Dienstag, 07.05.2019 - Bericht von Julia Loos  
E2-Jugend:
E-Jugend startet erfolgreich in die Sommerrunde
Am vergangenen Sonntag fing für unsere E-Jugend die Sommerrunde der Fortgeschrittenen-Spielklasse an.


Dabei startete man mit Spielen gegen die SG Bruchköbel und die HSG Nieder Roden direkt mit kleinen Derbys in die neue Saison.

Im ersten Spiel gegen die SG Bruchköbel startete unsere Mannschaft konzentriert in die erste Halbzeit und zeigte im Spiel zweimal 3 gegen 3, wie gut sie das in den letzten Wochen trainierte Doppelpassspiel schon umsetzen konnte. Aus einer starken Abwehr heraus konnten immer wieder Bälle gewonnen und auf der anderen Spielfeldhälfte erfolgreich in Tore umgewandelt werden. Doch die verdiente Halbzeitführung schmolz in der zweiten Hälfte beim Spiel 6 gegen 6 Tor um Tor dahin. Leichte Fehler führten mehrfach direkt nach dem Anspiel zu Ballgewinnen für Bruchköbel, die diese freien Würfe aufs Tor dann auch verwandeln konnten. Am Ende stand es 11:11, doch der Sieg ging nach der Multiplikation der Torschützen diesmal an Bruchköbel.

Dies wollten die Jungs und Mädchen jedoch im zweiten Spiel deutlich besser machen. Umso motivierter begann unsere Mannschaft in das zweite Spiel des Tages. Erneut erwies sich die bärenstarke Abwehr schon in der ersten Hälfte als Garant für die darauf aufbauende gute Angriffsleistung. Alle Kinder zeigten in diesem Spiel eine tolle Einsatzbereitschaft und durch unsere großartige mannschaftliche Geschlossenheit gelang es uns, diesmal beide Halbzeiten erfolgreich für uns zu bestreiten und am Ende einen ungefährdeten 12:6 Sieg gegen Nieder Roden zu erreichen.

Am Ende ging unsere Mannschaft wegen des besseren Torverhältnisses sogar als Sieger des Turniers hervor.

Es spielten: Finja, Crissi, Collin, Jonas, Thilo, Nico, Jakob, Lenny, Niklas und Levi

Die Turnierleistung zeigte dem Trainerteam nach der Umstellung der Mannschaften auf, welche Trainingsinhalte schon gut umgesetzt wurden und an welchen Details wir in den kommenden Wochen im Training weiter arbeiten müssen. Wir danken allen Eltern für die großartige Unterstützung bei der Ausrichtung des Turniers.
Quelle: Julia Loos vom 07.05.2019
Artikel übernommen von Andreas am 07.05.2019