HSG|News
Mit Heimvorteil das Bundesliga-Ticket lösen
Foto: HSG HANAU
Pressebericht
Donnerstag, 25.05.2023 - Hanauer Anzeiger|778 Klicks
Mit Heimvorteil das Bundesliga-Ticket lösen
A-Jugend der HSG Hanau muss für erneute Qualifikation unter die besten zwei kommen

Ein letzter Schritt fehlt der A-Jugend der HSG Hanau noch, um sich erneut für die Bundesliga zu qualifizieren. Diesen Schritt wollen die Hanauer Handball-Talente an diesem Wochenende gehen, wenn in der Doorner Halle die entscheidende Qualifikationsrunde stattfindet.

Gegner sind diesmal die HSG Dutenhofen/Münchholzhausen, das HLZ Friesenheim-Hochdorf und die HG Saarlouis. Landet Hanau in diesem Teilnehmerfeld auf einem der beiden ersten Plätze, hat man die Teilnahme an der Bundesliga sicher.

Die Grimmstädter sind fest entschlossen, sich am Wochenende – gespielt wird sowohl am Samstag als auch am Sonntag – gegen die Konkurrenz durchzusetzen. „Es ist unser großes Ziel, unter die beiden besten Teams zu kommen“, bekräftigt Björn Friedrich. Der Trainer der Hanauer weiß aber, dass seine Mannschaft auf sehr starke Gegner trifft: Gegen die HSG Dutenhofen/Münchholzhausen hat sich Hanau am vergangenen Wochenende zwar durchgesetzt, lag gegen die Mittelhessen aber lange in Rückstand. Die Jugendarbeit in Friesenheim kennt und schätzt Friedrich, der dort selbst einmal Trainer war, ebenfalls. Und Saarlouis habe sich personell noch einmal verstärkt.

„Insgesamt ist das ein ausgeglichenes Turnier“, glaubt der Trainer der Hanauer daher, der deshalb froh ist, auf den gesamten Kader zurückgreifen zu können. In der diesmal etwas längeren Spielzeit – es werden zwei Halbzeiten zu je 25 Minuten gespielt – hofft der HSG-Coach auf den Heimvorteil: „Die Unterstützung durch die Fans wird da sehr wichtig.“ Friedrich ist zuversichtlich, an die jüngsten Erfolge anschließen zu können, „wenn wir die Leistung aus den vergangenen Wochen wieder abrufen.“

Die erste Gelegenheit dazu haben die Hanauer am Samstag ab 14 Uhr gegen Dutenhofen, am Sonntag folgt um 11 Uhr die Partie gegen Friesenheim, ehe die HSG um 14.45 Uhr mit der HG Saarlouis die Kräfte misst.

rob

Quelle: Hanauer Anzeiger vom 25.05.2023
Artikel übernommen von Andreas Kautz am 27.05.2023
news-hsghanau-ii-offenbach.jpg
Bericht
Do, 10.04.24 - 303 Aufrufe
HSG Hanau II setzt ein Ausrufezeichen
36:34 (20:17)-Erfolg bei der TSG Offenbach-Bürgel
news-hsghanau-longericher-sc-köln.JPG
Bericht
Do, 07.04.24 - 242 Aufrufe
HSG Hanau verliert beim Longericher SC Köln
31:36-Niederlage im Staffelduell Fünfter gegen Sechster
news-hsghanau-vorbericht-longerich.jpg
Bericht
Do, 04.04.24 - 413 Aufrufe
Auswärtsspiel in Köln gegen eingespielten Gegner
HSG Hanau am Samstag beim Longericher SC Köln zu Gast
meisterschaft-d-jugend-2024.jpg
Bericht
Do, 03.04.24 - 423 Aufrufe
D-Jugend sichert sich die Meisterschaft
Heimsieg gegen Hainburg tütete Titel ein
news-verpflichtung-theo-surblys.JPG
Bericht
Do, 02.04.24 - 658 Aufrufe
HSG Hanau verpflichtet Theo Surblys
Neuer Rückraumspieler mit Drittligaerfahrung für die Grimmstädter
news-jonas-ahrensmeier-vertragsende.JPG
Bericht
Sa, 30.03.24 - 723 Aufrufe
Jonas Ahrensmeier verlässt die HSG Hanau im Sommer
Rückraumspieler will aus beruflichen Gründen kürzer treten

MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON