HSG|News
Hanau III kommt gut aus der Winterpause
Foto: HSG HANAU
Bericht
Dienstag, 23.01.2024 von Stephan Petri|408 Klicks
Hanau III kommt gut aus der Winterpause
Auswärtssieg bei der HSG Maintal mit 34:26 (12:13)

Im ersten Spiel 2024 ging es für die 3. Mannschaft nach Maintal. Man merkte den Spielern schon an das sie mehrere Wochen keinen Handball angefasst hatten. Mit einigen Technische Fehlern und vielen vergebene Chancen im Angriff sowie Abstimmungsprobleme in der Abwehr machten es sich die Gäste selbst schwer. Torwart Michael Thiel hielt die Grimmstädter mit einigen tollen Paraden im Spiel, sonst wäre es mit deutlich mehr Rückstand als nur ein Tor in die Halbzeit gegangen.

Die Kabinenansprache war dementsprechend deutlich und die Taktik wurde neu ausgerichtet. Die Spieler puschten sich selbst und jeder wollte ein paar Prozent Leistung drauflegen. Und so kam es auch. Deutlich beweglicher und zielstrebiger kamen die Hanauer im zweiten Spielabschnitt aus der Kabine. Zwei Minuten nach Wiederanpfiff war aus dem Rückstand eine vier Tore Führung erspielt. Eine zusätzliche Korrektur im Abwehrverbund und einige zwei Minuten Strafen der Maintaler brachten die Gäste dann auf die Siegerstraße. In der 45. Spielminute betrug der Vorsprung bereits sechs Tore. In den letzen 15 Minuten wurde auf Hanauer Seite ordentlich durch gewechselt und der erste Platz in der Tabelle gefestigt. Eine sehr starke zweite Halbzeit entschädigte für den mauen ersten Durchgang und alle waren zufrieden mit dem Ergebnis und freuten sich über die alleinige Tabellenführung.

Tore für Hanau: Reinhardt (9), Faust (8), Siegmund (5/4), Winter (4), Sommer (3), Vazquez (2), Just, Springer, Meyer (je 1), Eschmann, Gleim. Im Tor: Thiel und Mistygacz.

Quelle: Stephan Petri vom 23.01.2024
Artikel übernommen von Lucas Mertsching am 23.01.2024
Zu dieser Auswahl gibt es keine HSG-News

MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON