HSG|News
A-Jugend baut Siegesserie weiter aus
Foto: Xaver Spenkoch
Bericht
Sonntag, 19.11.2023 von Pascal Delor|721 Klicks
A-Jugend baut Siegesserie weiter aus
29:21 gegen JSG Bieberau/Modau

Die HSG-Youngster der A-Jugend traten am vergangenen Samstag bei der JSG Bieberau/Modau an. Für die Hanauer Jungs galt es, die zuletzt gegen Großwallstadt erkämpfte Tabellenführung mit dem nächsten Auswärtssieg zu vergolden und die eigene weiße Weste mit Hinblick auf die schwierige Rückrunde, in der die Grimmstädter fast ausschließlich auswärts gefordert sein werden, zu wahren.

In einer zerfahrenen ersten Halbzeit zeigten sich dann beide Teams nicht von ihrer Schokoladenseite. Die ersatzgeschwächten Gastgeber aus Bieberau leisteten sich trotz starker kämpferischer Leistung zu viele Fehler, denen die HSG-Youngster jedoch immer wieder teilweise haarsträubende Flüchtigkeitsfehler entgegensetzten, so dass sich das Hanauer Trainerteam nach 10 Minuten zu einem ersten Weckruf gezwungen sah. In den ersten 10 Minuten war nicht viel zusammengelaufen, aus Hanauer Sicht galt dies glücklicherweise aber für beide Seiten, so dass zu diesem Zeitpunkt ein mageres 4:4 auf der Anzeigetafel stand. Auch im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit gelang es den Nachwuchstalenten aus Hanau nicht, zu ihrem Spiel zu finden. Mit viel Stückwerk und insgesamt 12 technischen Fehlern und 6 Fehlwürfen in der ersten Halbzeit krampfte man sich zu einem 11:10 aus Hanauer Sicht, bevor es in die Kabinen ging.

Den Verlauf des ersten Durchgangs hatten sich Spieler, Trainer sowie die mitgereisten Eltern sicher anders vorgestellt. Nach einem ausführlichen und konstruktiven Austausch in der Halbzeitpause zeigten die Hanauer Jungs dann aber eine bisher noch unbekannte, weil bisher noch nie notwendige Qualität: Sie spielten das Spiel seriös herunter. In einer zwar selten schönen, aber dafür konzentrierten und effektiveren zweiten Halbzeit zeigten die HSG Youngster, dass sie auch an einem schlechten Tag auf einige grundlegende Abläufe zurückfallen können. Mit kühlem Kopf, viel Selbstvertrauen und der inzwischen sichtbaren Routine in einigen Abläufen gelang es nun endlich, den Gegner in den Griff zu kriegen und die Kontrolle über das Spiel an sich zu reißen. Kontinuierlich setzten sich die HSG Youngster auf bis zuletzt 21:29 ab und konnten trotz mäßiger Leistung einen am Ende deutlichen und verdienten Sieg feiern. In einem Spiel, in dem alle Akteure ihre Spielzeit bekamen und ihren Teil zum fünften Sieg in Folge beitrugen war es den HSG-Talenten gelungen, nach verkorksten 30 Minuten zu einer soliden Normalform zu finden. Auch wenn unsere Jungs an diesem Tag kein Handballfeuerwerk abfeuerten, überzeugten sie erneut mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und einem unaufgeregten Verwaltungsmodus in der zweiten Halbzeit, der gerade mit Hinblick auf die kommende Rückrunde ein wichtiger Baustein für das Sammeln weiterer Punkte sein wird.

Die Tatsache, dass man in der ersten Halbzeit über eine äußerst knappe Führung nicht hinauskam sowie der Patzer, den sich Mitfavorit Großwallstadt an diesem Spieltag mit einem Unentschieden in Obernburg leistete zeigen, wie hoch die Gefahr eines Ausrutschers ist. Unsere Youngster sind also gewarnt: Am nächsten Heimspieltag, den unsere A-Jungs gemeinsam mit den Vorbildern der 1. Männer bestreiten, gilt es erneut, im Heimspiel gegen den bisher sieglosen und damit vermeintlich einfacheren Gegner aus Odenwald nichts anbrennen zu lassen und der Konkurrenz keine Möglichkeit zu geben, die Hanauer Tabellenführung zu attackieren.

Heimspieltag zusammen mit 1. Männern vor der Brust

Am kommenden Samstag, 25.11. ab 16 Uhr in der Main-Kinzig Halle können unsere HSG-Talente dabei angefeuert werden, bevor unsere Männer anschließend den aktuellen Zweitplatzierten der dritten Liga aus Krefeld empfangen. 

Quelle: Pascal Delor vom 19.11.2023
Artikel übernommen von Lucas Mertsching am 19.11.2023
news-hsghanau-ii-offenbach.jpg
Bericht
Do, 10.04.24 - 303 Aufrufe
HSG Hanau II setzt ein Ausrufezeichen
36:34 (20:17)-Erfolg bei der TSG Offenbach-Bürgel
news-hsghanau-longericher-sc-köln.JPG
Bericht
Do, 07.04.24 - 242 Aufrufe
HSG Hanau verliert beim Longericher SC Köln
31:36-Niederlage im Staffelduell Fünfter gegen Sechster
news-hsghanau-vorbericht-longerich.jpg
Bericht
Do, 04.04.24 - 413 Aufrufe
Auswärtsspiel in Köln gegen eingespielten Gegner
HSG Hanau am Samstag beim Longericher SC Köln zu Gast
meisterschaft-d-jugend-2024.jpg
Bericht
Do, 03.04.24 - 423 Aufrufe
D-Jugend sichert sich die Meisterschaft
Heimsieg gegen Hainburg tütete Titel ein
news-verpflichtung-theo-surblys.JPG
Bericht
Do, 02.04.24 - 658 Aufrufe
HSG Hanau verpflichtet Theo Surblys
Neuer Rückraumspieler mit Drittligaerfahrung für die Grimmstädter
news-jonas-ahrensmeier-vertragsende.JPG
Bericht
Sa, 30.03.24 - 723 Aufrufe
Jonas Ahrensmeier verlässt die HSG Hanau im Sommer
Rückraumspieler will aus beruflichen Gründen kürzer treten

MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON