HSG|News
Ohne Druck in das letzte Saisonspiel
Foto: HSG Hanau
Pressebericht
Donnerstag, 11.05.2023 - Hanauer Anzeiger|1.536 Klicks
Ohne Druck in das letzte Saisonspiel

Das letzte Auswärtsspiel der Saison führt die HSG Hanau II am Samstagabend nach Mittelhessen zum TV Hüttenberg II. Nachdem die Hanauer Handballer den Klassenerhalt in der Oberliga am vergangenen Wochenende in trockene Tücher gebracht haben, können sie beim Tabellenachten ohne jeglichen Druck aufspielen – und das trifft sich gut, denn da die erste Mannschaft der HSG zeitgleich spielt, dürfte der Kader ziemlich dezimiert sein.

Zuletzt konnte sich HSG-Coach Jan Kukla immer wieder bei den Perspektivspielern der Drittliga-Mannschaft bedienen – zum beiderseitigen Vorteil, denn gerade Cedric Schiefer und Julian Fulda waren nicht nur in der zweiten Mannschaft Leistungsträger, sondern zeigten auch bei ihren Einsätzen in der Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga starke Auftritte. „Ich denke eher, dass wir ihnen diesmal mit dem ein oder anderen Spieler aushelfen“, so der Trainer der Hanauer Oberliga-Mannschaft. Der HSG-Coach kann das verschmerzen, denn das Duell mit Hüttenberg hat nur noch überschaubaren sportlichen Wert: Auch für den Gegner geht es nicht mehr um viel. „Auf die leichte Schulter wollen wir das Spiel trotzdem nicht nehmen“, betont Jan Kukla, der die Partie keinesfalls abschenken will – schließlich war sein Team schon bei der 27:29-Niederlage im Hinspiel nahe am Punktgewinn.

Beim TVH wollen die Hanauer eine stabile Abwehr stellen „und 60 Minuten kämpfen“, wie der HSG-Coach daher versichert. Aufpassen müssen die Grimmstädter dabei einerseits auf den wurfgewaltigen Jannis Wrackmeyer im Rückraum der Mittelhessen sowie auf die 3:2:1-Deckung. Jan Kukla ist allerdings zuversichtlich, diese Herausforderungen zu bewältigen und will die Belastung auf möglichst viele Schultern verteilen: So sollen vermehrt die Spieler zum Einsatz kommen, die im Kampf gegen den Abstieg in den vergangenen Monaten nicht so viele Einsatzzeiten hatten.

rob 

Quelle: Hanauer Anzeiger vom 11.05.2023
Artikel übernommen von Andreas Kautz am 13.05.2023
Zu dieser Auswahl gibt es keine HSG-News

MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON