HSG|News
zurück zur Teamseite
Unsere helfende Hand bei Spieltagen in der Main-Kinzig-Halle
Foto: BBN-Handball
Bericht
Mittwoch, 28.07.2021|Bericht von Marius Duis|18.645 Klicks
Unsere helfende Hand bei Spieltagen in der Main-Kinzig-Halle
#vereinverbindet - Ralf Becker
Hallo zusammen,

mein Name ist Ralf Becker, ich bin 57 Jahre alt und wohne in Hanau. 
Seit gut einem Jahr bin ich mit der Frau verheiratet, mit der ich seit 38 Jahren zusammen bin. Meine beiden Jungs haben von den Minis bis zu den Aktiven Handball bei der TV Kesselstadt und der HSG Hanau gespielt, spielen aber seit ein paar Jahren nicht mehr.
Für die HSG Hanau bin ich schon von Beginn an aktiv. Damals war ich in dem Team, welches die Fusion des TV Kesselstadt und TS Steinheim zur HSG Hanau in die Wege geleitet hat. Denn seit 2001 war ich nämlich bereits im Vorstand der Handballabteilung des TV Kesselstadt tätig. 

Bis 2016 habe ich selbst aktiv Handball gespielt. Mittlerweile bin ich als helfende Hand bei Spieltagen in der Main-Kinzig-Halle unterwegs und unterstütze die Hallensprecher bei Spielen der ersten Mannschaft. Zudem bin ich Einteiler und Ansprechpartner für die Zeitnehmer/Sekretäre beim Bezirk und selbst auch als Zeitnehmer und Sekretär tätig und kümmere mich um die Hallen-Orga der Otto-Hahn-Schule. Ich denke, dass es notwendig ist, sich in irgendeiner Form gesellschaftlich zu engagieren. Dabei ist die Vereinsarbeit doch die naheliegendste Form.

Je nach Tätigkeit gestalten sich auch meine Aufgaben unterschiedlich. Als Einteiler der Zeitnehmer gehe ich am Anfang jeder Spielzeit den Spielplan durch, identifiziere die Spiele, bei denen der Verein Zeitnehmern stellen muss und besetze diese entsprechend mit ausgebildeten Zeitnehmern. Finden Spiele in der Main-Kinzig-Halle statt, gilt es für mich, das Spiel in der Sprecherkabine vorzubereiten und die Hallensprecher zu unterstützen. Nach Spielende helfe ich noch beim Aufräumen der Halle mit. Bei der Otto-Hahn-Schule sieht es ähnlich aus. Hier sorge ich für ausreichend Essen und Trinken und bereite die Halle für die Spiele vor.

Das weitgehende Fehlen von Eitelkeiten einzelner Personen und das familiäre Miteinander schätze ich besonders an der HSG Hanau. Die bedächtige, nachhaltige und kontinuierliche Weiterentwicklung macht diesen Verein besonders liebenswert und hat dafür gesorgt, dass die HSG Hanau mehr und mehr das sportliche Aushängeschild der Stadt Hanau wird, welche sich neben dem Handball auch gesellschaftlich klar positionieren. Deshalb freut es mich auch, dass ich etwas zum Gelingen des Events beitragen darf und mich engagieren kann. 

Wir möchten die handballfreie Zeit nutzen, um den Ehrenämtlern und Helfern unseres Vereins die Anerkennung zu geben, die sie verdienen. Ohne sie würde das Vereinsleben wie wir es kennen und lieben nämlich nicht stattfinden. Unter dem Hashtag #vereinverbindet wollen wir ihnen die Plattform bieten, sich und ihr Engagement auf unseren Vereinskanälen vorzustellen. Jeden Mittwoch erwartet euch ein neuer Bericht eines Mitglieds der HSG-Familie!
Artikel geschrieben von Marius Duis am 28.07.2021
News-Center
Suche nach...
A_2021_22_04.jpg
Pressebericht
Do, 02.05.22 - 3.478 Aufrufe
Pokal-Aus trotz großem Kampf
Hanauer A-Junioren unterliegen VfL Horneburg auch im Rückspiel
Bruegge_web.jpg
Bericht
Fr, 29.04.22 - 5.050 Aufrufe
Publikumsliebling Marius Brüggemann beendet Karriere
Mann der ersten Stunde tritt kürzer
A_2021_22_10.jpg
Pressebericht
Do, 28.04.22 - 4.333 Aufrufe
Die Hypothek ist zu groß
DHB-POKAL Hanauer A-Jugend braucht gegen Horneburg ein Wunder
20220424 Pohlheim.jpeg
Pressebericht
Do, 28.04.22 - 3.786 Aufrufe
Wess spekuliert auf fehlende Wettkampfhärte
HSG Hanau II empfängt Melsungens Bundesliga-Nachwuchs / „Sie sind hier und da ein bisschen leichtsinnig“
A_2021_22_03.jpg
Pressebericht
Mo, 25.04.22 - 5.284 Aufrufe
Hanauer A-Jugend kommt unter die Räder
DHB-POKAL 32:44-Klatsche in Horneburg / Direktqualifikation für die Bundesliga fast unmöglich
20211204Obernburg.jpeg
Pressebericht
Mo, 25.04.22 - 5.001 Aufrufe
Hanau II unterliegt Aufstiegsaspiranten
HSG Pohlheim - HSG Hanau II 28:21 (10:7)

MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON