HSG|News
B-Jugend kämpft um die Hessenmeisterschaft
Foto: HSG HANAU
Bericht
Mittwoch, 22.02.2023|Bericht von Lucas Mertsching|889 Klicks
B-Jugend kämpft um die Hessenmeisterschaft
Viertelfinal-Hinspiel gegen TSG Münster am Samstag in der Doorner Halle

Erfreuliche Nachrichten für den Jugendbereich der HSG Hanau. Nach Abschluss der Hauptrunde hat sich die B-Jugend in der Oberliga Staffel 3 für das Viertelfinale der Hessenmeisterschaft qualifiziert. Das Team der Grimmstädter landete nach zehn Spielen mit 15:5 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz. Somit darf die Mannschaft von Trainer und Jugendkoordinator Björn Friedrich weiter vom Titel träumen. Am Sonntag, den 11. Februar 2023, loste der Hessische Handballverband die Viertelfinal-Begegnungen aus.

Die HSG Hanau bekam mit der TSG Münster einen der drei Staffelsieger zugelost, der mit 20:0 Punkten klar seine Hauptrundengruppe gewann. Somit müssen die Grimmstädter in Hin- und Rückspiel einen sehr schweren Brocken aus dem Weg räumen, um weiterhin nach dem Titel zu greifen. Dennoch sieht sich das Team um Goalgetter Yannick Kraft und Torwart Anel Durmic gut gerüstet. In beiden Spielen wird die Mannschaft alles in die Waagschale werfen. 

Gespielt wird wie folgt:

Hinspiel: Samstag, 25. Februar um 14:00 in der Doorner Halle

Rückspiel: Sonntag, 5. März um 17.00 in der Sporthalle der Eichendorffschule Münster

Alle Handballbegeisterten sollten sich diese beiden Termine fest in ihrem Kalender eintragen. Mit den eigenen Fans im Rücken will die B-Jugend der HSG in der Doorner Halle den Heimvorteil nutzen, um sich eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel eine Woche später in Münster zu sichern.  

Also, alle in die Halle und unterstützt unser Team wie gewohnt in Blau und Weiß!

Alle Viertelfinal-Paarungen im Überblick: 

HSG Hanau vs. TSG Münster

HSG Dutenhofen/Münchholzh. vs. mJSG Melsungen/Körle/Guxhagen

JSG Dreiburgenstadt Felsberg vs. HSG Rodgau/Nieder-Roden

HSG Hochheim/Wicker vs. TV 05/07 Hüttenberg