zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Dienstag, 18.06.2019 - Bericht von Thomas - 2.971 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau zieht Knaller-Los im DHB-Pokal
Wernig muss gegen Ex-Klub ran
Foto: HSG Hanau
Die Handballfans in der Region können sich gleich zum Pflichtspielauftakt auf einen Knallerstart freuen. Für das wahrscheinlich in Hanau stattfindende Turnier der 1. Hauptrunde im DHB-Pokal, das am 17./18. August im Final-Four-Modus ausgerichtet wird, hat die HSG Hanau mit dem Zweitligisten TV Hüttenberg ein attraktives Erstrundenlos gezogen. Dabei muss HSG-Neuzugang Daniel Wernig ausgerechnet in seinem ersten Pflichtspiel für Hanau gegen seinen langjährigen Ex-Klub antreten.

In der anderen Paarung treffen der Drittliga-Meister ThSV Eisenach und der Bundesligist HC Erlangen aufeinander. Die beiden Sieger ermitteln am 18. August die Mannschaft, die ins Achtelfinale des DHB-Pokals einziehen wird. "Wir haben letztes Jahr äußerst positives Feedback für die Ausrichtung des Pokalturniers von der Liga bekommen und gehen davon aus, dass wir als unterklassigster Verein auch dieses Jahr das Tunier ausrichten dürfen", sagt der 1. Vorsitzende der HSG Hanau Uwe Just.

„Das ist eine sehr attraktive Auslosung und wir freuen uns, Hüttenberg, Erlangen und Eisenach in Hanau begrüßen zu dürfen. Dass Daniel gleich gegen seinen Ex-Verein ran muss, macht die Sache natürlich gleich etwas spezieller. Wir sind gegen Hüttenberg zwar krasser Außenseiter, aber gerade im ersten Pflichtspiel der Saison, hat man auch als Underdog durchaus eine Chance. Zumal ich überzeugt bin, dass der Blaue Block uns gewaltig antreiben wird“, hofft der Sportliche Leiter Reiner Kegelmann auf die große Unterstützung aus dem Fanlager.

Die Hanauer, die sich zum zweiten Mal für die DHB-Pokalhauptrunde qualifiziert haben, sind durchaus Pokal erprobt. In der vergangenen Saison lieferten sie dem Bundeligisten SG BBM Bietigheim über 60 Minuten einen leidenschaftlichen Kampf und verwandelten die Main-Kinzig-Halle gleich zum Saisonauftakt in einen Hexenkessel. Am Ende hatte der große Favorit hauchdünn mit 33:32 die Nase vorn.

Auch das zweite Halbfinale zwischen Eisenach und Erlangen verspricht großen Sport. Außerdem kommt Bundesligist Erlangen mit Nico Büdel nach Hanau. Der 29-Jährige, der kürzlich sein Debüt im Trikot der Deutschen Nationalmannschaft gegeben hat, ist in der Jugend des TS Steinheim groß geworden, neben dem TV Kesselstadt der Stammverein der HSG Hanau. Es ist also angerichtet für ein tolles Pokalwochenende.
Artikel geschrieben von Thomas am 18.06.2019

Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Mittwoch, 16.10.2019 - Bericht von Thomas - 561 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau erwartet Hexenkessel-Atmosphäre beim Spitzenspiel gegen den TV Großwallstadt
Alles Infos zu Tickets & Parkplätze! Letzte Chance auf die Mini-Dauerkarte
Es ist soweit. Am Samstag (20 Uhr) verwandelt sich die Main-Kinzig-Halle wieder in einen echten Hexenkessel. Dann ist am neunten Spieltag in der 3. Handball-Liga Mitte der große TV Großwallstadt zu Gast in Hanau. Dem Duell mit ...
mehr...

Freitag, 18.10.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 118 Aufrufe
A-Jugend:
JBLH: Im Nachholspiel Schalter umlegen
HSG unter Zugzwang
Nachholspiel für die Bundesliga-A-Jugend der HSG Hanau (9.).
mehr...

Mittwoch, 16.10.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 165 Aufrufe
Männer 1:
Der neuerweckte Heimnimbus
HSG Hanaus Kapitän Sebastian Schermuly adelt den Blauen Block
Heimstärke – kein Wort ist seit dem Drittliga-Aufstieg der HSG Hanau so eng mit der Mannschaft verknüpft wie dieses, und das aus gutem Grund:
mehr...

Montag, 14.10.2019 - Bericht von Jörn S. - 269 Aufrufe
Männer 2:
Kampfsieg gegen Aufsteiger aus Offenbach
OFC Kickers 1901 e.V. – HSG Hanau II 29-31 (15-13)
Das Landesliga-Team der HSG Hanau konnte mit einem knappen 29-31 Erfolg bei den Kickers aus Offenbach, den vierten Sieg im vierten Spiel feiern und steht nun mit 8-0 Punkten an der Tabellenspitze der Landesliga Süd.
mehr...

Montag, 14.10.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 251 Aufrufe
A-Jugend:
JBLH: Mangelnde Chancenverwertung
A-Jugend der HSG Hanau belohnt sich nicht
Der ersehnte erste Sieg in der Bundesliga-Saison 2019/20 lässt weiter auf sich warten:
mehr...

Sonntag, 13.10.2019 - Bericht von Thomas - 684 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau verspielt Sechs-Tore-FĂĽhrung bei der HG Oftersheim/Schwetzingen
Knieverletzung! Bangen um Schwalbe
Schade, da war mehr drin. Die HSG Hanau verspielt bei der HG Oftersheim/Schwetzingen in der 3. Handball-Liga Mitte eine Sechs-Tore-Pausenführung und kommt letztlich zu einem 29:29 (10:16). Da die Konkurrenz teilweise ohne Punktgewinn ...
mehr...

Freitag, 11.10.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 238 Aufrufe
A-Jugend:
Hannes Geist: Konstanz über 60 Minuten nötig
Die letzten zwei Wochen haben die A-Jugendlichen der HSG Hanau intensiv dazu genutzt, die vergangenen drei Spiele tiefergehend zu analysieren.
mehr...

Donnerstag, 10.10.2019 - Bericht von Thomas - 417 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau will sich mit Auswärtssieg in gute Position bringen
Bangen um Malik und Christoffel
Bevor Hanaus heißer Handball-Herbst mit drei Heimspielen innerhalb von 14 Tagen beginnt, muss die die HSG am achten Spieltag in der 3. Handball-Liga Mitte am Samstag (19.30 Uhr, Nordstadthalle) bei der HG Oftersheim/Schwetzingen ...
mehr...

Sonntag, 06.10.2019 - Bericht von Thomas - 676 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau fährt souveränen Sieg gegen Bad Neustadt ein
Bad Neustädter Franziskus Gerr sieht Rote Karte
Die HSG Hanau gibt sich gegen den Tabellenletzten HSC Bad Neustadt keine Blöße und gewinnt mit 26:21 (12:10). Mit nunmehr 8:4 Punkten rangieren die Grimmstädter in der 3. Handball-Liga Mitte auf dem vierten Tabellenplatz. ...
mehr...
Donnerstag, 03.10.2019 - Bericht von Thomas - 538 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau will gegen Bad Neustadt zurĂĽck in die Erfolgsspur
Hanaus heiĂźer Handball-Herbst: HSG bietet Mini-Dauerkarte fĂĽr 3 Topspiele an
Am Sonntag (17 Uhr, Main-Kinzig-Halle) trifft die HSG Hanau auf den HSC Bad Neustadt. Gegen den bis dato punktlosen Tabellenletzten möchten die Grimmstädter die Niederlage aus der Vorwoche beim Tabellenführer HSG ...
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON