zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Montag, 23.12.2019 - Bericht von Jörn S. - 1.818 Aufrufe
MĂ€nner 2:
200 Hanauer feiern in Gelnhausen
TV Gelnhausen II – HSG Hanau II 30-33 (13-19)
Foto: Anke Horn-Burghagen - HSG Hanau
Das Landesliga-Team der HSG Hanau konnte ihre überragende Hinserie mit einem verdienten 30-33 Erfolg beim TV Gelnhausen II krönen und geht ungeschlagen mit einem Vorsprung von 5 Verlustpunkten in die Weihnachtspause.
Es war das absolute Topspiel zum jetzigen Zeitpunkt der Spielzeit 2019/2020, welches in der Großsporthalle Gelnhausen anstand und obwohl den Grimmstädtern die Herbstmeisterschaft nicht mehr zu nehmen war, hatte man sich viel vorgenommen.
Die Rahmenbedingungen waren eines Spitzenspiels würdig und so fanden sich etwa 500 Zuschauer ein, um das Spiel zu verfolgen. Auch der „blaue Block“ der HSG Hanau war mit mehr als 200 Zuschauern vertreten und sorgten bereits vor dem Anpfiff für eine Gänsehautstimmung in der Halle.

Die Mannen von Trainer Norbert Wess waren auch sofort präsent und legten eine 2-6 Führung nach 10 gespielten Minuten vor. Bereits jetzt deutete sich an, dass das Spiel der Bezeichnung „Spitzenspiel“ gerecht werden würde. Beide Mannschaften wurden der tollen Stimmung in der Halle gerecht, kämpften um jeden Ball und bestraften direkt Nachlässigkeiten des Gegners.
Über einen starken Max Gronostay im Tor und eine bärenstarke Deckung um Henrik Graichen bauten die Grimmstädter ihre Führung immer weiter aus und führten kurz vor dem Wechsel mit 11-18 Toren. Im Angriff stach Jonas Faust mit einer überragenden Quote aus dem kollektiv stark agierenden Hanauer Team hervor. „Was wir uns vorgenommen hatten, hat geklappt. Wir haben die schnelle Mitte und die zweite Welle des TVG gut unterbunden und sind selbst ein hohes Tempo gegangen. Das waren überragende erste 30 Minuten.“ gab Hanaus Trainer Wess nach dem Spiel zu Protokoll.
Seine Mannschaft führte zur Pause deutlich mit 13-19 Toren.

Viel zu verbessern gab es in der Pause nicht, jedoch wurden einige Kleinigkeiten angesprochen. Außerdem warnte Wess seine Mannen, ruhig und konzentriert zu bleiben. Der starke TVG kam auch mit viel Willen aus der Kabine und kämpfte sich mit seiner druckvollen, schnellen Spielweise zurück ins Spiel. Jeder Fehler und jede Nachlässigkeit der Hanauer wurde brutal bestraft und so kamen die Barbarossastädter zehn Minuten vor dem Ende zum Ausgleich (26-26). Die Grimmstädter ließen sich davon aber nicht beirren und trafen durch Toren von Kegelmann, Mehlitz und Siegmund zur erneuten 26-29 Führung (55.). Fabian Tomm, der in den letzten 10 Minuten das Hanauer Tor hütete, knüpfte nahtlos an die Leistung seines Vorgängers an und gab der Mannschaft noch mal einen wichtigen Impuls in der Schlussphase. Die Gastgeber versuchten ihr Glück nun mit einer offenen Deckung, entscheidend verkürzen konnten sie allerdings nicht mehr.

„Diese Partie war wirklich ein Spitzenspiel, dass wir dank einer starken Teamleistung für uns entscheiden konnten. Damit können wir mit fünf Punkten Vorsprung in die Winterpause gehen.“ freute sich Wess nach dem Spiel über die gezeigte Leistung.

In der Tat hat die Mannschaft zum richtigen Zeitpunkt ihr bestes Saisonspiel gezeigt und bei einem starken Gegner letztlich auch wegen des guten Teamgeistes gewonnen. Es ist schwer einen Spieler hervorzuheben, stellvertretend sollen hier Raffael Pogadl, Tim Bachmann und Benjamin Horn genannt werden. Die drei standen als nachzutragende Option zur Verfügung und unterstützten das Team von der ersten bis zur letzten Sekunde.

Nun ist erst mal Zeit der Ruhe, ehe es in die Vorbereitung zur Rückrunde geht. Auf diesem Wege möchten sich Trainer, Betreuer und Mannschaft bei ihren Fans, Freunden und Gönnern bedanken und allen ein frohes Weihnachtsfest und einen gesunden und glücklichen Start in ein sportlich spannendes 2020 zu wünschen.

Es spielten für den Herbstmeister:
Gronostay (1.-50.), Tomm (50.-60.)
Winter, Kegelmann, D. (2), Wadel (2), Mehlitz (2), Stengel (1), Faust (9), Niederhüfner (2), Siegmund (10/6), Kukla, Reinhardt, T. (3), Graichen (2)

Für den TV Gelnhausen II trafen:
Reinhardt, F. (1), Mocken, Marco (2), Rudolf (3), Klein, N. (2), Wolff (2), Wörner (1), Zipf (4), Hilb (6/6), Georgi (1), Feuring (8)

Siebenmeter: TVG 7/6 – HSG 6/6
Zeitstrafen: TVG 3 – HSG 2
Besondere Vorkommnisse: keine
Spielfilm: 0-3, 2-6, 4-9, 6-11, 9-12, 10-16, 11-18, 13-18, 13-19 – 14-20, 17-21, 18-23, 20-25, 23-26, 26-26, 26-29, 29-33, 30-33
Artikel geschrieben von Jörn S. am 23.12.2019

Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Mittwoch, 05.08.2020 - Bericht von Thomas - 148 Aufrufe
Allgemein:
JHV: Trotz Corona, HSG Hanau zieht positives Fazit
Harmonische Jahreshauptversammlung
Die HSG Hanau hat trotz Corona-Pandemie das abgelaufene GeschÀftsjahr mit einem kleinen Plus abgeschlossen. Nicht zuletzt dank des solidarischen Verhaltens der gesamten HSG-Familie. Das gab der Vorstand am vergangenen Montag auf der ...
mehr...

Mittwoch, 05.08.2020 - Bericht - Hanauer Anzeiger - 291 Aufrufe
A-Jugend:
HSG Hanau darf um die Bundesliga-Teilnahme spielen
Verband vergibt dazu einen direkten Startplatz
Erleichterung bei der HSG Hanau, EnttĂ€uschung bei der HSG Rodgau Nieder-Roden: WĂ€hrend die einen weiter auf einen Startplatz in der Handball-Bundesliga der A-Junioren hoffen dĂŒrfen, ist dieser Traum fĂŒr die anderen geplatzt. Der ...
mehr...

Sonntag, 02.08.2020 - Bericht von Thomas - 439 Aufrufe
MĂ€nner 1:
HSG Hanau startet mit Heimspiel gegen Traditionsklub Hochdorf in die Saison
DHB veröffentlicht Rahmenterminkalender
Die HSG Hanau startet mit einem Heimspiel gegen den Traditionsklub TV Hochdorf, deutscher Vize-Meister von 1967, in die Saison 2020/21 der 3. Handball-Liga Mitte. Das geht aus dem Rahmenterminkalender hervor, den der Deutsche Handballbund ...
mehr...

Freitag, 31.07.2020 - Bericht von Thomas - 888 Aufrufe
MĂ€nner 1, MĂ€nner 2, Allgemein:
HSG Hanau feiert mÀrchenhafte Saisoneröffnung im Amphitheater
Die HSG-Familie trifft sich erstmals seit 165 Tagen wieder
Dort, wo normalerweise die Märchenfestspiele stattfinden, haben die Drittliga-Handballer der HSG Hanau ihre offizielle Teampräsentation 2020/21 gefeiert. Erstmals nach 165 Tagen kam die HSG-Familie wieder zusammen. Die Freude war ...
mehr...

Freitag, 24.07.2020 - Bericht von Thomas - 785 Aufrufe
MĂ€nner 1, MĂ€nner 2, Allgemein:
HSG Hanau lÀdt zur offiziellen TeamprÀsentation ins Amphitheater ein
+++Eintritt frei+++begrenzte Platzanzahl+++Voranmeldung nötig+++
Nach 165 Tagen (!) kommen alle wieder zusammen. Am 16. Februar absolvierte der Handball-Drittligist HSG Hanau gegen die HG Oftersheim/Schwetzingen das bisher letzte Heimspiel in der Main-Kinzig-Halle, bevor die Corona-Pandemie soziale ...
mehr...

Sonntag, 19.07.2020 - Bericht von Thomas - 1.242 Aufrufe
MĂ€nner 1:
Saisonstart terminiert! HSG freut sich auf 11 neue Teams in der 3. Liga Mitte
GrimmstĂ€dter freuen sich auf eine super ‘interessante Saison‘
Der Name der Liga ist gleich geblieben, doch das ist fast schon alles. Die HSG Hanau und ihre Fans dürfen sich in der 3. Handball Liga Mitte auf eine außergewöhnliche Saison freuen mit den gewohnten Derbys und jeder Menge ...
mehr...

Mittwoch, 15.07.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 489 Aufrufe
MĂ€nner 1:
ZurĂŒck zu alten Tugenden
HSG besinnt sich auf frĂŒhere Werte und hofft auf weniger Störfeuer
Hanau – Auf eine wahre Seuchensaison blickt Handball-Drittligist HSG Hanau zurück: Sportlich durchwachsene Leistungen, Verletzungspech, die Trennung vom erst zu Saisonbeginn verpflichteten Trainer Olli Schulz noch in der ...
mehr...

Donnerstag, 16.07.2020 - Bericht von Thomas - 750 Aufrufe
Allgemein, Sonstiges:
HSG Hanau freut sich ĂŒber 167 neue ‘Hauptsponsoren‘
Blaue-Block-Aktion ein großer Erfolg
Die Zahl 100 hatten sich die Verantwortlichen der HSG Hanau zum Ziel gesetzt. Am Ende wurden es sage und schreibe 167. So viele Hauptsponsoren hat der Handball-Drittligist aus der Grimmstadt für die bevorstehende Saison hinter sich ...
mehr...

Dienstag, 30.06.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 1.121 Aufrufe
Allgemein:
HSG Hanau stÀrkt ihr Fundament
Athletik- und Torwarttraining fĂŒr alle JahrgĂ€nge / Lehrer-Trainer-Stelle an Rehbein-Schule
Seit ihrer Gründung vor gut zehn Jahren hat die HSG Hanau eine rasante Entwicklung durchgemacht, stieg von der Landesliga bis in die 3. Liga auf und hat sich dort längst etabliert. Fundament dieser Erfolge war stets die ...
mehr...
Donnerstag, 25.06.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 1.316 Aufrufe
MĂ€nner 2:
Aufstiegskader soll es richten
OBERLIGA - Markus Kirchherr ist einer der wenigen externen NeuzugÀngen der HSG Hanau II
Über Jahre hinweg hat die zweite Mannschaft der HSG Hanau an die Tür zur Oberliga geklopft, in der vergangenen Saison hat das Team von Norbert Wess sie nun endgültig aufgestoßen und spielt künftig in Hessens ...
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON