HSG|News
HSG Hanau: Derbykracher im ersten Heimspiel der Saison
Foto: HSG HANAU
Bericht
Donnerstag, 07.09.2023|Bericht von Marius Duis|1.002 Klicks
HSG Hanau: Derbykracher im ersten Heimspiel der Saison
Grimmstädter empfangen Nieder-Roden

Zur besten Handball-Primetime geht es in der Hanauer Main-Kinzig-Halle heiß her. Am Freitagabend ist die HSG Rodgau Nieder-Roden zum ersten Heimspiel der neuen Saison 2023/24 in der Handballfestung der HSG Hanau zu Gast. Anpfiff des prestigeträchtigen Derbys ist um 20.15 Uhr (Main-Kinzig-Halle, Hanau).


Sowohl Nieder-Roden als auch die Grimmstädter konnten einen Auftaktsieg einfahren und die ersten zwei Punkte im Meisterschaftsrennen einfahren. Während Hanau auswärts nach einer kämpferischen Leistung mit 28:25 (14:16) bei der TSG Haßloch gewann, konnten die Rodgauer zuhause in einem spannenden Spiel gegen den TV Gelnhausen mit 34:32 (15:15) gewinnen.


Ticketverkauf HSG Hanau

 

„Nieder-Roden ist gegen Gelnhausen gut gestartet, was ihnen auswärts bei uns sicher Auftrieb geben wird. Wir dürfen uns auf ein spannendes und kampfbetontes Spiel freuen mit allem was ein Derby auszeichnet“, sagt der Coach der Grimmstädter, Hannes Geist.

 

Im Vergleich zur vorherigen Spielzeit haben sich die Baggerseepiraten leicht verändert und spielen nun mit einem noch schnelleren Umschaltspiel. Weiterhin etabliert bleibt ihre offensiv ausgerichtete 6-0-Deckung mit Marco Rhein dahinter im Tor als guter Rückhalt.

 

Um dagegen Lösungen zu finden, wollen die Hanauer ein technisch gutes Passspiel forcieren, welches ihnen ermöglicht, egal in welcher Situation es auf den Punkt zu Ende zu spielen.

 

Nach jedem Abschluss, ob erfolgreich oder nicht, muss es sofort in die Rückwärtsbewegung gehen. Somit soll das Umschaltspiel gleich unterbunden werden und die kompakte 6-0-Deckung aufgebaut werden. In der Abwehr werden viele Eins-gegen-eins-Situationen im Zentrum erwartet, die es zu lösen gilt.

 

Dafür hat sich das Team rund um Adanir, Bergold und Co. intensiv vorbereitet. „Die Vorfreude bei den Jungs ist zu spüren. Wir sind heiß auf das Spiel und freuen uns natürlich auf zahlreiche Zuschauer und einen lautstarken Blauen Block“, sagt Geist. Ticketverkauf HSG Hanau


       

Artikel geschrieben von Marius Duis am 07.09.2023
Freitag, 08.09.23
um 20:15 Uhr
Hanau

Rodgau N.-R.
Schiedsrichter
Sven Ernst
Johannes Friedhoff
(Fellbach)
(Freiburg)
Zeitnehmer*in:
Sally Kulemann
Sekretär*in:
Anna Krmek
news-hanau-II-heimspiel.jpg
Pressebericht
Do, 07.02.24 - 269 Aufrufe
Klarer Heimsieg gegen Schlusslicht
HSG Hanau II löst Pflichtaufgabe gegen HSG Großenlüder/Hainzell
news-nachbericht-mehrgenerationentag.JPG
Bericht
Do, 07.02.24 - 255 Aufrufe
Wieder ein Erfolg: Mehrgenerationentag der HSG Hanau
Verschiedene Altersgruppen in der Main-Kinzig-Halle
news-hsghanau-dutenhofen.JPG
Bericht
Do, 05.02.24 - 381 Aufrufe
Niederlage im Hessenderby
HSG Hanau kommt gegen Dutenhofen/Münchholzhausen II nicht über 31:34 hinaus
hsg-3-spielbericht-tgs.JPG
Bericht
Do, 05.02.24 - 368 Aufrufe
Hartes Stück Arbeit in Niederrodenbach
HSG Hanau III gewinnt 41:32 (19:17) bei TGS Niederrodenbach II
Bericht
Do, 03.02.24 - 230 Aufrufe
Pflichtaufgabe für HSG II gegen den Tabellenletzten
Hanauer Oberligateam erwartet HSG Großenlüder/Hainzell
news-verlaengerung-nils-schroeder.JPG
Bericht
Do, 03.02.24 - 277 Aufrufe
HSG-Kreisläufer Nils Schröder verlängert seinen Vertrag bis 2025
21-jähriges Eigengewächs geht in sein zehntes Jahr bei der HSG Hanau

MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON