HSG|News
Heimderby wegen Trauerfall verschoben
Foto: HSG HANAU
Bericht
Montag, 19.02.2024|Bericht von Lucas Mertsching|1.088 Klicks
Heimderby wegen Trauerfall verschoben
HSG Hanau gegen TV Gelnhausen findet nicht am Freitag, den 23. Februar statt

Das am Freitagabend eigentlich anstehende Lokalderby zwischen der HSG Hanau und dem TV Gelnhausen in der 3. Handballliga Staffel Süd-West muss verschoben werden. Der TVG trauert um seinen Spieler Tim Altscher, der nach kurzer schwerer Krankheit am heutigen Montag verstorben ist.

Vorstand, Trainer, Spieler und Betreuer der HSG Hanau sprechen auf diesem Wege den Hinterbliebenen von Tim Altscher und dem TV Gelnhausen ihr tief empfundenes Beileid aus. In diesen Momenten rückt der Sport in den Hintergrund. Die HSG ist tief betroffen und hat der Anfrage auf Spielverlegung ihre uneingeschränkte Zustimmung erteilt.

Das Heimspiel wird nachgeholt. Der neue Spieltermin steht noch aus. Alle Tickets behalten ihre Gültigkeit. 

Artikel geschrieben von Lucas Mertsching am 19.02.2024
news-hsghanau-longericher-sc-köln.JPG
Bericht
Mi, 07.04.24 - 381 Aufrufe
HSG Hanau verliert beim Longericher SC Köln
31:36-Niederlage im Staffelduell Fünfter gegen Sechster
news-hsghanau-vorbericht-longerich.jpg
Bericht
Mi, 04.04.24 - 553 Aufrufe
Auswärtsspiel in Köln gegen eingespielten Gegner
HSG Hanau am Samstag beim Longericher SC Köln zu Gast
meisterschaft-d-jugend-2024.jpg
Bericht
Mi, 03.04.24 - 582 Aufrufe
D-Jugend sichert sich die Meisterschaft
Heimsieg gegen Hainburg tütete Titel ein
news-verpflichtung-theo-surblys.JPG
Bericht
Mi, 02.04.24 - 814 Aufrufe
HSG Hanau verpflichtet Theo Surblys
Neuer Rückraumspieler mit Drittligaerfahrung für die Grimmstädter
news-jonas-ahrensmeier-vertragsende.JPG
Bericht
Sa, 30.03.24 - 880 Aufrufe
Jonas Ahrensmeier verlässt die HSG Hanau im Sommer
Rückraumspieler will aus beruflichen Gründen kürzer treten
new-hsghanau-derby-gelnhausen-2024.jpg
Bericht
Fr, 29.03.24 - 902 Aufrufe
Schiefer wirft Hanau zum Derbyerfolg
Sieg des Willens gegen Gelnhausen – Über 800 Zuschauer füllten die Main-Kinzig-Halle

MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON