zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Samstag, 08.09.2018 - Bericht von Thomas - 539 Aufrufe
MĂ€nner 1:
HSG Hanau bleibt in Nußloch chancenlos
Pareigis fÀllt verletzt aus
Foto: HSG Hanau
Die HSG Hanau verliert beim Aufstiegsanwärter SG Nußloch am 3. Spieltag der 3. Handball-Liga Ost mit 21:31 (13:18) und ist ihre weiße Weste los. Zu allem Überfluss hat sich auch noch Patrick Pareigis an der Hand verletzt. Mit nunmehr 4:2 Punkten rangieren die Grimmstädter weiterhin im oberen Drittel der Tabelle.

Trainer Patrick Beer wollte hinterher die Niederlage nicht schönreden. „“Nußloch war an diesem Tag eine Klasse besser und hat verdient gewonnen. Uns hat in dieser Partie etwas an personeller Substanz gefehlt, um bis zum Ende dagegenhalten zu können.“

Damit spielte der HSG-Coach auf die Rote Karte kurz vor der Pause von Jannik Ruppert an, der im zweiten Abschnitt nicht mehr zur Verfügung stand. Noch bitterer ist indes die Handverletzung von Pareigis. Gebrochen ist wohl nichts, aber was sich der Youngster genau zugezogen hat, müssen erst weitere Untersuchungen ergeben.

„Es wird langsam dünn“, hadert Beer mit dem Verletzungspech. Pareigis wird am Freitag im Derby gegen die HSG Nieder-Roden ebenso nicht spielen können wie die Langzeitverletzten Yannick Ahouansou und Lucas Lorenz. Yaron Pillmann dürfte nach seinem Trommelfellriss ebenfalls noch keine Rolle spielen.

Das Spiel in Nußloch ist schnell erzählt. Der Gastgeber startete stark und legte mit 5:1 vor. Die HSG Hanau organisierte ihre Abwehr neu und schaffte es tatsächlich noch einmal bis auf 11:12 in der 23. Minute heranzukommen. Doch bereits zur Pause führte Nußloch wieder mit fünf Toren.

Im zweiten Durchgang schafften die ersatzgeschwächten Hanauer allerdings kein Comeback mehr und die Gastgeber spielten die Partie routiniert zu Ende. Treffsicherster Schütze war Denis Gerst, der an seinem Geburtstag sechs Treffer erzielen konnte. „Er hat ein gutes Spiel gemacht“, lobte Beer seinen Rechtsaußen. Jan-Eric Ritter erzielte fünf Tore, allesamt per Siebenmeter.

„Ich kann der Mannschaft keinen Vorwurf machen. Sie hat alles gegeben. Wir konzentrieren uns jetzt auf das Derby“, will Beer die Niederlage schnell abhaken. Bereits am kommenden Freitag (20.15 Uhr) kommt es dann zum ersten richtigen Kracher in der Main-Kinzig-Halle. Dann ist die HSG Nieder-Roden zu Gast.
Artikel geschrieben von Thomas am 08.09.2018

Twitter
Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Sonntag, 23.09.2018 - Bericht von Thomas - 716 Aufrufe
MĂ€nner 1:
HSG Hanau landet brutalen Arbeitssieg gegen Oftersheim/Schwetzingen
Jetzt alle nach Baunatal! Beer appelliert an die HSG-Fans
Die HSG Hanau gewinnt gegen die HG Oftersheim/Schwetzingen mit 26:22 (13:10) und feiert nach fünf Spieltagen und 8:2 Punkten auf Rang vier liegend einen echten Traumstart in der 3. Handball-Liga Ost. „Wir sind sehr ...
mehr...

Montag, 24.09.2018 - Bericht von Dirk - 26 Aufrufe
C2-Jugend:
C2 gewinnt auch zweites Saisonspiel nach nervösem Start
mehr...

Montag, 24.09.2018 - Bericht von Julia Loos - 20 Aufrufe
E-Jugend:
E1 startet rasant in die Saison 2018/2019
HSG Hanau I - TSG Offenbach-BĂŒrgel 35:21
Endlich startete auch die letzte E-Jugendmannschaft am Sonntag, den 23.09.2018 in die neue Saison.
mehr...

Donnerstag, 20.09.2018 - Bericht von Thomas - 382 Aufrufe
MĂ€nner 1:
HSG Hanau erwartet Oftersheim/Schwetzingen mit Top-Shooter Hideg
Sonntag, 17 Uhr in der Main-Kinzig-Halle
Der HSG Hanau steht eine knifflige Aufgabe bevor. Mit der HG Oftersheim/Schwetzingen gastiert eine bis dato unbekannte Mannschaft in der Main-Kinzig-Halle. Die allerdings mit 5:3 Punkten sehr ordentlich in die Saison gestartet ist und ...
mehr...

Dienstag, 18.09.2018 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 159 Aufrufe
Frauen:
Unerwartete Freude - HSG Preagberg bezwingt Hanauer Thekenelfen hauchdĂŒnn
15.09.2018: HSG Preagberg I - HSG Hanau 23 : 22
Im Derby zum Auftakt der BOL-Saison erwischten die Gastgeberinnen den besseren Start.
mehr...

Mittwoch, 19.09.2018 - Bericht von Norbert Thanscheidt - 174 Aufrufe
MĂ€nner 3:
M3: Juniors der HSG Hanau zahlten viel Lehrgeld zum Saisonstart in die BOL
SG Dietesheim/MĂŒhlheim I - HSG Hanau III 35:19 (18:8)
Zu Beginn konnten die Juniors noch mithalten und die Begegnung offen gestalten. Nach 10 Minuten stand es 6:5 für die Gastgeber, die dann jedoch auf 10:5 davonziehen konnten.
mehr...

Mittwoch, 19.09.2018 - Bericht von Julia Loos - 84 Aufrufe
E2-Jugend:
E2 siegt auch im 2. Spiel souverÀn
HSG Isenburg/Zeppelinheim - HSG Hanau II
Am Sonntag, dem 16.09.2018 spielte das Team der E2 gegen die HSG Isenburg/Zeppelinheim. Die Parkplatzsuche dauerte lange, doch fanden alle Spieler letztendlich doch noch die Sporthalle.
mehr...

Montag, 17.09.2018 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 166 Aufrufe
A-Jugend:
A-JBLH: Heimsieg mit kleinen Makeln
A-Jugend der HSG Hanau siegt 28:22 - Chancenverwertung ausbaufÀhig
Erstes Heimspiel, erster Saisonsieg. Jubel bei den Spielern, Verantwortlichen und Fans der Hanauer Bundesliga-A-Jugend.
mehr...

Dienstag, 18.09.2018 - Bericht von Reiner Neumann - 119 Aufrufe
D-Jugend:
D1: Jugend der HSG Hanau gewinnt das Derby gegen die TG Hanau
Am vergangenen Sonntag stand das erste Saisonspiel der D1-Jugend auf dem Plan. Es ging gegen unseren Stadtrivalen TG Hanau. Gegen diese Mannschaft taten wir uns in der Vergangenheit immer schwer. So war es leider auch in diesem Spiel - der ...
mehr...
Dienstag, 18.09.2018 - Bericht von Reiner Neumann - 67 Aufrufe
E3-Jugend:
E3 gewinnt erstes Saisonspiel
HSV Nidderau - HSG Hanau III
Unsere E3-Jugendmannschaft mit ihrem Trainer Reiner Neumann bestritt am vergangenen Sonntag ihr erstes Saisonspiel gegen die HSV Nidderau. Mit insgesamt 10 Spielern trat man den Weg nach Nidderau an.
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON