zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Montag, 08.04.2019 - Bericht von Kim Plitzko - 1.925 Aufrufe
Frauen:
Damen: Meisterschaft in letzter Sekunde gesichert
20. Spieltag: HSG Rodgau Nieder Roden II - HSG Hanau 18:20 (8:9)
Foto: P. Scheiber
Am Samstag spielten wir das Topspiel der BOL bei der HSG Nieder Roden II.

Die Halle war gut gefüllt mit Zuschauern und auch das Spiel hatte alles zu bieten: Tempohandball, Kampfgeist, Spannung und zwei starke Torhüterinnen.

Wir brauchten wieder zwölf Minuten bis wir im Spiel waren und lagen zu diesem Zeitpunkt mit 6:2 zurück. Dann stand unsere Abwehr aber griffig, ging auf die Rückraumspieler immer einen Schritt raus und auch das Tempospiel konnte immer wieder gestört werden. Im Angriff haben wir den Ball laufen gelassen und sind über den Kreis zu vielen Toren gekommen. So war es auch Isa die unsere erste Führung in der 25. zum 7:8 warf. Mit einem 8:9 Vorsprung ging es in die Halbzeit.

Nach der Pause kamen wir gut zurück und konnten bis zur 36. Minute den Vorsprung auf drei Tore wachsen lassen. Doch dann verpassten wir es weiter konsequent im Abschluss zu sein, um uns weiter absetzen zu können. Allein 6 7m fanden nicht den Weg ins Tor, was es erschwerte sich absetzen zu können. So kam Nieder Roden II wieder auf ein Tor, beim Stand von 11:12, ran. Es blieb bis zum Ende ein hin und her. In der 51. Minute hatten wir uns wieder auf 4 Tore zum 14:18 abgesetzt, aber auch Nieder Roden II gab nicht auf und kämpfte bis zum Schluss. So stand es eine Minute vor Schluss wieder 18:19. Nieder Roden II hatte den Ball und durch ein Offensivfoul kamen wir 20 Sekunden vor Ende nochmal in Ballbesitz. Mira Fritz fasste sich ein Herz und setzte sich 9 Sekunden vor Ablauf der Zeit, durch die offensiv deckende Abwehr, nochmal durch und erzielte den 18:20 Treffer.

Das bedeutete, dass wir durch den besseren direkten Vergleich (Hinspiel ging mit einem Tor für Nieder Roden II aus) die Meisterschaft in der BOL feiern können.

Das wurde nach dem Spiel mit Musik und diversen Getränken zuerst vor der Halle und im späteren Verlauf auch in der Batschkapp gefeiert. Es ist großartig Dirk mit der Meisterschaft zu verabschieden, da er vier Jahre immer für uns da war und wir viele Erfolge feiern konnten.

Nun gehen wir in eine dreiwöchige Osterpause ehe wir am Samstag, den 27.4.19 um 16 Uhr in der Doorner Halle den TV Flieden zu unserem letzten Heimspiel der Saison empfangen.


Quelle: Kim Plitzko vom 08.04.2019
Artikel übernommen von Andreas am 08.04.2019

Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Dienstag, 30.06.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 779 Aufrufe
Allgemein:
HSG Hanau stÀrkt ihr Fundament
Athletik- und Torwarttraining fĂŒr alle JahrgĂ€nge / Lehrer-Trainer-Stelle an Rehbein-Schule
Seit ihrer Gründung vor gut zehn Jahren hat die HSG Hanau eine rasante Entwicklung durchgemacht, stieg von der Landesliga bis in die 3. Liga auf und hat sich dort längst etabliert. Fundament dieser Erfolge war stets die ...
mehr...

Donnerstag, 25.06.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 918 Aufrufe
MĂ€nner 2:
Aufstiegskader soll es richten
OBERLIGA - Markus Kirchherr ist einer der wenigen externen NeuzugÀngen der HSG Hanau II
Über Jahre hinweg hat die zweite Mannschaft der HSG Hanau an die Tür zur Oberliga geklopft, in der vergangenen Saison hat das Team von Norbert Wess sie nun endgültig aufgestoßen und spielt künftig in Hessens ...
mehr...

Dienstag, 09.06.2020 - Bericht von Thomas - 1.553 Aufrufe
MĂ€nner 1:
HSG Hanau: Trainingsauftakt mit einem „bekannten“ Neuzugang
EigengewĂ€chs und Aufstiegsheld Robin Marquardt kehrt zurĂŒck
Nach rund dreimonatiger Pause haben die Drittliga-Handballer der HSG Hanau wieder das Training aufgenommen. Am vergangenen Dienstag baten die Trainer Oliver Lücke und Hannes Geist ihre Jungs zur ersten Einheit der Saison 2020/21.
mehr...

Donnerstag, 21.05.2020 - Meldung von Thomas - 746 Aufrufe
Allgemein, Sonstiges:
HSG Hanau will vorsichtiger agieren! Hallentraining frĂŒhestens ab Juli
Alternatives Freilufttraining in Planung
Die diesjährige Vorbereitung auf die Handballsaison 20/21 steht aufgrund der Pandemie unter ganz besonderen Vorzeichen. Dabei stehen die Gesundheit der Spieler und die Einhaltung der von der Stadt gesetzlich vorgegebenen ...
mehr...

Sonntag, 26.04.2020 - Bericht von Thomas - 1.065 Aufrufe
Frauen, Allgemein:
Thekenelfen ziehen sich zurĂŒck
FĂŒnf tolle gemeinsame Jahre mit der HSG Hanau
In der nächsten Saison wird es keine Damen-Mannschaft mehr bei der HSG Hanau geben. Die „Thekenelfen“ werden nach fünf sehr erfolgreichen Jahren keine Mannschaft mehr in den Wettbewerb entsenden. Das Projekt war ...
mehr...

Donnerstag, 16.04.2020 - Bericht von Thomas - 1.278 Aufrufe
MĂ€nner 1, Sonstiges:
Mindderby: HSG Hanau spielt 3300 Euro fĂŒr einen guten Zweck ein
Terramag-GeschĂ€ftsfĂŒhrer MĂŒller: Erwartungen wurden ĂŒbertroffen
Michael Hemmer setzt Teamkollege Dominik Klein per Kempa-Anspiel in Szene. Der Weltmeister von 2007 und spektakuläre virtuelle Neuzugang der HSG Hanau trifft in letzter Sekunde zum vielumjubelten 31:30-Sieg der HSG Hanau im Mindderby ...
mehr...

Freitag, 10.04.2020 von Oscho - 1.368 Aufrufe
Karfreitagstour "virtuell"
Die Familie der HSG trifft sich zur traditionellen Karfreitagstour virtuell
Das gute Wetter lockte trotz der schwiergen Umstände einige Mitgleider der HSG Familie zur traditionellen Karfreitagstour. ​​​​​​​
mehr...

Freitag, 03.04.2020 - Bericht von Thomas - 6.215 Aufrufe
MĂ€nner 1, Allgemein:
Mindderby! HSG Hanau ‘verpflichtet‘ Handball-Weltmeister Dominik Klein
Der 36-JĂ€hrige unterstĂŒtzt die Idee des fiktiven Derbys fĂŒr einen guten Zweck
Nein, es ist kein verspäteter Aprilscherz. Der HSG Hanau ist ein spektakulärer Transfer gelungen. Ab sofort wird Dominik Klein das Trikot des Handball-Drittligisten tragen. Der Handball-Weltmeister von 2007 wird bereits am 11. ...
mehr...

Freitag, 03.04.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 1.105 Aufrufe
A-Jugend:
JBLH: Keine allzu negative Bilanz
Persönliche Entwicklung stimmt
Seit mittlerweile neun Jahren spielt ein Handballteam der HSG Hanau in der Bundesliga der A-Junioren, der deutschen Eliteliga dieser Altersklasse. Auch wenn es in dieser Spielzeit mehr Niederlagen als Erfolgserlebnisse gab, möchte ...
mehr...
Samstag, 28.03.2020 - Bericht von Thomas - 2.475 Aufrufe
MĂ€nner 1:
Derby hilft! Jetzt erst recht! HSG Hanau empfÀngt den TV Gelnhausen
Mindderby zugunsten der Hinterbliebenden des Terroranschlags
Spitzen-Handball in der Main-Kinzig-Halle. HSG Hanau empfängt den TV Gelnhausen. Blauer Block gegen Hölle Süd. Ursprünglich sollte das Spiel am 22. März sein, jetzt empfängt die HSG Hanau in der 3. ...
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON