zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Samstag, 07.09.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 885 Aufrufe
A-Jugend:
JBLH: Trainer Geist will jetzt Taten sehen
HSG-A-Jugend startet bei Aufsteiger Saarlouis in die neue Bundesliga-Saison
Foto: P. Scheiber
Der Modus ist neu, viele Gegner sind neu, aber die HSG Hanau gehört zu den altbekannten Gesichtern.

Wenn morgen Nachmittag der Anpfiff zur neuen Bundesliga-Spielzeit ertönt, gehen die Hanauer A-Jugend-Handballer gut vorbereitet in ihr Auftaktspiel bei der HG Saarlouis. Dafür hat Trainer Hannes Geist gesorgt.

Die HSG Hanau ist der West statt der Oststaffel zugeordnet und muss sich nach einigen Jahren nun auch mit einem anderen Modus vertraut machen. Denn die Erstplatzierten kommen nach einigen Wochen in die Meisterrunde, die anderen in die Pokalrunde – doch alle mit einem Ziel vor Augen: Die Direktqualifikation für ein weiteres Jahr Bundesliga zu schaffen.

Dieses Ziel verfolgt wiederum auch die HSG Hanau, die seit Jahren bereits fest zum Inventar der A-Jugend-Bundesliga gehört. Mit viel Engagement und Herzblut wurde auch diesmal die Vorbereitung angegangen, so einige Ferientage geopfert – was HSGTrainer Hannes Geist sehr zu schätzen weiß. Er lobte seine Jungs, die stets Vollgas gegeben und sich in den letzten Wochen intensiv vorbereitet haben. Jetzt wird es ernst und es gilt, das Trainierte auf die Platte zu bringen.

„In den letzten Wochen ist genug gesprochen worden, jetzt müssen wir Taten folgen lassen“, zeigt sich Geist angriffslustig. Am morgigen Sonntag um 15 Uhr tritt die HSG bei Aufsteiger HG Saarlouis an. Bei einem Vorbereitungsturnier hatte man bereits das Vergnügen miteinander, was allerdings auf dem Spielfeld weniger ein Vergnügen für die Brüder-Grimm-Städter darstellte. Denn sie zogen deutlich den Kürzeren. Das Duell ist abgehakt, nun werden die Karten neu gemischt.

Aufsteiger HG Saarlouis hat eine gute Qualifikation gespielt und wird mit viel Euphorie in die Bundesliga starten. Die Saarländer, die nach 2015 wieder in der höchsten deutschen Klasse angesiedelt sind, können eine stabile, körperlich robuste 6:0-Deckung stellen, haben in der Vorbereitung aber auch offensive Deckungsvarianten ausprobiert. Ihr Angriff ist strukturiert. Dabei binden sie häufig den Kreisläufer mit ein. Gefährlich sind auch die Tempogegenstöße (vor allem über rechtsaußen) der HG Saarlouis.

„Wir wissen um die Stärken unseres ersten Saisongegners“, ahnt Geist, dass eine unangenehme Aufgabe auf seine Mannschaft zukommen wird. „Wir müssen uns aber auf uns selbst fokussieren“. Die Hanauer Talente wollen unbedingt erfolgreich in die Runde starten. „Ich bin guter Dinge“, blickt der engagierte Coach zuversichtlich auf das Saisondebüt.

Optimale Voraussetzung: Die HSG kann mit voller Kapelle antreten, fast alle Spieler sind fit, lediglich der langzeitverletzte Luca Dzafer muss passen.

Bericht von Katja Vügten
Quelle: Hanauer Anzeiger vom 07.09.2019
Artikel übernommen von Andreas am 06.09.2019

Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Dienstag, 19.11.2019 - Bericht - Andreas Geiss - 139 Aufrufe
C-Jugend:
Der richtige Gegner zur richtigen Zeit
SV Erbach vs. HSG Hanau 15:34
Das dritte Auswärtsspiel der Saison führte den Hanauer Tross am letzten Wochenende in den Odenwald zum SV Erbachl. Der letzte Monat war bei den Hanauer C-Junioren von einigen Verletzungen und einer Fromschwäche geprägt, ...
mehr...

Mittwoch, 06.11.2019 - Meldung - Bernhard (Earn) Braun - 829 Aufrufe
Männer 1, Allgemein:
BLAUER BLOCK on Tour
Der Blaue Block geht auf Reisen!
mehr...

Montag, 18.11.2019 - Bericht - Sabine Koppenhöfer - 87 Aufrufe
D2-Jugend:
D2 verteidigt TabellenfĂĽhrung
Am Sonntag den 17.11.2019 machte sich die D2 auf den Weg nach Flieden, um gegen das Team der JSG Flieden/Neuhof anzutreten.
mehr...

Montag, 18.11.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 266 Aufrufe
A-Jugend:
A-Jugend der HSG geht in Dormagen unter
Mit ihrer wohl schlechtesten Vorstellung in der Vorrunde sind die A-Jugendlichen der HSG Hanau gestern Abend vom TSV Bayer Dormagen heimgekehrt.
mehr...

Sonntag, 17.11.2019 - Bericht von Andy - 108 Aufrufe
E-Jugend:
Überzeugender Sieg in Bruchköbel
mehr...

Samstag, 16.11.2019 - Bericht von Thomas - 831 Aufrufe
Männer 1:
Irre Aufholjagd! Hanaus Blauer Block holt Punkt gegen Nieder-Roden
Christoffel trifft in den Sekunden vor Schluss zum Remis
Als Philip Wesp in der 39. Minute zum 20:13 für die HSG Nieder-Roden einnetzte, drohte der HSG Hanau ein Debakel im Top-Derby der 3. Handball-Liga Mitte. Doch der Tabellenführer hatte die Rechnung ohne den Blauen Block gemacht. ...
mehr...

Freitag, 15.11.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 298 Aufrufe
A-Jugend:
A-Jugend hofft auf die Pokalrunde
HSG zuvor noch zum Ersten
Am Wochenende geht die erste Runde der A-Jugend-Bundesliga-Saison 2019/20 zu Ende.
mehr...

Mittwoch, 13.11.2019 - Bericht von Thomas - 804 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau geht mit groĂźer Vorfreude ins Derby gegen Spitzenreiter Nieder-Roden
Tickets nur an der Abendkasse - ab 18 Uhr geöffnet
Großer Sport in der Main-Kinzig-Halle. Am Freitagabend zur Primetime um 20 Uhr empfängt die HSG Hanau in der 3. Handball-Liga die HSG Rodgau-Nieder-Roden. Das ohnehin stets sehr leidenschaftlich geführte Derby dürfte ...
mehr...

Montag, 11.11.2019 - Bericht von Jörn S. - 510 Aufrufe
Männer 2:
Remis in Kleinostheim
HSG Kahl/Kleinostheim – HSG Hanau II 31-31 (15-17)
Zu einem am Ende glücklichen, aber verdienten Punktgewinn kam das Landesliga-Team der HSG Hanau, bei der HSG Kahl/Kleinostheim.
mehr...
Montag, 11.11.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 309 Aufrufe
A-Jugend:
JBLH: Zu viele Chancen liegen gelassen
A-Jugend der HSG Hanau nicht effizient genug– 15:21-Pleite gegen TV Hüttenberg
Einmal mehr hat ihre schlechte Wurfqualität den A-Jugendhandballern der HSG Hanau das Genick gebrochen.
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON