zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Mittwoch, 07.02.2018 - Bericht von Thomas - 2.163 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau reist mit Rückenwind zum nächsten Derby nach Groß-Bieberau
Beer ist gespannt, ob sein Team einen Lerneffekt zeigen wird
Foto: HSG Hanau
Nach dem Derby ist vor dem Derby. Und erneut muss die HSG Hanau auswärts antreten. Sechs Tage nach dem Überraschungscoup beim TV Gelnhausen müssen die Grimmstädter am Freitag (20 Uhr, Großsporthalle „Im Wesner“) in der 3. Handball-Liga Ost bei der MSG Groß-Bieberau/Modau ran.
„Ich bin gespannt wie wir diese Aufgabe lösen werden“, sagt Patrick Beer. Die Frage, die sich dem HSG-Coach stellt: Wird seine Mannschaft mit dem Rückenwind aus dem Gelnhausen-Spiel gestärkt und ebenso konzentriert an die kommende Aufgabe herangehen oder wird sie ein paar Prozent weniger in die Waagschale werfen.

„In diesem Fall werden wir ganz schön auf die Mütze kriegen“, so Beer. „Aber wenn wir das Gelnhausen-Spiel richtig einordnen und uns daran erinnern, dass wir nur gewonnen haben, weil wir einen maximalen Kampf geboten haben, dann haben wir auch in Groß-Bieberau eine Chance. Das wird ein guter Lerneffekt für unsere junge Mannschaft“, ist Beer selbst gespannt welches Gesicht seine Mannschaft an den Tag legen wird.

Das Hinspiel konnte die HSG Hanau mit 29:26 für sich gestalten. Im neuen Jahr holte die HSG 3:1 Zähler, Groß-Bieberau verlor indes die beiden letzten Spiele zu Hause gegen den Tabellenletzten HSV Bad Blankenburg (22:26) und am vergangenen Wochenende beim SV Anhalt Bernburg mit 25:28.

Während die Hanauer mit 22:14 Zählern auf dem fünften Platz rangieren und sich bereits ein kleines Polster auf die Abstiegsränge erarbeitet haben, muss Groß-Bieberau aufpassen, nicht in den Tabellenkeller abzurutschen. Aktuell beträgt der Vorsprung des Neuntplatzierten auf den ersten Abstiegsplatz nur vier Zähler.

Umso mehr dürften die Gastgeber gegen Hanau motiviert sein, das Spiel für sich zu entscheiden. Aufpassen muss das Beer-Team, in das Yaron Pillmann zurückkehren wird, vor allem auf die wurfgewaltigen Till Buschmann und Markus Semmelroth. Mit Hrvoje Batinović und Torhüter Martin Juzbasic stehen zudem zwei Ausnahmespieler in den Reihen der Falken.

Die HSG Hanau hofft daher wie bereits beim Spiel in Gelnhausen auf die zahlreiche Unterstützung ihres Blauen Blocks. Mit der Kraft des eigenen Anhangs im Rücken könnte der zweite Auswärtssieg in Folge gelingen. Das wäre eine neue Bestmarke für den Aufsteiger des Jahres 2017.
Artikel geschrieben von Thomas am 07.02.2018

Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Mittwoch, 16.10.2019 - Bericht von Thomas - 562 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau erwartet Hexenkessel-Atmosphäre beim Spitzenspiel gegen den TV Großwallstadt
Alles Infos zu Tickets & Parkplätze! Letzte Chance auf die Mini-Dauerkarte
Es ist soweit. Am Samstag (20 Uhr) verwandelt sich die Main-Kinzig-Halle wieder in einen echten Hexenkessel. Dann ist am neunten Spieltag in der 3. Handball-Liga Mitte der große TV Großwallstadt zu Gast in Hanau. Dem Duell mit ...
mehr...

Freitag, 18.10.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 119 Aufrufe
A-Jugend:
JBLH: Im Nachholspiel Schalter umlegen
HSG unter Zugzwang
Nachholspiel für die Bundesliga-A-Jugend der HSG Hanau (9.).
mehr...

Mittwoch, 16.10.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 166 Aufrufe
Männer 1:
Der neuerweckte Heimnimbus
HSG Hanaus Kapitän Sebastian Schermuly adelt den Blauen Block
Heimstärke – kein Wort ist seit dem Drittliga-Aufstieg der HSG Hanau so eng mit der Mannschaft verknüpft wie dieses, und das aus gutem Grund:
mehr...

Montag, 14.10.2019 - Bericht von Jörn S. - 269 Aufrufe
Männer 2:
Kampfsieg gegen Aufsteiger aus Offenbach
OFC Kickers 1901 e.V. – HSG Hanau II 29-31 (15-13)
Das Landesliga-Team der HSG Hanau konnte mit einem knappen 29-31 Erfolg bei den Kickers aus Offenbach, den vierten Sieg im vierten Spiel feiern und steht nun mit 8-0 Punkten an der Tabellenspitze der Landesliga Süd.
mehr...

Montag, 14.10.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 251 Aufrufe
A-Jugend:
JBLH: Mangelnde Chancenverwertung
A-Jugend der HSG Hanau belohnt sich nicht
Der ersehnte erste Sieg in der Bundesliga-Saison 2019/20 lässt weiter auf sich warten:
mehr...

Sonntag, 13.10.2019 - Bericht von Thomas - 684 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau verspielt Sechs-Tore-Führung bei der HG Oftersheim/Schwetzingen
Knieverletzung! Bangen um Schwalbe
Schade, da war mehr drin. Die HSG Hanau verspielt bei der HG Oftersheim/Schwetzingen in der 3. Handball-Liga Mitte eine Sechs-Tore-Pausenführung und kommt letztlich zu einem 29:29 (10:16). Da die Konkurrenz teilweise ohne Punktgewinn ...
mehr...

Freitag, 11.10.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 239 Aufrufe
A-Jugend:
Hannes Geist: Konstanz über 60 Minuten nötig
Die letzten zwei Wochen haben die A-Jugendlichen der HSG Hanau intensiv dazu genutzt, die vergangenen drei Spiele tiefergehend zu analysieren.
mehr...

Donnerstag, 10.10.2019 - Bericht von Thomas - 417 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau will sich mit Auswärtssieg in gute Position bringen
Bangen um Malik und Christoffel
Bevor Hanaus heißer Handball-Herbst mit drei Heimspielen innerhalb von 14 Tagen beginnt, muss die die HSG am achten Spieltag in der 3. Handball-Liga Mitte am Samstag (19.30 Uhr, Nordstadthalle) bei der HG Oftersheim/Schwetzingen ...
mehr...

Sonntag, 06.10.2019 - Bericht von Thomas - 679 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau fährt souveränen Sieg gegen Bad Neustadt ein
Bad Neustädter Franziskus Gerr sieht Rote Karte
Die HSG Hanau gibt sich gegen den Tabellenletzten HSC Bad Neustadt keine Blöße und gewinnt mit 26:21 (12:10). Mit nunmehr 8:4 Punkten rangieren die Grimmstädter in der 3. Handball-Liga Mitte auf dem vierten Tabellenplatz. ...
mehr...
Donnerstag, 03.10.2019 - Bericht von Thomas - 538 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau will gegen Bad Neustadt zurück in die Erfolgsspur
Hanaus heißer Handball-Herbst: HSG bietet Mini-Dauerkarte für 3 Topspiele an
Am Sonntag (17 Uhr, Main-Kinzig-Halle) trifft die HSG Hanau auf den HSC Bad Neustadt. Gegen den bis dato punktlosen Tabellenletzten möchten die Grimmstädter die Niederlage aus der Vorwoche beim Tabellenführer HSG ...
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON