HSG | News
JBLH: Chancen nicht genutzt
Foto: P. Scheiber
Pressebericht
Montag, 28.09.2020 - Hanauer Anzeiger | 7.393 Klicks
JBLH: Chancen nicht genutzt
HSG-A-Jugend startet mit Niederlage
Die A-Jugend der HSG Hanau ist mit einer Auswärtsniederlage in die neue Handball-Bundesligasaison gestartet. Beim Hessenderby bei der HSG Dutenhofen/Münchholzhausen unterlag die HSG knapp mit 19:21 (10:11) und betrieb dabei reichlich Chancenwucher.

„Verdient, aber unnötig“ sei diese Niederlage, wie HSG-Coach Hannes Geist nach dem Abpfiff feststellte, denn Torchancen für einen Punktgewinn gab es für die Gäste genug. Zu Beginn nutzten die Hanauer diese auch und hatten sich auf die Mittelhessen, welche anfangs mit einer 5:1-Deckung verteidigten, jedoch bald auf eine 6:0-Abwehr wechselten, schnell ein Zwei-Tore-Polster erarbeitet. Danach folgten für Hanau jedoch drei Gegentreffer in Folge, woraufhin Geist seine Mannschaft in einer Auszeit neu einstellte.

„Wir haben gut begonnen, uns dann aber zu viele Fehlwürfe und viele Fehler geleistet und Dutenhofen so ins Spiel zurückgebracht“, ärgerte sich der Hanauer Trainer. In der Folge legten die Hausherren stets ein Tor vor, welches die Gäste anschließend ausglichen, sodass die Partie bis zum Halbzeitpfiff auf Messers Schneide stand (11:10 für die Gastgeber).

Nach Wiederanpfiff lief bei den Hanauern offensiv zunächst kaum noch etwas zusammen: Einen einzigen Treffer erzielten die Grimmstädter in der ersten Viertelstunde nach dem Seitenwechsel und ließen dabei auch zwei Strafwürfe ungenutzt. Dass die Gäste trotz ihrer Torflaute im Angriff eine Viertelstunde vor Schluss immer noch in Schlagweite lagen – zu diesem Zeitpunkt lag Hanau mit 11:15 zurück – hatten sie ihrer guten Abwehr zu verdanken.

Das ermöglichte es den Hanauern, in der Schlussphase noch einmal eine Aufholjagd zu starten, die sie knapp drei Minuten vor dem Abpfiff auf einen Treffer an Dutenhofen heranbrachte. Letztlich reichte es allerdings nicht mehr für einen Punktgewinn, sodass Hanau mit einer knappen Niederlage in die neue Saison startete.

HSG Hanau: Justin Hohenberger, Benedikt Weigand; Philipp Busse (5), Alen Durmic (1/1), Marlon Faust (1), Leon Gutknecht, Max Moock, Cedric Schiefer (3), Niklas Schierling (2), Toren Scholl, Vincent Schramm (3), Justin Aron Schreiber, Nils Schröder (2), Miguel Vazques (2/1). 

Schiedsrichter: D. Halbach/S. Halbach
Siebenmeter: Dutenhofen 2/1, Hanau 4/2
Zeitstrafen: Dutenhofen 1, Hanau 3
Zuschauer: 85.

rob
Quelle: Hanauer Anzeiger vom 28.09.2020
Artikel übernommen von Andreas am 28.09.2020
News-Center
Suche nach...      
Bericht
Mi, 03.10.20 - 13.943 Aufrufe
Sieg gegen Hochdorf! HSG Hanau feiert Auftakt nach Maß
Ruppert feiert sensationelles Comeback
Pressebericht
Mi, 02.10.20 - 7.120 Aufrufe
HSG erwartet Kampf auf Biegen und Brechen
Bericht
Mi, 01.10.20 - 12.333 Aufrufe
So funktioniert der Ticket-VVK für die A-Jugend-Bundesliga
Samstag, Heimspiel gegen den TV Hüttenberg in der Doorner Halle
Bericht
Mi, 01.10.20 - 13.305 Aufrufe
Bitte beachten Sie folgende Hygiene-Regelungen bei den Heimspielen der HSG Hanau
Für Besucher der Main-Kinzig-Halle und Doorner Halle
Bericht
Di, 29.09.20 - 13.242 Aufrufe
Letzte Ticket-Infos vor dem Auftaktspiel gegen den TV Hochdorf
Abo-Inhaber müssen bis Dienstag 23.59 Uhr ihr Ticket einlösen - anschließend startet der freie Verkauf
Bericht
Di, 29.09.20 - 13.100 Aufrufe
Trainer Lücke vor dem Saisonstart gegen Hochdorf: Wir spielen vor allem für unsere Fans
Ab Mittwoch Tickets im freien Verkauf

MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON
3. Liga Handball
2000 - 2021  |  Idee, Design & Umsetzung by pate.
Jugendbundesliga-Handball