HSG|News
zurück zur Teamseitezurück zum News-Center
Hanau II unterliegt Aufstiegsaspiranten
Foto: Anke Horn
Pressebericht
Montag, 25.04.2022 - Hanauer Anzeiger|14.888 Klicks
Hanau II unterliegt Aufstiegsaspiranten
HSG Pohlheim - HSG Hanau II 28:21 (10:7)
Zur HSG Pohlheim und damit zum Top-Favoriten auf den Aufstieg führte die zweite Mannschaft der HSG Hanau am Sonntagabend das Auftaktspiel in der Aufstiegsrunde der Oberliga. Trotz Personalproblemen konnten die Hanauer die Partie lange ausgeglichen gestalten, auch wenn sich der Favorit am Ende durchsetzte.
 
 
[…]
 
Obwohl sie einige Ausfälle zu verzeichnen hatten - in Jannik Wadel und Til Bachmann fehlten alleine zwei Linkshänder -, präsentierten sich die Gäste bei den Mittelhessen anfangs stark und lagen nach zehn Minuten mit 4:2 in Führung. „Wir haben eine sehr gute Abwehr gespielt und Henrik Naß war ein sicherer Rückhalt“, freute sich der Hanauer Trainer Norbert Wess über seine sattelfeste Defensive.
 
Dass Hanau noch im Lauf der ersten Hälfte in Rückstand geriet, lag an der nicht immer überzeugenden Leistung in der Offensive, wo die Gäste sich den ein oder anderen technischen Fehler oder Ballverlust zu viel erlaubten, was Pohlheim umgehend bestrafte. Mit 10:7 aus Sicht der Gastgeber wechselten die Teams die Seiten, angesichts von nur drei Toren Rückstand beim Seitenwechsel war Wess im ersten Durchgang aber nicht unzufrieden.
 
Die Grimmstädter ließen sich auch nach Wiederanpfiff zunächst nicht abschütteln und waren nach gut 40 Spielminuten bei zwei Treffern Rückstand noch in Schlagdistanz. Dann musste Cedric Schiefer jedoch mit Rückenproblemen vom Feld, was die Personalnot im Rückraum weiter vergrößerte. „Außerdem haben wir dann ein paar Mal zu früh abgeschlossen“, monierte Wess.
 
Während Pohlheim die Ballverluste und Fehlwürfe der Gäste zu Tempo-Gegenstößen nutzte, ging den Hanauern angesichts fehlender personeller Alternativen die Kraft aus, wodurch sich die Mittelhessen auf bis zu neun Tore absetzen konnten. Obwohl Hanau am Ende mit 21:28 unterlag, war Wess stolz: „Wir haben uns hier teuer verkauft und Pohlheim lange geärgert.“
 
HSG Hanau II: Naß, Schäfer; Graichen (3), Horn (3/2), D. Kegelmann (1), Kirchherr (1), Niederhüfner (1), Reinhardt (1), Schiefer (1), Siegmund (1), Steiner (5), Stengel (4)
 
Siebenmeter: Pohlheim 1/0, Hanau II 2/2
Zeitstrafen: Pohlheim 5, Hanau II 5
Zuschauer: 300
 
rob
 
Quelle: Hanauer Anzeiger vom 25.04.2022
Artikel übernommen von Andreas Kautz am 25.04.2022
News-Center
Suche nach...
Bericht
So, 22.06.22 - 2.728 Aufrufe
Hanauer Talente mit dem HHV auf großer Fahrt
Erfolgreiches Wochenende für Team Hessen in Hoyerswerda
Meldung
So, 22.06.22 - 3.441 Aufrufe
HSG Hanau mit weiterem Schritt Richtung Professionalisierung
Staffeleinteilung_web.jpg
Bericht
So, 22.06.22 - 3.132 Aufrufe
Staffeleinteilung zur 3. Liga: HSG Hanau trifft auf Zweitliga-Absteiger Ferndorf
Fans dürfen sich auf neue Gegner und alte Bekannte freuen
Bericht
So, 18.06.22 - 1.745 Aufrufe
Spiel und Spaß im Training
F-Jugend der HSG Hanau ist auch am Ball
unnamed.jpg
Bericht
So, 16.06.22 - 3.811 Aufrufe
Jeder fängt mal klein an
Superminis machen erste Schritte mit dem Ball
AdD_nach_web.jpg
Bericht
So, 15.06.22 - 3.752 Aufrufe
HSG Hanau überwältigt vom Erfolg des 'Abends der Demokratie'
'Man hat gemerkt, wie viel Herzenswärme die HSG in diesen Abend gesteckt hat'

MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON