zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Mittwoch, 14.08.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 2.396 Aufrufe
A-Jugend:
Feinschliff fĂŒr die Abwehr geholt
HSG Hanau lÀutet auf Turnier finale Vorbereitungsphase ein
Foto: P. Scheiber
Das Turnier bei Ligakonkurrent HG Saarlouis galt als einer der Höhepunkte in der Saisonvorbereitung der Hanauer Bundesliga-A-Jugend-Handballer.

Sie trafen zum Abschluss der zweiten Vorbereitungsphase auf einige Hochkaräter, nämlich auf die Talente von Tusem Essen, TSG Friesenheim und Gastgeber HG Saarlouis. HSG Wallau-Massenheim musste vorzeitig abreisen, sodass dieses Duell nicht zustande kam.

In den vergangenen Wochen hatten die Grimmstädter den Fokus auf die Abwehrarbeit gelegt. In Saarlouis sollte das Trainierte umgesetzt werden. „Die Jungs hielten sich konsequent an die Vorgaben“, lobte HSG-Trainer Hannes Geist, der im Angriff freie Hand ließ und deshalb die Ergebnisse nicht überbewertete. Dennoch zeigten sich Hannes Geist und sein Trainerkollege Dominic Scholz größtenteils sehr zufrieden mit den Leistungen ihrer Mannschaft. Gerade auf die Abwehr und das Umschaltverhalten lasse sich aufbauen.

Die HSG Hanau startete mit einem 28:24-Sieg gegen die TSG Friesenheim in das Turnier. Dabei überzeugte sie mit einer guten, aggressiven Deckung, in der viel kommuniziert wurde. Jeder Spieler brachte sich ein, und so konnten sich die Hanauer frühzeitig absetzen.

Im Spiel gegen Gastgeber HG Saarlouis gab es eine andere Konstellation, die HSG schien verunsichert. Frühzeitig in Rückstand geraten, zeigte man sich mental nicht gefestigt. Das Spiel, das deutlich mit 15:27 Toren verloren ging, wurde dann als Team besprochen und aufgearbeitet. Und auch die Abendveranstaltung war eine gelungene Sache, in der sich vor allem die externen Neuen gut einbrachten.

Da die HSG Wallau/Massenheim drei Verletzte zu beklagen hatte und keine spielfähige Mannschaft mehr stellen konnte, wurde kurzerhand der Spielplan umgestrickt. Die Hanauer A-Jugend konnte durch den Ausfall des Duells etwas länger schlafen, was allerdings zunächst nicht dafür sorgte, dass sie in ihrem ersten Spiel des Tages hellwach wirkte. Im erneuten Vergleich mit Friesenheim war sie gerade in der ersten Halbzeit nicht bei der Sache. Ihr unterliefen Ballverluste, die der Gegner zu schnellen Tempogegenstößen nutzte. Die HSG konnte sich zwar in die Partie kämpfen und insgesamt besser präsentieren, die 34:39-Niederlage war aber nicht zu verhindern.

Die beste Leistung lieferte die Truppe von Hannes Geist und Dominic Scholz gegen den späteren Turniersieger aus Essen ab. Engagement und Bereitschaft stimmten. In der Abwehr wurde konsequent gearbeitet, und auch im Angriff konnten gute Lösungen gefunden werden. So lieferte man sich bis zur 50. Minute einen offenen Schlagabtausch mit den Essenern, die sich dann aber im Endspurt etwas absetzen und mit 31:27 Toren gewinnen konnten. „Ein gutes A-Jugend-Spiel“, fand Hannes Geist, der nun die letzte vierwöchige Vorbereitungsphase eingeläutet hat, ehe am 8. September die Bundesliga-Saison im neuen Modus startet.

kat
Quelle: Hanauer Anzeiger vom 14.08.2019
Artikel übernommen von Andreas am 14.08.2019

Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Sonntag, 21.06.2020 - Bericht von Thomas - 1.927 Aufrufe
MĂ€nner 1, Allgemein, Sonstiges:
Besonderes Trikot! Fans können Hauptsponsor der HSG Hanau werden
HSG engagiert sich fĂŒr friedliches Miteinander der Kulturen in Hanau
Mit breiter Brust, gesellschaftlicher Verantwortung und jeder Menge positiver Energie starten die Drittliga-Handballer der HSG Hanau in die Saison 2020/21. Trotz Corona-Krise blicken die Grimmstädter optimistisch in die Zukunft. Ein ...
mehr...

Dienstag, 30.06.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 704 Aufrufe
Allgemein:
HSG Hanau stÀrkt ihr Fundament
Athletik- und Torwarttraining fĂŒr alle JahrgĂ€nge / Lehrer-Trainer-Stelle an Rehbein-Schule
Seit ihrer Gründung vor gut zehn Jahren hat die HSG Hanau eine rasante Entwicklung durchgemacht, stieg von der Landesliga bis in die 3. Liga auf und hat sich dort längst etabliert. Fundament dieser Erfolge war stets die ...
mehr...

Donnerstag, 25.06.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 839 Aufrufe
MĂ€nner 2:
Aufstiegskader soll es richten
OBERLIGA - Markus Kirchherr ist einer der wenigen externen NeuzugÀngen der HSG Hanau II
Über Jahre hinweg hat die zweite Mannschaft der HSG Hanau an die Tür zur Oberliga geklopft, in der vergangenen Saison hat das Team von Norbert Wess sie nun endgültig aufgestoßen und spielt künftig in Hessens ...
mehr...

Dienstag, 09.06.2020 - Bericht von Thomas - 1.482 Aufrufe
MĂ€nner 1:
HSG Hanau: Trainingsauftakt mit einem „bekannten“ Neuzugang
EigengewĂ€chs und Aufstiegsheld Robin Marquardt kehrt zurĂŒck
Nach rund dreimonatiger Pause haben die Drittliga-Handballer der HSG Hanau wieder das Training aufgenommen. Am vergangenen Dienstag baten die Trainer Oliver Lücke und Hannes Geist ihre Jungs zur ersten Einheit der Saison 2020/21.
mehr...

Donnerstag, 21.05.2020 - Meldung von Thomas - 723 Aufrufe
Allgemein, Sonstiges:
HSG Hanau will vorsichtiger agieren! Hallentraining frĂŒhestens ab Juli
Alternatives Freilufttraining in Planung
Die diesjährige Vorbereitung auf die Handballsaison 20/21 steht aufgrund der Pandemie unter ganz besonderen Vorzeichen. Dabei stehen die Gesundheit der Spieler und die Einhaltung der von der Stadt gesetzlich vorgegebenen ...
mehr...

Sonntag, 26.04.2020 - Bericht von Thomas - 1.040 Aufrufe
Frauen, Allgemein:
Thekenelfen ziehen sich zurĂŒck
FĂŒnf tolle gemeinsame Jahre mit der HSG Hanau
In der nächsten Saison wird es keine Damen-Mannschaft mehr bei der HSG Hanau geben. Die „Thekenelfen“ werden nach fünf sehr erfolgreichen Jahren keine Mannschaft mehr in den Wettbewerb entsenden. Das Projekt war ...
mehr...

Donnerstag, 16.04.2020 - Bericht von Thomas - 1.243 Aufrufe
MĂ€nner 1, Sonstiges:
Mindderby: HSG Hanau spielt 3300 Euro fĂŒr einen guten Zweck ein
Terramag-GeschĂ€ftsfĂŒhrer MĂŒller: Erwartungen wurden ĂŒbertroffen
Michael Hemmer setzt Teamkollege Dominik Klein per Kempa-Anspiel in Szene. Der Weltmeister von 2007 und spektakuläre virtuelle Neuzugang der HSG Hanau trifft in letzter Sekunde zum vielumjubelten 31:30-Sieg der HSG Hanau im Mindderby ...
mehr...

Freitag, 10.04.2020 von Oscho - 1.337 Aufrufe
Karfreitagstour "virtuell"
Die Familie der HSG trifft sich zur traditionellen Karfreitagstour virtuell
Das gute Wetter lockte trotz der schwiergen Umstände einige Mitgleider der HSG Familie zur traditionellen Karfreitagstour. ​​​​​​​
mehr...

Freitag, 03.04.2020 - Bericht von Thomas - 5.459 Aufrufe
MĂ€nner 1, Allgemein:
Mindderby! HSG Hanau ‘verpflichtet‘ Handball-Weltmeister Dominik Klein
Der 36-JĂ€hrige unterstĂŒtzt die Idee des fiktiven Derbys fĂŒr einen guten Zweck
Nein, es ist kein verspäteter Aprilscherz. Der HSG Hanau ist ein spektakulärer Transfer gelungen. Ab sofort wird Dominik Klein das Trikot des Handball-Drittligisten tragen. Der Handball-Weltmeister von 2007 wird bereits am 11. ...
mehr...
Freitag, 03.04.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 1.079 Aufrufe
A-Jugend:
JBLH: Keine allzu negative Bilanz
Persönliche Entwicklung stimmt
Seit mittlerweile neun Jahren spielt ein Handballteam der HSG Hanau in der Bundesliga der A-Junioren, der deutschen Eliteliga dieser Altersklasse. Auch wenn es in dieser Spielzeit mehr Niederlagen als Erfolgserlebnisse gab, möchte ...
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON