HSG|News
bj1
Foto: HSG Hanau
Bericht
Mittwoch, 15.11.2023 von Thorsten Springer|568 Klicks
B-Junioren sichern sich die Teilnahme an der Meisterrunde um die Hessenmeisterschaft
23:20 bei der mJSG Melsungen/Körle/Guxhagen

Die Vorzeichen für eine Teilnahme an der Endrunde um die Hessenmeisterschaft standen nach der Niederlage gegen Dutenhofen/Münchholzhausen vor diesem Wochenende für die B-Jugend der HSG Hanau alles andere als gut. Aber als am Samstagnachmittag der TV Gelnhausen sein Heimspiel gegen Baunatal gewonnen hatte, konnten die Hanauer Jungs den Einzug in die Meisterrunde wieder aus eigener Kraft erreichen. Ein Unentschieden oder ein Sieg im Auswärtsspiel bei der mJSG Melsungen/Körle/Guxhagen musste also her. Am Ende gelang der B-Jugend in der Oberliga Hessen das Husarenstück: 23:20 (10:13) lautete der Endstand.


Die Anspannung in der Kabine war vor dem Spiel deutlich zu spüren. Jeder wusste, um was es geht. Die Jungs wurden von Björn Friedrich noch einmal heiß gemacht und pünktlich um 15.00 Uhr pfiffen die beiden Unparteiischen die Partie an. Das erste Tor erzielten die Grimmstädter, die Gastgeber aus Nordhessen konnten aber direkt ausgleichen, um kurz darauf selbst mit 2:1 in Führung zu gehen. So ging es munter hin und her, ehe nach einer Auszeit der mJSG Melsungen/Körle/Guxhagenkurz ein kleiner Bruch ins Hanauer Spiel kam. In dieser Phase setzten sich die Gastgeber beim Stand von 10:7 auf drei Tore ab. In einer Auszeit wurde kurz ein wenig nachgebessert und in der 22. Minute war beim 10:10 der Ausgleich wiederhergestellt. Allerdings schafften es die Gastgeber in der Folge, sich bis zum Halbzeitpfiff wieder auf 13:11 abzusetzen.


Es waren auch die Gastgeber, die dann das erste Tor der zweiten Halbzeit erzielten. In der 33 Minute sah sich die HSG Hanau beim Stand von 12:16 bereits vier Tore im Rückstand und es schien, als sollte es mit dem Einzug in die Meisterrunde doch nichts werden. Aber plötzlich ging ein Ruck durch die Mannschaft. In der Deckung wurde umgestellt und die sich nun ergebenen Chancen wurde genutzt, und in der 39. Minute war mit dem 16:16 der Ausgleich wieder hergestellt. Ebenfalls noch in der 39. Minute konnten die Grimmstädter ihrerseits mit 17:16 in Führung gehen. Bis zur 43. Minute wurde der Vorsprung auf zwei Tore ausgebaut und als in der 48. Minute beim 22:19 eine drei Tore Führung erreicht wurde, standen eigentlich die Weichen auf Sieg. Zwei Zeitstrafen gegen die Hanauer, machten es allerdings erneut sehr spannend. Aber im folgenden 4:6-Parteiball bot sich auch der Hanauer Schlussmann als Anspielstation im Feld an. Zwar verkürzten die Gastgeber noch mal, aber in der 50. Minute wurde unter großen Jubel das 23:20 erzielt. Die Schiedsrichter beendeten die Partie und der Jubel auf dem Feld und der Tribüne  war überschwänglich.


An dieser Stelle noch mal ein großes Dankeschön an alle, die den Weg nach Melsungen angetreten sind und die Jungs lautstark unterstützt haben.


Durch diesen Sieg ziehen die B-Junioren mit 2:2 Punkten und einem Torverhältnis von +1 als aktuell Dritter in die Meisterrunde ein. Hier wartet dann gleich am ersten Dezemberwochenende ein Derby in der Doorner Halle gegen die punktgleiche HSG Rodgau Nieder-Roden auf die Jungs.


Für die HSG spielten: Luke Eimuth & Alexander Spahn (beide Tor), Leo Sijan (2), Björn Gernoth (6), Idriss El-Hammmoumi, Ben Scharriär, Malte Just (1), Luca Biewald (6), Jannes Hauer (2), Marek Schöber (6), Arne Brettel, Philipp Maul, Noah Schmidt, Johannes Schulz.

Quelle: Thorsten Springer vom 15.11.2023
Artikel übernommen von Lucas Mertsching am 15.11.2023
news-hsghanau-2-gesungen-2024.JPG
Pressebericht
Di, 26.03.24 - 403 Aufrufe
Schwächephase zur Unzeit
HSG Hanau II verliert 28:34 gegen abgezocktes Spitzenteam
news-interview-niklas-schierling.JPG
Pressebericht
Di, 26.03.24 - 518 Aufrufe
Talentierter Handballer dank Grundschulfreundin
Youngster Niklas Schierling will bei HSG Hanau gestandener Drittliga-Spieler werden
news-heimsieg-homburg-2024.jpg
Bericht
Di, 24.03.24 - 430 Aufrufe
Viel Energie mit auf die Platte gebracht
HSG Hanau gewinnt in 3. Liga gegen Aufsteiger TV 1878 Homburg
news-ticketing-gelnhausen.JPG
Bericht
Di, 24.03.24 - 368 Aufrufe
Zusätzliche Tickets für Lokalderby am Gründonnerstag
HSG Hanau empfängt TV Gelnhausen – Weitere Stehplatzkarten ab Montag verfügbar
news-hsghanau-2-gensungen.JPG
Pressebericht
Mo, 23.03.24 - 281 Aufrufe
Siebenmeter-Killer setzt auf Mentaltraining
Max Gronostay, Torhüter der HSG Hanau II, hat sich geistig weitergebildet
pressemitteilung-hsghanau-brueckentag.jpg
Bericht
Mo, 22.03.24 - 179 Aufrufe
Sportliches Angebot an den Brückentagen
HSG Hanau beteiligt sich am sportlichen Betreuungsangebot für schulpflichtige Kinder

MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON