HSG|News
Hanauer Gegner hat einen Ausnahmespieler
Foto: HSG HANAU
Pressebericht
Donnerstag, 29.09.2022 - Hanauer Anzeiger|923 Klicks
Hanauer Gegner hat einen Ausnahmespieler
JBLH: HSC 2000 Coburg - HSG Hanau (Sonntag, 02.10.2022 - 14:00 Uhr)

Drei Spieltage mussten sich die Fans der Hanauer A-Jugend gedulden, am vergangenen Wochenende fuhren die Handballtalente in der Bundesliga gegen die SG DJK Rimpar die ersten Punkte der neuen Spielzeit ein. Die Euphorie über das erste Erfolgserlebnis will die HSG nun auch zum HSC Coburg mitnehmen, wo die Hanauer am Sonntag um 14 Uhr gastieren. Dann will das Team von Adrian Schild nach Möglichkeit gleich die nächsten Punkte sammeln – doch dazu müssen die Grimmstädter einen starken Gegner in die Knie zwingen, der einen Ausnahmespieler in seinen Reihen hat.

26 Feldtore in drei Partien – der Arbeitsnachweis von Coburgs Janis Pavels Valkovskis kann sich sehen lassen. Und mit dieser Ausbeute gehört er selbstredend zur absoluten Spitze in der Mitte-Staffel der A-Jugend-Bundesliga. HSG-Coach Adrian Schild hat den Schlüsselspieler des Gegners bereits im Fokus: „Er ist richtig stark, deswegen wird es für uns sehr wichtig sein, ihn in den Griff zu bekommen.“ Eine Sonderbewachung hat der Trainer der Hanauer für Valkovskis zunächst nicht vorgesehen und will den Coburger Toptorjäger „erst einmal im Team“ in die Schranken weisen

Dabei baut Schild darauf, dass die eigene Defensive noch etwas stabiler steht als in der Vorwoche. „Wir haben unter der Woche intensiv trainiert, um uns in der Abwehr und im Angriff weiter zu verbessern“, verrät der HSG-Coach. Der Trainer der Hanauer weiß aber auch, dass eine weitere Leistungssteigerung notwendig ist, um beim HSC etwas Zählbares mitzunehmen.

rob 

Quelle: Hanauer Anzeiger vom 29.09.2022
Artikel übernommen von Andreas Kautz am 01.10.2022
Sonntag, 02.10.22
um 14:00 Uhr
Coburg

Hanau
Schiedsrichter
Nico Lippoldes
Arthur Punte
(Dresden)
(Bad Gottleuba - Berggießhübel)
Zeitnehmer*innen
Jörg Weis
Sekretär*in
Reinhard Sachse
Zu dieser Auswahl gibt es keine HSG-News

MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON