 480 Aufrufe
MĂ€nner 1:
ZurĂŒck zu alten Tugenden
HSG besinnt sich auf frĂŒhere Werte und hofft auf weniger Störfeuer
Hanau – Auf eine wahre Seuchensaison blickt Handball-Drittligist HSG Hanau zurück: Sportlich durchwachsene Leistungen, Verletzungspech, die Trennung vom erst zu Saisonbeginn verpflichteten Trainer Olli Schulz noch in der ...
mehr...

Donnerstag, 16.07.2020 - Bericht von Thomas - 742 Aufrufe
Allgemein, Sonstiges:
HSG Hanau freut sich ĂŒber 167 neue ‘Hauptsponsoren‘
Blaue-Block-Aktion ein großer Erfolg
Die Zahl 100 hatten sich die Verantwortlichen der HSG Hanau zum Ziel gesetzt. Am Ende wurden es sage und schreibe 167. So viele Hauptsponsoren hat der Handball-Drittligist aus der Grimmstadt für die bevorstehende Saison hinter sich ...
mehr...

Dienstag, 30.06.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 1.113 Aufrufe
Allgemein:
HSG Hanau stÀrkt ihr Fundament
Athletik- und Torwarttraining fĂŒr alle JahrgĂ€nge / Lehrer-Trainer-Stelle an Rehbein-Schule
Seit ihrer Gründung vor gut zehn Jahren hat die HSG Hanau eine rasante Entwicklung durchgemacht, stieg von der Landesliga bis in die 3. Liga auf und hat sich dort längst etabliert. Fundament dieser Erfolge war stets die ...
mehr...
Donnerstag, 25.06.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 1.313 Aufrufe
MĂ€nner 2:
Aufstiegskader soll es richten
OBERLIGA - Markus Kirchherr ist einer der wenigen externen NeuzugÀngen der HSG Hanau II
Über Jahre hinweg hat die zweite Mannschaft der HSG Hanau an die Tür zur Oberliga geklopft, in der vergangenen Saison hat das Team von Norbert Wess sie nun endgültig aufgestoßen und spielt künftig in Hessens ...
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON