zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Montag, 24.12.2018 - Bericht von Thomas - 2.113 Aufrufe
A-Jugend, AJ-Bundesliga, Allgemein:
Dreifache Bescherung: HSG Hanau bindet Top-Talente langfristig
Trio bleibt bis mindestens 2021 in der Grimmstadt
Foto: HSG Hanau
Freuen sich gemeinsam auf die Zukunft (v.l.n.r.): A-Jugend-Koordinator Jörn Winter, Torwart Fabian Tomm, Kreisläufer Henrik Graichen und A-Jugend-Trainer und Geschäftsstellenleiter Hannes Geist. Im Bild fehlt Rückraum-Shooter Tarek Marschall.

Rechtzeitig zum Weihnachtsfest stellt die HSG Hanau die Weichen für die Zukunft: Rückraum-Talent Tarek Marschall, Kreisläufer Henrik Graichen und Torwart Fabian Tomm unterschreiben bis 2021 bei den Grimmstädtern. Damit bleibt die HSG ihrer Philosophie treu und setzt auch in den kommenden Jahren auf Eigengewächse aus der Jugend.

Bereits im Spätsommer hatten A-Jugend-Koordinator Jörn Winter, Talent-Coach und Co-Trainer des Drittliga-Teams Oliver Lücke und A-Jugend-Trainer Hannes Geist die Gespräche mit den Talenten über ihre sportliche Zukunft aufgenommen. Anschließend wurden gemeinsam mit Aktivenleiter Reiner Kegelmann die Details fixiert ­und jetzt kann sich HSG-Familie über ein gelungenes „Weihnachtsgeschenk“ freuen.

So ist es mit Tarek Marschall gelungen einen echten Hanauer Bub zu binden, der nicht nur als erster der Torschützenliste in der A-Jugend-Bundesliga Mitte auf sich aufmerksam machte, sondern auch bereits in der 3. Liga Akzente setzen konnte.

Dort hat sich auch Fabian Tomm im Tor bereits bewährt. Schon in der letzten Saison stand er mehrfach im Drittliga-Team zwischen den Pfosten und gab zuletzt im Heimspiel gegen Großsachsen eine Kostprobe seiner Fähigkeiten ab.

Auch bei Henrik Graichen soll der Weg dorthin führen. Der großgewachsene Kreisläufer hat in den letzten beiden Jahren eine hervorragende Entwicklung hingelegt und besticht nicht zuletzt durch seine Qualität in der Abwehr.

„Wir sind froh, dass sich alle drei Spieler entschieden haben, ihren Weg längerfristig mit uns zu gehen“, äußerst sich Hannes Geist zufrieden. „Jetzt wollen wir die Jungs weiter entwickeln und Schritt für Schritt einbauen. Denn das ist die Philosophie der HSG Hanau“, ergänzt A-Jugend-Koordinator Jörn Winter.
Artikel geschrieben von Thomas am 24.12.2018

Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Mittwoch, 16.10.2019 - Bericht von Thomas - 561 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau erwartet Hexenkessel-Atmosphäre beim Spitzenspiel gegen den TV Großwallstadt
Alles Infos zu Tickets & Parkplätze! Letzte Chance auf die Mini-Dauerkarte
Es ist soweit. Am Samstag (20 Uhr) verwandelt sich die Main-Kinzig-Halle wieder in einen echten Hexenkessel. Dann ist am neunten Spieltag in der 3. Handball-Liga Mitte der große TV Großwallstadt zu Gast in Hanau. Dem Duell mit ...
mehr...

Freitag, 18.10.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 118 Aufrufe
A-Jugend:
JBLH: Im Nachholspiel Schalter umlegen
HSG unter Zugzwang
Nachholspiel für die Bundesliga-A-Jugend der HSG Hanau (9.).
mehr...

Mittwoch, 16.10.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 166 Aufrufe
Männer 1:
Der neuerweckte Heimnimbus
HSG Hanaus Kapitän Sebastian Schermuly adelt den Blauen Block
Heimstärke – kein Wort ist seit dem Drittliga-Aufstieg der HSG Hanau so eng mit der Mannschaft verknüpft wie dieses, und das aus gutem Grund:
mehr...

Montag, 14.10.2019 - Bericht von Jörn S. - 269 Aufrufe
Männer 2:
Kampfsieg gegen Aufsteiger aus Offenbach
OFC Kickers 1901 e.V. – HSG Hanau II 29-31 (15-13)
Das Landesliga-Team der HSG Hanau konnte mit einem knappen 29-31 Erfolg bei den Kickers aus Offenbach, den vierten Sieg im vierten Spiel feiern und steht nun mit 8-0 Punkten an der Tabellenspitze der Landesliga Süd.
mehr...

Montag, 14.10.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 251 Aufrufe
A-Jugend:
JBLH: Mangelnde Chancenverwertung
A-Jugend der HSG Hanau belohnt sich nicht
Der ersehnte erste Sieg in der Bundesliga-Saison 2019/20 lässt weiter auf sich warten:
mehr...

Sonntag, 13.10.2019 - Bericht von Thomas - 684 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau verspielt Sechs-Tore-FĂĽhrung bei der HG Oftersheim/Schwetzingen
Knieverletzung! Bangen um Schwalbe
Schade, da war mehr drin. Die HSG Hanau verspielt bei der HG Oftersheim/Schwetzingen in der 3. Handball-Liga Mitte eine Sechs-Tore-Pausenführung und kommt letztlich zu einem 29:29 (10:16). Da die Konkurrenz teilweise ohne Punktgewinn ...
mehr...

Freitag, 11.10.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 238 Aufrufe
A-Jugend:
Hannes Geist: Konstanz über 60 Minuten nötig
Die letzten zwei Wochen haben die A-Jugendlichen der HSG Hanau intensiv dazu genutzt, die vergangenen drei Spiele tiefergehend zu analysieren.
mehr...

Donnerstag, 10.10.2019 - Bericht von Thomas - 417 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau will sich mit Auswärtssieg in gute Position bringen
Bangen um Malik und Christoffel
Bevor Hanaus heißer Handball-Herbst mit drei Heimspielen innerhalb von 14 Tagen beginnt, muss die die HSG am achten Spieltag in der 3. Handball-Liga Mitte am Samstag (19.30 Uhr, Nordstadthalle) bei der HG Oftersheim/Schwetzingen ...
mehr...

Sonntag, 06.10.2019 - Bericht von Thomas - 676 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau fährt souveränen Sieg gegen Bad Neustadt ein
Bad Neustädter Franziskus Gerr sieht Rote Karte
Die HSG Hanau gibt sich gegen den Tabellenletzten HSC Bad Neustadt keine Blöße und gewinnt mit 26:21 (12:10). Mit nunmehr 8:4 Punkten rangieren die Grimmstädter in der 3. Handball-Liga Mitte auf dem vierten Tabellenplatz. ...
mehr...
Donnerstag, 03.10.2019 - Bericht von Thomas - 538 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau will gegen Bad Neustadt zurĂĽck in die Erfolgsspur
Hanaus heiĂźer Handball-Herbst: HSG bietet Mini-Dauerkarte fĂĽr 3 Topspiele an
Am Sonntag (17 Uhr, Main-Kinzig-Halle) trifft die HSG Hanau auf den HSC Bad Neustadt. Gegen den bis dato punktlosen Tabellenletzten möchten die Grimmstädter die Niederlage aus der Vorwoche beim Tabellenführer HSG ...
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON