zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Donnerstag, 12.09.2019 - Bericht von Thomas - 2.617 Aufrufe
MĂ€nner 1, MĂ€nner 2:
HSG Hanau erwartet enorm starke Leipziger
Bereits um 14 Uhr: Landesliga-Auftakt der HSG II gegen TV Groß Rohrheim
Foto: HSG Hanau
Jede Menge Bundesligaerfahrung und sogar internationale Klasse gastiert am Sonntag (17 Uhr) in der Main-Kinzig-Halle. Wenn die HSG Hanau am vierten Spieltag in der 3. Handball-Liga Mitte die Bundesligareserve des SC DHfK Leipzig empfängt, dann wartet ein ganz dicker Brocken auf das Team von Trainer Olli Schulz.
Für alle Fans der HSG Hanau lohnt sich bereits ein früheres Kommen. Bereits um 14 Uhr (Main-Kinzig-Halle) startet die HSG Hanau II in der Landesliga gegen die TV Groß Rohrheim in die Saison. Man darf gespannt sein, wie spielstark sich die Akteure von Trainer Norbert Wess zum Rundenauftakt präsentieren werden. Die Mannschaft jedenfalls freut sich auf die Unterstützung von den Rängen.

Darauf setzt auch Olli Schulz beim anschließenden Hauptspiel gegen Leipzig. „Das wird eine ganz schwere Aufgabe. Nicht nur wegen unserer dünnen Personaldecke, sondern vor allem wegen der enorm hohen Qualität des Gegners“, sagt der HSG-Coach. Mit jeweils 4:2 Zählern blicken beide Teams auf einen ordentlichen Saisonstart zurück. Wie stark die Offensive der Gäste ist, zeigt die Tatsache, dass sie in den bisherigen drei Spielen 21 Tore mehr geworfen haben, als die Hanauer, die dafür aber in der Abwehr 16 weniger kassiert haben.

Der prominenteste Name bei den Leipzigern dürfte zweifelsohne Raul Santos sein. Der Linksaußen hat bereits 20 Tore in der laufenden Spielrunde erzielt. Der 81-fache österreichische Nationalspieler (302 Tore) hat neben internationaler Erfahrung auch 133 Bundesligaspiele für den VfL Gummersbach und den THW Kiel bestritten.

Doch fast noch gefährlicher dürfte der Rückraum sein. Hier ballern der 2,05 Meter große Julius Meyer-Siebert, der ebenfalls bereits in der Bundesliga zum Einsatz kam, und Jugend-Nationalspieler Elias Gansau um die Wette. „Leipzig ist gut in die Saison gestartet und besitzt einen wahnsinnig starken Rückraum“, warnt Schulz nicht ohne Grund vor den Gästen.

Doch die HSG Hanau wird den Leipzigern mit breiter Brust entgegentreten. Der spektakuläre Last-Minute-Sieg bei der TV Germania Großsachsen dürfte Sebastian Schermuly und Co. zusätzlich Rückenwind verleihen. „Es wird zwar sehr schwer, aber wir besitzen eine große Moral, das haben wir letzte Woche gezeigt“ sagt Schulz. „Wir sind zwar noch nicht bei einhundert Prozent, aber die Mannschaft macht Fortschritte. Ich bin stolz auf das Team, wie es aktuell mitzieht“.

Der Coach setzt auch auf den Blauen Block. „Ich hoffe, dass wir unsere Leidenschaft wieder auf das Publikum übertragen können. Und dass wir in den Phasen Unterstützung bekommen, in denen es nicht so läuft“, sagt Schulz.

Der HSG-Trainer kann immerhin wieder auf Michael Hemmer zurückgreifen, der schon in der Vorwoche zu Kurzeinsätzen kam und auf Matthias Schwalbe. Hinter dem angeschlagenen Yaron Pillmann steht weiterhin ein Fragezeichen. Definitiv fehlen werden Jan-Eric Ritter, Daniel Wernig und Jannik Ruppert.
Artikel geschrieben von Thomas am 12.09.2019

Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Mittwoch, 05.08.2020 - Bericht von Thomas - 126 Aufrufe
Allgemein:
JHV: Trotz Corona, HSG Hanau zieht positives Fazit
Harmonische Jahreshauptversammlung
Die HSG Hanau hat trotz Corona-Pandemie das abgelaufene GeschÀftsjahr mit einem kleinen Plus abgeschlossen. Nicht zuletzt dank des solidarischen Verhaltens der gesamten HSG-Familie. Das gab der Vorstand am vergangenen Montag auf der ...
mehr...

Mittwoch, 05.08.2020 - Bericht - Hanauer Anzeiger - 274 Aufrufe
A-Jugend:
HSG Hanau darf um die Bundesliga-Teilnahme spielen
Verband vergibt dazu einen direkten Startplatz
Erleichterung bei der HSG Hanau, EnttĂ€uschung bei der HSG Rodgau Nieder-Roden: WĂ€hrend die einen weiter auf einen Startplatz in der Handball-Bundesliga der A-Junioren hoffen dĂŒrfen, ist dieser Traum fĂŒr die anderen geplatzt. Der ...
mehr...

Sonntag, 02.08.2020 - Bericht von Thomas - 425 Aufrufe
MĂ€nner 1:
HSG Hanau startet mit Heimspiel gegen Traditionsklub Hochdorf in die Saison
DHB veröffentlicht Rahmenterminkalender
Die HSG Hanau startet mit einem Heimspiel gegen den Traditionsklub TV Hochdorf, deutscher Vize-Meister von 1967, in die Saison 2020/21 der 3. Handball-Liga Mitte. Das geht aus dem Rahmenterminkalender hervor, den der Deutsche Handballbund ...
mehr...

Freitag, 31.07.2020 - Bericht von Thomas - 871 Aufrufe
MĂ€nner 1, MĂ€nner 2, Allgemein:
HSG Hanau feiert mÀrchenhafte Saisoneröffnung im Amphitheater
Die HSG-Familie trifft sich erstmals seit 165 Tagen wieder
Dort, wo normalerweise die Märchenfestspiele stattfinden, haben die Drittliga-Handballer der HSG Hanau ihre offizielle Teampräsentation 2020/21 gefeiert. Erstmals nach 165 Tagen kam die HSG-Familie wieder zusammen. Die Freude war ...
mehr...

Freitag, 24.07.2020 - Bericht von Thomas - 770 Aufrufe
MĂ€nner 1, MĂ€nner 2, Allgemein:
HSG Hanau lÀdt zur offiziellen TeamprÀsentation ins Amphitheater ein
+++Eintritt frei+++begrenzte Platzanzahl+++Voranmeldung nötig+++
Nach 165 Tagen (!) kommen alle wieder zusammen. Am 16. Februar absolvierte der Handball-Drittligist HSG Hanau gegen die HG Oftersheim/Schwetzingen das bisher letzte Heimspiel in der Main-Kinzig-Halle, bevor die Corona-Pandemie soziale ...
mehr...

Sonntag, 19.07.2020 - Bericht von Thomas - 1.232 Aufrufe
MĂ€nner 1:
Saisonstart terminiert! HSG freut sich auf 11 neue Teams in der 3. Liga Mitte
GrimmstĂ€dter freuen sich auf eine super ‘interessante Saison‘
Der Name der Liga ist gleich geblieben, doch das ist fast schon alles. Die HSG Hanau und ihre Fans dürfen sich in der 3. Handball Liga Mitte auf eine außergewöhnliche Saison freuen mit den gewohnten Derbys und jeder Menge ...
mehr...

Mittwoch, 15.07.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 480 Aufrufe
MĂ€nner 1:
ZurĂŒck zu alten Tugenden
HSG besinnt sich auf frĂŒhere Werte und hofft auf weniger Störfeuer
Hanau – Auf eine wahre Seuchensaison blickt Handball-Drittligist HSG Hanau zurück: Sportlich durchwachsene Leistungen, Verletzungspech, die Trennung vom erst zu Saisonbeginn verpflichteten Trainer Olli Schulz noch in der ...
mehr...

Donnerstag, 16.07.2020 - Bericht von Thomas - 741 Aufrufe
Allgemein, Sonstiges:
HSG Hanau freut sich ĂŒber 167 neue ‘Hauptsponsoren‘
Blaue-Block-Aktion ein großer Erfolg
Die Zahl 100 hatten sich die Verantwortlichen der HSG Hanau zum Ziel gesetzt. Am Ende wurden es sage und schreibe 167. So viele Hauptsponsoren hat der Handball-Drittligist aus der Grimmstadt für die bevorstehende Saison hinter sich ...
mehr...

Dienstag, 30.06.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 1.113 Aufrufe
Allgemein:
HSG Hanau stÀrkt ihr Fundament
Athletik- und Torwarttraining fĂŒr alle JahrgĂ€nge / Lehrer-Trainer-Stelle an Rehbein-Schule
Seit ihrer Gründung vor gut zehn Jahren hat die HSG Hanau eine rasante Entwicklung durchgemacht, stieg von der Landesliga bis in die 3. Liga auf und hat sich dort längst etabliert. Fundament dieser Erfolge war stets die ...
mehr...
Donnerstag, 25.06.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 1.313 Aufrufe
MĂ€nner 2:
Aufstiegskader soll es richten
OBERLIGA - Markus Kirchherr ist einer der wenigen externen NeuzugÀngen der HSG Hanau II
Über Jahre hinweg hat die zweite Mannschaft der HSG Hanau an die Tür zur Oberliga geklopft, in der vergangenen Saison hat das Team von Norbert Wess sie nun endgültig aufgestoßen und spielt künftig in Hessens ...
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON