HSG|News
m2
HSG Hanau Logo
Männer 2 - Oberliga Hessen
Saison 2023/2024
Hessischer Handballverband
Foto: HSG Hanau
Pressebericht
Freitag, 19.01.2024 - Hanauer Anzeiger|469 Klicks
Fokus liegt auf Vier-Punkte-Spiel
OBERLIGA HSG Hanau II ist mit Niederlage gestartet / Kellerduell gegen HSG Kleenheim
Die zweite Mannschaft der HSG Hanau ist mit einer Niederlage ins neue Handballjahr gestartet: Im Nachholspiel gegen die HSG Breckenheim/Wallau/Massenheim am Dienstagabend entwickelten die Hanauer offensiv zu wenig Durchschlagskraft und zogen mit 19:25 (11:14) den Kürzeren. Viel Zeit, um mit der Pleite zu hadern, bleibt den Oberliga-Handballern der HSG allerdings nicht, denn schon am Sonntag um 17 Uhr geht es in der Doorner Halle gegen einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf.

(rob) Gegen Breckenheim kamen die Grimmstädter gut in die Partie und legten eine 3:0-Führung vor, doch diese hatte nicht lange Bestand: In einem von starken Abwehrreihen geprägten Spiel arbeiteten sich die Gäste allmählich wieder heran, nach gut 20 Minuten lagen beide Teams mit 9:9 gleichauf. Noch vor dem Seitenwechsel übernahm der Tabellensiebte das Kommando und ging schließlich mit einer Drei-Tore-Führung in die Halbzeitpause.

Größtes Manko der Hausherren war zu diesem Zeitpunkt die Offensive: „Uns hat einfach der Punch, die Durchschlagskraft gefehlt. Wir hatten zu viele technische Fehler und Fehlpässe, aber auch ungenaue Abschlüsse“, zählte Hanaus Betreuer Michael Schäfer auf. Trotz dieser Schwächen hielten die Hanauer aber den Anschluss, denn defensiv standen die Gastgeber stabil: „Unsere Abwehrleistung war gut, und auch unsere beiden Torhüter haben stark gehalten“, unterstrich Schäfer.

Um Breckenheim noch einmal in Bedrängnis zu bringen, genügte das allerdings nicht, denn im Angriff waren die Grimmstädter auch im zweiten Durchgang zu harmlos: Eine Viertelstunde vor dem Abpfiff hatten sich die Gäste auf sieben Treffer abgesetzt, Hanau konnte in der Schlussphase nur noch Ergebniskosmetik betreiben. „Schade, das war eigentlich kein schlechtes Spiel von uns, aber Breckenheim stand defensiv sehr gut“, kommentierte Schäfer die Niederlage.

Schon am Sonntag können es die Hanauer allerdings besser machen, denn dann gastiert die HSG Kleenheim-Langgöns in der Brüder-Grimm-Stadt – und damit ein direkter Konkurrent im Kampf um den Klassenerhalt, denn die Mittelhessen liegen nur einen Zähler vor der HSG. „Das ist ein Vier-Punkte-Spiel, das wir unbedingt gewinnen müssen“, spricht Schäfer vor dem Kellerduell Klartext, eine Niederlage gegen den Tabellenelften wollen die Grimmstädter unbedingt vermeiden.

Das hatte im Hinspiel nicht funktioniert, denn damals musste Hanau bei den Kleenheimern mit 17:21 die Segel streichen. Diesmal wollen die Grimmstädter gerade im Angriff gefährlicher agieren, wobei die offensive Abwehr der Mittelhessen unbequem zu bespielen ist. „Da brauchen wir mehr Druck und müssen unsere Spielzüge sauberer ausspielen“, fordert Schäfer.

Der Betreuer der HSG ist dennoch zuversichtlich, am Sonntag zwei Punkte einfahren zu können: „Wir haben – auch durch unsere vier Rückkehrer – die nötige individuelle Qualität und sind im Eins-gegen-eins stark genug, um uns durchzusetzen.“ Außerdem wollen die Hanauer mit viel Tempo spielen und dabei die Schnelligkeit von Marius Brüggemann und Co. ausnutzen, um einfache Tore zu erzielen. 

HSG Hanau II: Gronostay, Scholz; Brüggemann, Busse, Graichen (3), Grefing (2), Kirchherr (2), Kreuzkam (7/3), Niederhüfner, Schierling (1), Scholl, Schröder (2), Steiner (2), Wadel - Schiedsrichter: Kerth / Knodt - Siebenmeter: Hanau II 5/3, Breckenheim 2/2 - Zeitstrafen: Hanau II 1, Breckenheim 2. 

Alle wichtigen Infos zum Handballgeschehen in der Region und rund um unsere HSG Hanau finden sich auf Hanauer.de.
Quelle: Hanauer Anzeiger vom 19.01.2024
Artikel übernommen von Lucas Mertsching am 19.01.2024
news-hsghanau-vorbericht-gelnhausen-2024.JPG
Bericht
Di, 26.03.24 - 728 Aufrufe
Main-Kinzig-Kreis-Derby am Gründonnerstag
HSG Hanau erwartet den TV Gelnhausen zum Nachholspiel in der 3. Liga
news-hsghanau-3-2024.JPG
Bericht
Di, 26.03.24 - 573 Aufrufe
Hanau III verliert hart umkämpftes Spiel
32:36-Niederlage bei der TGS Seligenstadt II
news-hsghanau-2-gesungen-2024.JPG
Pressebericht
Di, 26.03.24 - 545 Aufrufe
Schwächephase zur Unzeit
HSG Hanau II verliert 28:34 gegen abgezocktes Spitzenteam
news-interview-niklas-schierling.JPG
Pressebericht
Di, 26.03.24 - 681 Aufrufe
Talentierter Handballer dank Grundschulfreundin
Youngster Niklas Schierling will bei HSG Hanau gestandener Drittliga-Spieler werden
news-heimsieg-homburg-2024.jpg
Bericht
Fr, 24.03.24 - 606 Aufrufe
Viel Energie mit auf die Platte gebracht
HSG Hanau gewinnt in 3. Liga gegen Aufsteiger TV 1878 Homburg
news-ticketing-gelnhausen.JPG
Bericht
Fr, 24.03.24 - 519 Aufrufe
Zusätzliche Tickets für Lokalderby am Gründonnerstag
HSG Hanau empfängt TV Gelnhausen – Weitere Stehplatzkarten ab Montag verfügbar

MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON