zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Montag, 11.11.2019 - Bericht von Jörn S. - 1.706 Aufrufe
Männer 2:
Remis in Kleinostheim
HSG Kahl/Kleinostheim – HSG Hanau II 31-31 (15-17)
Foto: HSG Hanau - Anke Horn-Burghagen
Zu einem am Ende glücklichen, aber verdienten Punktgewinn kam das Landesliga-Team der HSG Hanau, bei der HSG Kahl/Kleinostheim.

Ohne Nico Mehlitz (verhindert), Julian Niederhüfner (verletzt), sowie Henrik Graichen, der parallel mit der Ersten Mannschaft unterwegs war, mussten die Grimmstädter zum schweren Auswärtsspiel nach Kleinostheim reisen. Die hoch gehandelten Unterfranken waren eher durchwachsen in die Saison gestartet und hatte vor der Begegnung mit 6-8 Punkten ein Punktekonto, welches über die tatsächliche Qualität der Mannschaft hinwegtäuschte. Entsprechend konzentriert gingen die Grimmstädter in die Partie und nach ausgeglichenem Beginn, konnte man sich erst Mitte des ersten Durchgangs auf 7-10 (17.) absetzen. Dann kam es zum Bruch im Hanauer Spiel, was die Gastgeber nutzten, um das Ergebnis zu drehen (14-13, 26.). Bis zum Seitenwechsel konnten die Hanauer wieder eine Führung mit zwei Toren vorlegen (15-17).

Im zweiten Durchgang bekamen die „Kombinierten“ dann endgültig Oberhand. Zwar fehlte bei denen mit Spielmacher Philipp Reuter der „Stareinkauf“, jedoch sprangen die anderen Spieler in dessen Rolle und wuchsen über sich hinaus. In dieser Phase merkte man das Fehlen von Mehlitz und Niederhüfner auf Hanauer Seite extrem und so lag man nach 46 gespielten Minuten mit 24-21 im Hintertreffen. Die Grimmstädter gaben sich aber nicht auf und angeführt vom wieder einmal stark aufspielenden Jonas Faust, war man in der Schlussphase wieder auf Schlagdistanz. Kurz vor dem Ende lag man beim 29-30 wieder in Front, musste jedoch zwei Gegentore hinnehmen, ehe Sebastian Siegmund 6 Sekunden vor dem Ende den verdienten 31-31 Ausgleich erzielen konnte.

„Wie erwartet war es ein Spiel mit Haken und Ösen, bei dem es am Ende zu einer Punkteteilung gereicht hat“ so Hanaus Trainer Wess nach dem Spiel.

Zwar büßen die Hanauer mit dem Unentschieden die Tabellenführung ein, der TV Gelnhausen II zieht mit ebenfalls 15-1 Punkten und besserem Torverhältnis an den Grimmstädtern vorbei, am Ende war man aber froh etwas Zählbares mitgenommen zu haben. In der kommen Woche hat man spielfrei und die Chance, wieder Kräfte zu sammeln. Das ist auch notwendig, wenn am Samstag den 23.11.2019 um 18:00 Uhr der TuS Griesheim in der Doorner Halle gastiert. Ein Gegner, der sich zu dieser Spielzeit enorm verstärkt hat, was der vierte Tabellenplatz belegt, den die Griesheimer zur Zeit belegen.

Es spielten für die HSG Hanau II:
Gronostay (1.-24., 36.-60.), Bondkirch (24.-36.)
Winter (1), Kegelmann, D. (5/1), Wadel (3), Stengel (3), Faust (10), Siegmund (5), Reinhardt (1), Horn, B. (1), Ruess (2)

Für die HSG Kahl/Kleinostheim trafen:
Wienand (3), Rödel (6), Emge (6), Brunner (8), Ludwig (7/4), Scheuch (1)

Siebenmeter: KK 4/4 – Hu 2/1
Zeitstrafen: KK 2 – Hu 3
Zuschauer: ca. 100
Besondere Vorkommnisse: keine

Spielfilm: 0-1, 1-2, 6-5, 7-7, 7-10, 8-11, 11-13, 14-13, 14-17, 15-17 – 16-18, 19-18, 20-21, 24-21, 25-22, 26-23, 26-25, 29-28, 29-30, 31-30, 31-31








Fotos zur Verfügung gestellt von: Anke Horn-Burghagen
Artikel geschrieben von Jörn S. am 11.11.2019

Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Freitag, 31.07.2020 - Bericht von Thomas - 822 Aufrufe
Männer 1, Männer 2, Allgemein:
HSG Hanau feiert märchenhafte Saisoneröffnung im Amphitheater
Die HSG-Familie trifft sich erstmals seit 165 Tagen wieder
Dort, wo normalerweise die Märchenfestspiele stattfinden, haben die Drittliga-Handballer der HSG Hanau ihre offizielle Teampräsentation 2020/21 gefeiert. Erstmals nach 165 Tagen kam die HSG-Familie wieder zusammen. Die Freude war ...
mehr...

Mittwoch, 05.08.2020 - Bericht von Thomas - 61 Aufrufe
Allgemein:
JHV: Trotz Corona, HSG Hanau zieht positives Fazit
Harmonische Jahreshauptversammlung
Die HSG Hanau hat trotz Corona-Pandemie das abgelaufene Geschäftsjahr mit einem kleinen Plus abgeschlossen. Nicht zuletzt dank des solidarischen Verhaltens der gesamten HSG-Familie. Das gab der Vorstand am vergangenen Montag auf der ...
mehr...

Mittwoch, 05.08.2020 - Bericht - Hanauer Anzeiger - 140 Aufrufe
A-Jugend:
HSG Hanau darf um die Bundesliga-Teilnahme spielen
Verband vergibt dazu einen direkten Startplatz
Erleichterung bei der HSG Hanau, Enttäuschung bei der HSG Rodgau Nieder-Roden: Während die einen weiter auf einen Startplatz in der Handball-Bundesliga der A-Junioren hoffen dürfen, ist dieser Traum für die anderen geplatzt. Der ...
mehr...

Sonntag, 02.08.2020 - Bericht von Thomas - 373 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau startet mit Heimspiel gegen Traditionsklub Hochdorf in die Saison
DHB veröffentlicht Rahmenterminkalender
Die HSG Hanau startet mit einem Heimspiel gegen den Traditionsklub TV Hochdorf, deutscher Vize-Meister von 1967, in die Saison 2020/21 der 3. Handball-Liga Mitte. Das geht aus dem Rahmenterminkalender hervor, den der Deutsche Handballbund ...
mehr...

Freitag, 24.07.2020 - Bericht von Thomas - 738 Aufrufe
Männer 1, Männer 2, Allgemein:
HSG Hanau lädt zur offiziellen Teampräsentation ins Amphitheater ein
+++Eintritt frei+++begrenzte Platzanzahl+++Voranmeldung nötig+++
Nach 165 Tagen (!) kommen alle wieder zusammen. Am 16. Februar absolvierte der Handball-Drittligist HSG Hanau gegen die HG Oftersheim/Schwetzingen das bisher letzte Heimspiel in der Main-Kinzig-Halle, bevor die Corona-Pandemie soziale ...
mehr...

Sonntag, 19.07.2020 - Bericht von Thomas - 1.200 Aufrufe
Männer 1:
Saisonstart terminiert! HSG freut sich auf 11 neue Teams in der 3. Liga Mitte
Grimmstädter freuen sich auf eine super ‘interessante Saison‘
Der Name der Liga ist gleich geblieben, doch das ist fast schon alles. Die HSG Hanau und ihre Fans dürfen sich in der 3. Handball Liga Mitte auf eine außergewöhnliche Saison freuen mit den gewohnten Derbys und jeder Menge ...
mehr...

Mittwoch, 15.07.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 456 Aufrufe
Männer 1:
Zurück zu alten Tugenden
HSG besinnt sich auf frühere Werte und hofft auf weniger Störfeuer
Hanau – Auf eine wahre Seuchensaison blickt Handball-Drittligist HSG Hanau zurück: Sportlich durchwachsene Leistungen, Verletzungspech, die Trennung vom erst zu Saisonbeginn verpflichteten Trainer Olli Schulz noch in der ...
mehr...

Donnerstag, 16.07.2020 - Bericht von Thomas - 709 Aufrufe
Allgemein, Sonstiges:
HSG Hanau freut sich über 167 neue ‘Hauptsponsoren‘
Blaue-Block-Aktion ein großer Erfolg
Die Zahl 100 hatten sich die Verantwortlichen der HSG Hanau zum Ziel gesetzt. Am Ende wurden es sage und schreibe 167. So viele Hauptsponsoren hat der Handball-Drittligist aus der Grimmstadt für die bevorstehende Saison hinter sich ...
mehr...

Dienstag, 30.06.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 1.101 Aufrufe
Allgemein:
HSG Hanau stärkt ihr Fundament
Athletik- und Torwarttraining für alle Jahrgänge / Lehrer-Trainer-Stelle an Rehbein-Schule
Seit ihrer Gründung vor gut zehn Jahren hat die HSG Hanau eine rasante Entwicklung durchgemacht, stieg von der Landesliga bis in die 3. Liga auf und hat sich dort längst etabliert. Fundament dieser Erfolge war stets die ...
mehr...
Donnerstag, 25.06.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 1.287 Aufrufe
Männer 2:
Aufstiegskader soll es richten
OBERLIGA - Markus Kirchherr ist einer der wenigen externen Neuzugängen der HSG Hanau II
Über Jahre hinweg hat die zweite Mannschaft der HSG Hanau an die Tür zur Oberliga geklopft, in der vergangenen Saison hat das Team von Norbert Wess sie nun endgültig aufgestoßen und spielt künftig in Hessens ...
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON