HSG|News
m2
HSG Hanau Logo
Männer 2 - Oberliga Hessen
Saison 2023/2024
Hessischer Handballverband
Foto: HSG Hanau
Pressebericht
Donnerstag, 22.09.2022 - Hanauer Anzeiger|741 Klicks
Oberliga-Duell mit drei Ex-Hanauern
HSG II erwartet Dreierspielgemeinschaft

Mit der HSG Breckenheim/Wallau/Massenheim empfängt die HSG Hanau II am Samstag ab 16 Uhr einen ganz besonderen Gegner in der Main-Kinzig-Halle: Gleich drei frühere Hanauer Erstmannschaftsspieler stehen im Kader der „Ländchescombo“, darunter der langjährige Kapitän Sebastian Schermuly.

Zumindest in sportlicher Hinsicht soll sich die Rückkehr der Hanauer Legende Schermuly sowie seiner Mitspieler Lucas Lorenz und Eric Schaeffter allerdings nicht lohnen, denn die Hanauer sind darauf versessen, im zweiten Spiel der neuen Saison die ersten Punkte einzufahren. Nach der Auftaktniederlage gegen Gensungen war das Team von Jan Kukla am vergangenen Wochenende spielfrei, Breckenheim hingegen gewann in eigener Halle gegen TuSpo Obernburg und hat damit bereits vier Punkte auf dem Konto.

Diese makellose Bilanz kommt nicht von ungefähr: „Sebastian Schermuly ist ein sicherer Rückhalt und vorne arbeiten und schießen Eric Schaeffter, Marc Teuner und Timo Mrowietz ordentlich“, hat Kukla beobachtet. Die Hanauer müssen daher „in der Abwehr voll dagegenhalten und das rückraumlastige und temporeiche Spiel“ von Breckenheim gut verteidigen, dürfen sich gleichzeitig im Angriff aber nur wenige technische Fehler erlauben. „Wenn wir den Gegner lange und oft ins Positionsspiel bringen, sind wir auf Augenhöhe“, meint der HSG-Coach.

In der Saisonvorbereitung konnte Hanau die „Ländchescombo“ bereits in die Schranken weisen, aus dem Testspielsieg will Kukla aber nicht zu viel ableiten. „Breckenheim hat inzwischen nicht nur mehr Tempo im Spiel, sondern auch deutlich mehr Selbstvertrauen.“

Zudem haben die Grimmstädter Personalsorgen: Neben Max Moock und Markus Kirchherr, deren Einsatz fraglich ist, wird Kukla sicher auf Keno Mehrpahl verzichten müssen – der Rückraumspieler zog sich im Training eine Bandverletzung der Schulter zu und wird wohl länger ausfallen.

rob

Quelle: Hanauer Anzeiger vom 22.09.2022
Artikel übernommen von Andreas Kautz am 24.09.2022
news-heimsieg-homburg-2024.jpg
Bericht
So, 24.03.24 - 606 Aufrufe
Viel Energie mit auf die Platte gebracht
HSG Hanau gewinnt in 3. Liga gegen Aufsteiger TV 1878 Homburg
news-ticketing-gelnhausen.JPG
Bericht
So, 24.03.24 - 519 Aufrufe
Zusätzliche Tickets für Lokalderby am Gründonnerstag
HSG Hanau empfängt TV Gelnhausen – Weitere Stehplatzkarten ab Montag verfügbar
news-hsghanau-2-gensungen.JPG
Pressebericht
Sa, 23.03.24 - 404 Aufrufe
Siebenmeter-Killer setzt auf Mentaltraining
Max Gronostay, Torhüter der HSG Hanau II, hat sich geistig weitergebildet
pressemitteilung-hsghanau-brueckentag.jpg
Bericht
Sa, 22.03.24 - 306 Aufrufe
Sportliches Angebot an den Brückentagen
HSG Hanau beteiligt sich am sportlichen Betreuungsangebot für schulpflichtige Kinder
pressemitteilung-verkauf-sondertrikot.jpg
Bericht
Sa, 22.03.24 - 406 Aufrufe
Sondertrikots der Baugesellschaft ab sofort im Online-Fanshop der HSG Hanau
„Handball mit Haltung – live und in Farbe“ für Vielfältigkeit und Demokratie / Trikots für guten Zweck
news-hsghanau-vorbericht-homburg.JPG
Bericht
Sa, 21.03.24 - 440 Aufrufe
Starker Aufsteiger zu Gast in Hanau
HSG trifft am Samstagabend auf den TV 1878 Homburg

MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON