HSG|News
HSG Hanau: Derbykracher im ersten Heimspiel der Saison
Foto: HSG HANAU
Bericht
Donnerstag, 07.09.2023|Bericht von Marius Duis|1.305 Klicks
HSG Hanau: Derbykracher im ersten Heimspiel der Saison
Grimmstädter empfangen Nieder-Roden

Zur besten Handball-Primetime geht es in der Hanauer Main-Kinzig-Halle heiß her. Am Freitagabend ist die HSG Rodgau Nieder-Roden zum ersten Heimspiel der neuen Saison 2023/24 in der Handballfestung der HSG Hanau zu Gast. Anpfiff des prestigeträchtigen Derbys ist um 20.15 Uhr (Main-Kinzig-Halle, Hanau).


Sowohl Nieder-Roden als auch die Grimmstädter konnten einen Auftaktsieg einfahren und die ersten zwei Punkte im Meisterschaftsrennen einfahren. Während Hanau auswärts nach einer kämpferischen Leistung mit 28:25 (14:16) bei der TSG Haßloch gewann, konnten die Rodgauer zuhause in einem spannenden Spiel gegen den TV Gelnhausen mit 34:32 (15:15) gewinnen.


Ticketverkauf HSG Hanau

 

„Nieder-Roden ist gegen Gelnhausen gut gestartet, was ihnen auswärts bei uns sicher Auftrieb geben wird. Wir dürfen uns auf ein spannendes und kampfbetontes Spiel freuen mit allem was ein Derby auszeichnet“, sagt der Coach der Grimmstädter, Hannes Geist.

 

Im Vergleich zur vorherigen Spielzeit haben sich die Baggerseepiraten leicht verändert und spielen nun mit einem noch schnelleren Umschaltspiel. Weiterhin etabliert bleibt ihre offensiv ausgerichtete 6-0-Deckung mit Marco Rhein dahinter im Tor als guter Rückhalt.

 

Um dagegen Lösungen zu finden, wollen die Hanauer ein technisch gutes Passspiel forcieren, welches ihnen ermöglicht, egal in welcher Situation es auf den Punkt zu Ende zu spielen.

 

Nach jedem Abschluss, ob erfolgreich oder nicht, muss es sofort in die Rückwärtsbewegung gehen. Somit soll das Umschaltspiel gleich unterbunden werden und die kompakte 6-0-Deckung aufgebaut werden. In der Abwehr werden viele Eins-gegen-eins-Situationen im Zentrum erwartet, die es zu lösen gilt.

 

Dafür hat sich das Team rund um Adanir, Bergold und Co. intensiv vorbereitet. „Die Vorfreude bei den Jungs ist zu spüren. Wir sind heiß auf das Spiel und freuen uns natürlich auf zahlreiche Zuschauer und einen lautstarken Blauen Block“, sagt Geist. Ticketverkauf HSG Hanau


       

Artikel geschrieben von Marius Duis am 07.09.2023
Freitag, 08.09.23
um 20:15 Uhr
Hanau

Rodgau N.-R.
Schiedsrichter
Sven Ernst
Johannes Friedhoff
(Fellbach)
(Freiburg)
Zeitnehmerin
Sally Kulemann
Sekretärin
Anna Krmek
news-interview-huettmann.JPG
Bericht
Fr, 04.11.23 - 878 Aufrufe
„Hatte keine Anlaufschwierigkeiten“ – Hanaus Neuzugang Paul Hüttmann im Interview
Über die ersten Monate beim neuen Team, seine persönlichen Ziele und die Fußballvergangenheit
news-junioren-jahrgang-2010.jpg
Bericht
Fr, 02.11.23 - 852 Aufrufe
Drei Hanauer Nachwuchstalente im Hessenkader Jahrgang 2010
HSG blickt bei C-Junioren optimistisch in die Zukunft
news-hsghanau-II-offenbach.JPG
Bericht
Fr, 01.11.23 - 767 Aufrufe
Packendes Derby mit gerechter Punkteteilung
Kein Sieger beim 33:33 der HSG Hanau II
news-hsghanau-spende-stadtlauf.JPG
Bericht
Fr, 01.11.23 - 651 Aufrufe
HSG Hanau übergibt Spende an Frauenhäuser Hanau und Wächtersbach
500 Euro bei Sonderticketaktion für Hanauer Stadtlauf gesammelt
Bericht
Di, 31.10.23 - 522 Aufrufe
HSG Hanau III nach 31:23 auswärts weiter mit weißer Weste
8 Tore von Lars Jus machen den Unterschied gegen Dietzenbach II
news-hanau-longerich-neu.JPG
Bericht
Mo, 30.10.23 - 885 Aufrufe
Offensive Glanzleistung gegen den Longericher SC Köln
38:32-Drittliga-Heimsieg am Sonntagabend – Max Bergold mit 12 Toren

MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON