HSG|News
Can Adanir verlässt die HSG Hanau zum Saisonende
Foto: Moritz Göbel
Bericht
Donnerstag, 30.11.2023|Bericht von Lucas Mertsching|2.144 Klicks
Can Adanir verlässt die HSG Hanau zum Saisonende
Torhüter verlängert nicht den im Sommer auslaufenden Vertrag

Torhüter und Eigengewächs Can Adanir wird die HSG Hanau nach der Saison 2023/24 verlassen. Der 24-Jährige wechselte im Sommer 2022 zurück zu seinem Jugendverein in die Grimmstadt. Nach zwei Jahren will der gebürtige Babenhäuser im kommenden Sommer seinen sportlichen Werdegang bei einem anderen Verein fortsetzen.

Adanir, der bereits als 17-jähriger sein Debüt in der 1. Mannschaft der HSG Hanau gab, war ein wichtiger Rückhalt der sich im Umbruch befindlichen Mannschaft. Auch dank ihm qualifizierten sich die Grimmstädter 2022/23 zum dritten Mal in Folge für die Aufstiegsrunde zur 2. Handball-Bundesliga.

Aufgrund einer im Frühjahr 2023 erlittenen Herzmuskelentzündung konnte er seine Entwicklung und seine konstant guten Leistungen in diesen weiterführenden Spielen nicht einbringen. Auch für ihn spielten die Grimmstädter eine starke Aufstiegsrunde, mit unter anderem Siegen über Ferndorf und Emsdetten. Nach acht Spielen belegte die HSG damals einen guten 5. Tabellenplatz, punktgleich mit dem derzeitigen Konkurrenten HSG Krefeld Niederrhein und vor dem TuS Ferndorf.

Zum ersten Mal verließ Can Adanir die Handballspielgemeinschaft im Sommer 2018, als er sich den Rhein-Neckar Löwen anschloss, doch der Kontakt nach Hanau riss nie ab. Nach Einsätzen in der Champions-League sowie in der 1. und 2. Handball-Bundesliga, wechselte Can Adanir zurück zu seinem Jugendverein.

Nach intensiven Gesprächen mit Trainer Hannes Geist und dem sportlichen Leiter Reiner Kegelmann entschied sich Adanir im Sommer 2022 gegen Angebote anderer Drittligisten und für die Rückkehr in die Brüder-Grimm-Stadt. Kurz vor seinem Wechsel hatte er noch einen großen Anteil, dass sein ehemaliger Arbeitgeber, der TV Großwallstadt, in einem Herzschlagfinale den Klassenerhalt in der 2. Handball-Bundesliga sicherte.

In der aktuellen Saison findet der gebürtige Babenhäuser immer mehr zu seiner Form zurück und überzeugt mit wichtigen Paraden. Seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag verlängerte Adanir nicht und möchte sich sportlich neu orientieren.

„Die vergangenen eineinhalb Jahre in Hanau haben mir viel gegeben. Ich konnte viel Spielpraxis sammeln, dem Team ein wichtiger Rückhalt sein und meine sportliche Entwicklung vorantreiben“, so Can Adanir. „Nun möchte ich jedoch ein neues Kapitel aufschlagen und den nächsten Schritt gehen.“

„Es ist sehr schade, dass Can den gemeinsamen Weg mit uns nicht fortführt. Wir hätten gerne mit ihm weitergemacht“, führt der sportliche Leiter Reiner Kegelmann aus „Doch seine gezeigten Leistungen und seine bisherige Entwicklung sind anderen Vereinen nicht verbogen geblieben. In dem ambitioniertem Spitzensportbereich, in den sich die HSG Hanau in die letzten Jahre hineinentwickelt hat, gehört so ein Wechsel leider dazu.“

„Klar, hätten wir gerne mit Can weitergemacht. Er ist ein starker Rückhalt. Doch mit seinen Leistungen hat er auf sich aufmerksam gemacht. Es gab immer eine offene Kommunikation“, so Trainer und Geschäftsführer Hannes Geist. „Trotz des Abgangs werden wir unseren Weg und unsere Entwicklung fortsetzen. Wir haben ein williges und ehrgeiziges Team, ein vorbildlich unterstützendes Umfeld und werden unseren eingeschlagenen Weg weiter fortsetzen.“

„Bis zum Saisonende werde ich alles in die Waagschale werfen, damit wir so viele Spiele wie möglich erfolgreich gestalten und noch viele gemeinsame Handballfeste in der Main-Kinzig-Halle feiern. Am Ende möchte ich meinen Beitrag zum Erreichen unserer gesteckten Ziele geleistet haben“, fügt Can Adanir hinzu.

Die HSG wünscht Can Adanir auf seinem weiteren sportlichen Weg und für seine Zukunft viel Erfolg!

Artikel geschrieben von Lucas Mertsching am 30.11.2023
news-stadtwerke-hanau-sponsor.JPG
Bericht
Fr, 25.08.23 - 1.107 Aufrufe
Stadtwerke Hanau bleiben Partner der HSG Hanau
Vertrag um weiteres Jahr verlängert
news-hsg-hanau-dhb-pokal-hamm-westfalen.jpg
Bericht
Do, 24.08.23 - 1.517 Aufrufe
HSG Hanau erwartet im DHB-Pokal den ASV Hamm-Westfalen
Kracherspiel am Freitagabend – Auftakt in die Saison 2023/24
news-wichtige-termine-im-august-september-2023.jpg
Bericht
Mi, 23.08.23 - 1.482 Aufrufe
Saisonbeginn für das Drittligateam 2023/24: Der Fahrplan für die nächsten Wochen
DHB-Pokal, Teampräsentation, Hanauer Bürgerfest und Ligastart zusammengefasst
news-volkswagen-neuer-partner-hsghanau.jpg
Bericht
Mi, 22.08.23 - 1.308 Aufrufe
Volkswagen Automobile Frankfurt Standort Hanau neuer Bronzeschmied-Partner der HSG Hanau
Automobilhändler stellt Grimmstädter Mannschaftbus für Auswärtsfahrten zur Verfügung
news-testspiel-hg-saarlouis.jpg
Bericht
Mi, 19.08.23 - 470 Aufrufe
Niederlage im letzten Test vor dem Pflichtspielstart
Drittligateam unterliegt der HG Saarlouis mit 24:29 – Geist: „Gute Ansätze gezeigt“
news-letzter-test-vor-saisonstart.JPG
Bericht
Mi, 17.08.23 - 301 Aufrufe
Generalprobe für den Pflichtspielstart
Drittligateam erwartet Saarlouis – DHB-Pokalabend in einer Woche

MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON