HSG|News
HSG Hanau: Derbykracher im ersten Heimspiel der Saison
Foto: HSG HANAU
Bericht
Donnerstag, 07.09.2023|Bericht von Marius Duis|1.215 Klicks
HSG Hanau: Derbykracher im ersten Heimspiel der Saison
Grimmstädter empfangen Nieder-Roden

Zur besten Handball-Primetime geht es in der Hanauer Main-Kinzig-Halle heiß her. Am Freitagabend ist die HSG Rodgau Nieder-Roden zum ersten Heimspiel der neuen Saison 2023/24 in der Handballfestung der HSG Hanau zu Gast. Anpfiff des prestigeträchtigen Derbys ist um 20.15 Uhr (Main-Kinzig-Halle, Hanau).


Sowohl Nieder-Roden als auch die Grimmstädter konnten einen Auftaktsieg einfahren und die ersten zwei Punkte im Meisterschaftsrennen einfahren. Während Hanau auswärts nach einer kämpferischen Leistung mit 28:25 (14:16) bei der TSG Haßloch gewann, konnten die Rodgauer zuhause in einem spannenden Spiel gegen den TV Gelnhausen mit 34:32 (15:15) gewinnen.


Ticketverkauf HSG Hanau

 

„Nieder-Roden ist gegen Gelnhausen gut gestartet, was ihnen auswärts bei uns sicher Auftrieb geben wird. Wir dürfen uns auf ein spannendes und kampfbetontes Spiel freuen mit allem was ein Derby auszeichnet“, sagt der Coach der Grimmstädter, Hannes Geist.

 

Im Vergleich zur vorherigen Spielzeit haben sich die Baggerseepiraten leicht verändert und spielen nun mit einem noch schnelleren Umschaltspiel. Weiterhin etabliert bleibt ihre offensiv ausgerichtete 6-0-Deckung mit Marco Rhein dahinter im Tor als guter Rückhalt.

 

Um dagegen Lösungen zu finden, wollen die Hanauer ein technisch gutes Passspiel forcieren, welches ihnen ermöglicht, egal in welcher Situation es auf den Punkt zu Ende zu spielen.

 

Nach jedem Abschluss, ob erfolgreich oder nicht, muss es sofort in die Rückwärtsbewegung gehen. Somit soll das Umschaltspiel gleich unterbunden werden und die kompakte 6-0-Deckung aufgebaut werden. In der Abwehr werden viele Eins-gegen-eins-Situationen im Zentrum erwartet, die es zu lösen gilt.

 

Dafür hat sich das Team rund um Adanir, Bergold und Co. intensiv vorbereitet. „Die Vorfreude bei den Jungs ist zu spüren. Wir sind heiß auf das Spiel und freuen uns natürlich auf zahlreiche Zuschauer und einen lautstarken Blauen Block“, sagt Geist. Ticketverkauf HSG Hanau


       

Artikel geschrieben von Marius Duis am 07.09.2023
Freitag, 08.09.23
um 20:15 Uhr
Hanau

Rodgau N.-R.
Schiedsrichter
Sven Ernst
Johannes Friedhoff
(Fellbach)
(Freiburg)
Zeitnehmer*in:
Sally Kulemann
Sekretär*in:
Anna Krmek
news-vorschau-hsg-hanau-tv-aldekerk.JPG
Bericht
Mo, 12.10.23 - 1.024 Aufrufe
Mit konzentrierter Einstellung gegen einen unbekannten Gegner
HSG Hanau empfängt den TV Aldekerk 07
news-hsg-hanau-II-pohlheim.jpg
Bericht
Mo, 11.10.23 - 1.916 Aufrufe
Viel Aufwand, wenig Resultat
HSG Hanau II bekommt von Topteam HSG Pohlheim Grenzen aufgezeigt
Bericht
Mo, 09.10.23 - 664 Aufrufe
HSG III löst Pflichtaufgabe eindrucksvoll
Klarer 42:28-Erfolg über TGS Niederrodenbach II
news-ferndorf-hanau-spielbericht.JPG
Bericht
Mo, 08.10.23 - 1.166 Aufrufe
Beim TuS Ferndorf nichts zu holen
HSG Hanau unterliegt vor großer Kulisse in Nordrhein-Westfalen mit 23:28
news-vorbericht-hanau-ferndorf.JPG
Bericht
Mo, 05.10.23 - 892 Aufrufe
HSG Hanau vor nächstem schwerem Auswärtsspiel in Ferndorf
Geist: „Wollen kompakt steht und unser Ding machen“
Bericht
Mo, 04.10.23 - 496 Aufrufe
3. Mannschaft nach Duell mit Gelnhausen III weiter ungeschlagen
9 Treffer von Tobias Reinhard

MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON