HSG | News
HSG erwartet Kampf auf Biegen und Brechen
Foto: P. Scheiber
Pressebericht
Freitag, 02.10.2020 - Hanauer Anzeiger | 7.120 Klicks
HSG erwartet Kampf auf Biegen und Brechen
Zum ersten Heimspiel der neuen Handball-Saison in der A-Jugend-Bundesliga erwartet die HSG Hanau am Samstag ab 14 Uhr in der Doorner Halle mit dem TV Hüttenberg einen echten Hochkaräter. Beim zweiten Hessenderby in Folge wollen die Hanauer Handballtalente insbesondere ihre Chancenverwertung verbessern und so nach Möglichkeit die ersten Punkte in dieser Spielzeit einsammeln, auch wenn Hüttenberg der HSG alles abverlangen wird.

Der Tabellennachbar – die Mittelhessen waren in der Vorwoche mit einer 28:30-Heimpleite gegen den VfL Gummersbach in die neue Saison gestartet und liegen direkt vor Hanau auf dem sechsten Rang – kann nämlich eine ebenso aggressive wie eingespielte 3:2:1-Abwehr ins Feld führen, schließlich hat der Großteil der Hüttenberger Mannschaft schon im Vorjahr zusammengespielt. „Es wird eine schwierige Aufgabe, sich da Chancen zu erarbeiten“, weiß HSG-Coach Hannes Geist. Seine Mannschaft müsse daher aus einer guten Abwehr heraus das Umschaltspiel verbessern, im Positionsangriff komme es dann auf viel Bewegung und eine gute Ballzirkulation an. „Das wird ein Kampf auf Biegen und Brechen“, erwartet Geist eine kampfbetonte Partie, „da müssen wir mental bereit sein, um uns durchzusetzen.“

Bereit ist die HSG zumindest in personeller Hinsicht, denn bis auf die beiden Verletzten Falk Steiner und Ole Warm steht der gesamte Kader zur Verfügung. Bei Hüttenberg ist Niklas Theiß eine interessante Personalie, schließlich bringt der rechte Rückraumspieler als Jugendnationalspieler viel Qualität mit. Ein Auge haben sollten die Hanauer auch auf die torgefährlichen Außenspieler Tristan Kirschner und Philipp Schwarz, und auch Noel Hoepfner stellte im ersten Saisonspiel seine Treffsicherheit bereits unter Beweis. In dieser Hinsicht wollen die Hanauer nachlegen, denn die Chancenverwertung ist ausbaufähig. rob
Quelle: Hanauer Anzeiger vom 02.10.2020
Artikel übernommen von Andreas am 02.10.2020
News-Center
Suche nach...      
Pressebericht
Mi, 12.10.20 - 7.100 Aufrufe
JBLH: HSG-Jugend gibt Pausenführung aus der Hand
Bericht
Mi, 11.10.20 - 12.556 Aufrufe
HSG Hanau chancenlos in Saarlouis
Derby am Freitag gegen Groß-Bieberau fällt aus
Bericht
Mi, 11.10.20 - 11.877 Aufrufe
Derby zwischen HSG Hanau und Groß-Bieberau abgesagt
Prozedere der Online-Ticketvorbestellung entfällt bis Nachholtermin feststeht
Pressebericht
Mi, 09.10.20 - 6.976 Aufrufe
HSG Hanaus A-Jugend will „Klick-Moment“
Bericht
Mi, 07.10.20 - 12.418 Aufrufe
HSG Hanau erwartet Standortbestimmung bei der HG Saarlouis
Grimmstädter müssen zum spielstarken Tabellenführer
Pressebericht
Mi, 05.10.20 - 11.985 Aufrufe
JBLH: Hanauer Kampfgeist erneut nicht belohnt
Knappe 27:28-Niederlage für HSG gegen TV Hüttenberg

MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON
3. Liga Handball
2000 - 2021  |  Idee, Design & Umsetzung by pate.
Jugendbundesliga-Handball