zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Dienstag, 18.06.2019 - Bericht von Thomas - 4.394 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau zieht Knaller-Los im DHB-Pokal
Wernig muss gegen Ex-Klub ran
Foto: HSG Hanau
Die Handballfans in der Region können sich gleich zum Pflichtspielauftakt auf einen Knallerstart freuen. Für das wahrscheinlich in Hanau stattfindende Turnier der 1. Hauptrunde im DHB-Pokal, das am 17./18. August im Final-Four-Modus ausgerichtet wird, hat die HSG Hanau mit dem Zweitligisten TV Hüttenberg ein attraktives Erstrundenlos gezogen. Dabei muss HSG-Neuzugang Daniel Wernig ausgerechnet in seinem ersten Pflichtspiel für Hanau gegen seinen langjährigen Ex-Klub antreten.

In der anderen Paarung treffen der Drittliga-Meister ThSV Eisenach und der Bundesligist HC Erlangen aufeinander. Die beiden Sieger ermitteln am 18. August die Mannschaft, die ins Achtelfinale des DHB-Pokals einziehen wird. "Wir haben letztes Jahr äußerst positives Feedback für die Ausrichtung des Pokalturniers von der Liga bekommen und gehen davon aus, dass wir als unterklassigster Verein auch dieses Jahr das Tunier ausrichten dürfen", sagt der 1. Vorsitzende der HSG Hanau Uwe Just.

„Das ist eine sehr attraktive Auslosung und wir freuen uns, Hüttenberg, Erlangen und Eisenach in Hanau begrüßen zu dürfen. Dass Daniel gleich gegen seinen Ex-Verein ran muss, macht die Sache natürlich gleich etwas spezieller. Wir sind gegen Hüttenberg zwar krasser Außenseiter, aber gerade im ersten Pflichtspiel der Saison, hat man auch als Underdog durchaus eine Chance. Zumal ich überzeugt bin, dass der Blaue Block uns gewaltig antreiben wird“, hofft der Sportliche Leiter Reiner Kegelmann auf die große Unterstützung aus dem Fanlager.

Die Hanauer, die sich zum zweiten Mal für die DHB-Pokalhauptrunde qualifiziert haben, sind durchaus Pokal erprobt. In der vergangenen Saison lieferten sie dem Bundeligisten SG BBM Bietigheim über 60 Minuten einen leidenschaftlichen Kampf und verwandelten die Main-Kinzig-Halle gleich zum Saisonauftakt in einen Hexenkessel. Am Ende hatte der große Favorit hauchdünn mit 33:32 die Nase vorn.

Auch das zweite Halbfinale zwischen Eisenach und Erlangen verspricht großen Sport. Außerdem kommt Bundesligist Erlangen mit Nico Büdel nach Hanau. Der 29-Jährige, der kürzlich sein Debüt im Trikot der Deutschen Nationalmannschaft gegeben hat, ist in der Jugend des TS Steinheim groß geworden, neben dem TV Kesselstadt der Stammverein der HSG Hanau. Es ist also angerichtet für ein tolles Pokalwochenende.
Artikel geschrieben von Thomas am 18.06.2019

Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Donnerstag, 21.05.2020 - Meldung von Thomas - 440 Aufrufe
Allgemein, Sonstiges:
HSG Hanau will vorsichtiger agieren! Hallentraining frühestens ab Juli
Alternatives Freilufttraining in Planung
Die diesjährige Vorbereitung auf die Handballsaison 20/21 steht aufgrund der Pandemie unter ganz besonderen Vorzeichen. Dabei stehen die Gesundheit der Spieler und die Einhaltung der von der Stadt gesetzlich vorgegebenen ...
mehr...

Sonntag, 26.04.2020 - Bericht von Thomas - 750 Aufrufe
Frauen, Allgemein:
Thekenelfen ziehen sich zurück
Fünf tolle gemeinsame Jahre mit der HSG Hanau
In der nächsten Saison wird es keine Damen-Mannschaft mehr bei der HSG Hanau geben. Die „Thekenelfen“ werden nach fünf sehr erfolgreichen Jahren keine Mannschaft mehr in den Wettbewerb entsenden. Das Projekt war ...
mehr...

Donnerstag, 16.04.2020 - Bericht von Thomas - 959 Aufrufe
Männer 1, Sonstiges:
Mindderby: HSG Hanau spielt 3300 Euro für einen guten Zweck ein
Terramag-Geschäftsführer Müller: Erwartungen wurden übertroffen
Michael Hemmer setzt Teamkollege Dominik Klein per Kempa-Anspiel in Szene. Der Weltmeister von 2007 und spektakuläre virtuelle Neuzugang der HSG Hanau trifft in letzter Sekunde zum vielumjubelten 31:30-Sieg der HSG Hanau im Mindderby ...
mehr...

Freitag, 10.04.2020 von Oscho - 1.120 Aufrufe
Karfreitagstour "virtuell"
Die Familie der HSG trifft sich zur traditionellen Karfreitagstour virtuell
Das gute Wetter lockte trotz der schwiergen Umstände einige Mitgleider der HSG Familie zur traditionellen Karfreitagstour. ​​​​​​​
mehr...

Freitag, 03.04.2020 - Bericht von Thomas - 3.210 Aufrufe
Männer 1, Allgemein:
Mindderby! HSG Hanau ‘verpflichtet‘ Handball-Weltmeister Dominik Klein
Der 36-Jährige unterstützt die Idee des fiktiven Derbys für einen guten Zweck
Nein, es ist kein verspäteter Aprilscherz. Der HSG Hanau ist ein spektakulärer Transfer gelungen. Ab sofort wird Dominik Klein das Trikot des Handball-Drittligisten tragen. Der Handball-Weltmeister von 2007 wird bereits am 11. ...
mehr...

Freitag, 03.04.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 834 Aufrufe
A-Jugend:
JBLH: Keine allzu negative Bilanz
Persönliche Entwicklung stimmt
Seit mittlerweile neun Jahren spielt ein Handballteam der HSG Hanau in der Bundesliga der A-Junioren, der deutschen Eliteliga dieser Altersklasse. Auch wenn es in dieser Spielzeit mehr Niederlagen als Erfolgserlebnisse gab, möchte ...
mehr...

Samstag, 28.03.2020 - Bericht von Thomas - 2.152 Aufrufe
Männer 1:
Derby hilft! Jetzt erst recht! HSG Hanau empfängt den TV Gelnhausen
Mindderby zugunsten der Hinterbliebenden des Terroranschlags
Spitzen-Handball in der Main-Kinzig-Halle. HSG Hanau empfängt den TV Gelnhausen. Blauer Block gegen Hölle Süd. Ursprünglich sollte das Spiel am 22. März sein, jetzt empfängt die HSG Hanau in der 3. ...
mehr...

Freitag, 20.03.2020 - Bericht von Thomas - 1.331 Aufrufe
Allgemein, Sonstiges, Vorstand:
Just: Müssen warten, bis die Zeit gekommen ist, sich wieder zu freuen
Der 1. Vorsitzende wendet sich an die HSG-Familie
Liebe HSG-Familie,
mehr...

Freitag, 13.03.2020 - Bericht von Thomas - 1.461 Aufrufe
Allgemein:
Coronavirus: Informationen für alle Mitglieder, Fans und Sporttreibende der HSG Hanau
HHV Präsident wendet sich mit offenem Brief an alle Vereine und Mitglieder
An alle Mitglieder, Fans und Sporttreibende der HSG Hanau,
mehr...
Donnerstag, 12.03.2020 - Bericht von Thomas - 1.901 Aufrufe
Sonstiges:
Coronavirus: DHB stellt Spielbetrieb vorerst ein
M2 steht als Landesliga-Meister fest
Der Coronavirus und seine Folgen. Der Hessische Handballverband hat beschlossen, den Spielbetrieb für alle Klassen und auf allen Ebenen in Hessen zum Freitag, den 13.03.2020 ab 12.00, einzustellen. Gleichzeitig erklärt der HHV ...
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON