zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Donnerstag, 12.09.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 1.630 Aufrufe
Frauen:
Frauen: TVL II mit Sorgen vor Derby gegen Hanau
Foto: P. Scheiber
Auszug aus dem Pressebericht des Hanauer Anzeiger vom 12.09.2019 unter "THEMA DES TAGES Saisonstart in den Handball-Bezirksoberligen":

VON PER BERGMANN

Mit Spannung erwarten die Teams in der Bezirksoberliga der Frauen den Rundenstart am Wochenende. Zum Auftakt steigt in Langenselbold das erste Derby: Die zweite Mannschaft des TVL bekommt es am Sonntag (18 Uhr) mit Meister HSG Hanau zu tun. Auf die HSG Preagberg wartet am Samstag (17.30 Uhr) mit der HSG Oberhessen ein erster Prüfstein, während die SG Bruchköbel am Sonntag (15 Uhr) mit dem TV Altenhaßlau eine machbare Aufgabe vor der Brust hat.

Das Trainergespann der HSG Hanau Heinrich Wenzel und Arno Lang ist vorgewarnt: In der vergangenen Saison musste sich der spätere Meister am ersten Spieltag der HSG Preagberg geschlagen geben. Es werde zwar auch in dieser Saison „mit Sicherheit wieder die eine oder andere Überraschung geben, aber das muss nicht wieder direkt am ersten Spieltag passieren“, meint Wenzel. Obwohl sich die Mannschaft und Neu-Coach Lang, der ein neues System mitbrachte, „noch in der Findungsphase“ befinden, „nehmen wir die Favoritenrolle an“. Man sei sich aber bewusst, dass die Gegner gegen den amtierenden Meister besonders motiviert seien und ohnehin habe ein Derby „seine eigenen Gesetze“, auch das könne am Sonntag zum Faktor werden, zahlt Wenzel ins „Phrasenschwein“ ein.

Für den TV Langenselbold II und Neu-Trainer Martin Ernst beginnt die Saison also mit einem der schwersten Spiele der Saison. Im Derby hoffe die Mannschaft auch auf die lautstarke Unterstützung des Heimpublikums in der Turnhalle der Käthe-Kollwitz-Schule. Dabei hat Ernst neben dem Ligaprimus als Gegner ein weiteres Problem: „Der ausgedünnte Kader macht sich schon im ersten Spiel bemerkbar.“ Sieben Spielerinnen verpassen den Saisonauftakt. Das Ziel sei deshalb zu nächst, auf sich selbst zu schauen, „ein gutes Spiel zu machen und die Niederlage in Grenzen zu halten“. Weil der Klassenerhalt „das einzig realistische Ziel“ ist, kann seine Mannschaft gegen Hanau im Prinzip nur gewinnen, wenn sie an ihr Leistungsvermögen herankommt. Erfahrene Stützen wie Jennifer Naidzinavicius, Svenja Marquard und Torfrau Nadine Sommer sollen vorangehen.

[…]

Quelle: Hanauer Anzeiger vom 12.09.2019
Artikel übernommen von Andreas am 12.09.2019

Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Donnerstag, 21.05.2020 - Meldung von Thomas - 453 Aufrufe
Allgemein, Sonstiges:
HSG Hanau will vorsichtiger agieren! Hallentraining frühestens ab Juli
Alternatives Freilufttraining in Planung
Die diesjährige Vorbereitung auf die Handballsaison 20/21 steht aufgrund der Pandemie unter ganz besonderen Vorzeichen. Dabei stehen die Gesundheit der Spieler und die Einhaltung der von der Stadt gesetzlich vorgegebenen ...
mehr...

Sonntag, 26.04.2020 - Bericht von Thomas - 758 Aufrufe
Frauen, Allgemein:
Thekenelfen ziehen sich zurück
Fünf tolle gemeinsame Jahre mit der HSG Hanau
In der nächsten Saison wird es keine Damen-Mannschaft mehr bei der HSG Hanau geben. Die „Thekenelfen“ werden nach fünf sehr erfolgreichen Jahren keine Mannschaft mehr in den Wettbewerb entsenden. Das Projekt war ...
mehr...

Donnerstag, 16.04.2020 - Bericht von Thomas - 965 Aufrufe
Männer 1, Sonstiges:
Mindderby: HSG Hanau spielt 3300 Euro für einen guten Zweck ein
Terramag-Geschäftsführer Müller: Erwartungen wurden übertroffen
Michael Hemmer setzt Teamkollege Dominik Klein per Kempa-Anspiel in Szene. Der Weltmeister von 2007 und spektakuläre virtuelle Neuzugang der HSG Hanau trifft in letzter Sekunde zum vielumjubelten 31:30-Sieg der HSG Hanau im Mindderby ...
mehr...

Freitag, 10.04.2020 von Oscho - 1.124 Aufrufe
Karfreitagstour "virtuell"
Die Familie der HSG trifft sich zur traditionellen Karfreitagstour virtuell
Das gute Wetter lockte trotz der schwiergen Umstände einige Mitgleider der HSG Familie zur traditionellen Karfreitagstour. ​​​​​​​
mehr...

Freitag, 03.04.2020 - Bericht von Thomas - 3.221 Aufrufe
Männer 1, Allgemein:
Mindderby! HSG Hanau ‘verpflichtet‘ Handball-Weltmeister Dominik Klein
Der 36-Jährige unterstützt die Idee des fiktiven Derbys für einen guten Zweck
Nein, es ist kein verspäteter Aprilscherz. Der HSG Hanau ist ein spektakulärer Transfer gelungen. Ab sofort wird Dominik Klein das Trikot des Handball-Drittligisten tragen. Der Handball-Weltmeister von 2007 wird bereits am 11. ...
mehr...

Freitag, 03.04.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 843 Aufrufe
A-Jugend:
JBLH: Keine allzu negative Bilanz
Persönliche Entwicklung stimmt
Seit mittlerweile neun Jahren spielt ein Handballteam der HSG Hanau in der Bundesliga der A-Junioren, der deutschen Eliteliga dieser Altersklasse. Auch wenn es in dieser Spielzeit mehr Niederlagen als Erfolgserlebnisse gab, möchte ...
mehr...

Samstag, 28.03.2020 - Bericht von Thomas - 2.162 Aufrufe
Männer 1:
Derby hilft! Jetzt erst recht! HSG Hanau empfängt den TV Gelnhausen
Mindderby zugunsten der Hinterbliebenden des Terroranschlags
Spitzen-Handball in der Main-Kinzig-Halle. HSG Hanau empfängt den TV Gelnhausen. Blauer Block gegen Hölle Süd. Ursprünglich sollte das Spiel am 22. März sein, jetzt empfängt die HSG Hanau in der 3. ...
mehr...

Freitag, 20.03.2020 - Bericht von Thomas - 1.336 Aufrufe
Allgemein, Sonstiges, Vorstand:
Just: Müssen warten, bis die Zeit gekommen ist, sich wieder zu freuen
Der 1. Vorsitzende wendet sich an die HSG-Familie
Liebe HSG-Familie,
mehr...

Freitag, 13.03.2020 - Bericht von Thomas - 1.467 Aufrufe
Allgemein:
Coronavirus: Informationen für alle Mitglieder, Fans und Sporttreibende der HSG Hanau
HHV Präsident wendet sich mit offenem Brief an alle Vereine und Mitglieder
An alle Mitglieder, Fans und Sporttreibende der HSG Hanau,
mehr...
Donnerstag, 12.03.2020 - Bericht von Thomas - 1.908 Aufrufe
Sonstiges:
Coronavirus: DHB stellt Spielbetrieb vorerst ein
M2 steht als Landesliga-Meister fest
Der Coronavirus und seine Folgen. Der Hessische Handballverband hat beschlossen, den Spielbetrieb für alle Klassen und auf allen Ebenen in Hessen zum Freitag, den 13.03.2020 ab 12.00, einzustellen. Gleichzeitig erklärt der HHV ...
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON