HSG | News
HSG Hanau erwartet eine große Aufgabe beim Tabellenführer Dutenhofen/Münchholzhausen 
Bericht
Donnerstag, 14.10.2021 | Bericht von Marius Duis | 1.356 Klicks
HSG Hanau erwartet eine große Aufgabe beim Tabellenführer Dutenhofen/Münchholzhausen 
Am Samstag kommt es in der Sporthalle Dutenhofen zum Spitzenspiel der 3. Handball-Liga Staffel E. Die aktuell zweitplatzierte HSG Hanau ist am 7. Spieltag zu Gast beim ungeschlagenen Tabellenführer HSG Dutenhofen-Münchholzhausen II (Anpfiff 19.30 Uhr).
Bereits vor zwei Wochen gelang den Hanauern im Derby gegen die HSG Rodgau Nieder-Roden der Favoritensturz. Vor heimischer Kulisse gewann man mit 26:18 beim damaligen Tabellenführer. Jetzt steht mit Dutenhofen/Münchholzhausen der nächste große Härtetest auf dem Programm.

„Auf uns kommt eine schwere Aufgabe zu, die wollen wir aber annehmen, denn genau in solchen Spielen entwickelt man sich weiter. Wir wollen unsere bestmögliche Leistung abrufen und freuen uns auf ein spannendes Spiel“, sagt Hanaus Trainer Hannes Geist. 

Tabelle der 3. Handball-Liga Staffel E

Mit der HSG Dutenhofen-Münchholzhausen II treffen die Hanauer nicht nur auf ein Team, das mit einem Durchschnittsalter von 21,7 Jahren extrem jung ist, sondern das dazu noch mit vielen gut ausgebildeten Sportlern besetzt ist. 

Verantwortlich dafür ist unter anderem die Verzahnung mit dem Handball-Bundesligisten HSG Wetzlar und dem Zweitligisten TV Hüttenberg. Die aufgebauten Strukturen sorgen für eine qualitative Bereicherung der Dutenhofen-Münchholzhausener.

Den Grundstein für ein erfolgreiches Spiel müssen die Grimmstädter in ihrer starken Deckung legen. Mit nur 99 Gegentreffern nach fünf Spielen stellen die Hanauer auch weiterhin die beste Defensive der 3. Handball-Liga Staffel E. 

Dort gilt es hellwach zu sein und vor allem über 60 Minuten mit voller Konzentration dagegenzuhalten. Nur so können Ballgewinne erzwungen werden, die schließlich in einfache Tore umgewandelt werden können. 

Spielerstimmen: Bergold und Schiefer vor dem Spitzenspiel
Gegner-Check mit Oli Lücke

Einfach wird es der Tabellenführer den Gästen aus Hanau aber nicht machen. Im Positionsangriff wartet mit einer giftigen, gut eingespielten 3-2-1-Deckung eine wirklich herausfordernde Aufgabe auf die Grimmstädter, die es zu überwinden gilt.

In Dutenhofen sind für das Spitzenspiel 650 Zuschauer zugelassen. Für mitreisende Fans des Blauen Blocks gilt es, die vor Ort geltenden Bestimmungen zu befolgen. Die Mannschaft freut sich auf zahlreiche Unterstützung!

Eintrittsregelung für das Spitzenspiel in Dutenhofen!!!
Artikel geschrieben von Marius Duis am 14.10.2021
zurück zur Startseite
News-Center
Suche nach...      
Pressebericht
Do, 25.11.21 - 314 Aufrufe
A-Jugend-Talente der HSG vor Vier-Punkte-Spiel
Tabellennachbar TuSEM Essen kommt
Bericht
Do, 25.11.21 - 319 Aufrufe
HSG Hanau ist zu Gast beim heimstarken TV Kirchzell
Bericht
So, 24.11.21 - 106 Aufrufe
HSG Hanau: D2-Jugend weiterhin ungeschlagen
Pressebericht
Sa, 22.11.21 - 154 Aufrufe
HSG Hanau sorgt im Derby für klare Verhältnisse
Agile Abwehr als Grundlage für Kantersieg gegen den TV Gelnhausen / Dritten Platz gefestigt
Pressebericht
Sa, 22.11.21 - 140 Aufrufe
HSG Hanau II bleibt auch in Rückstand cool
HSG Breckenheim/Wallau/Massenheim - HSG Hanau II 20:23 (11:11)
Bericht
Sa, 20.11.21 - 944 Aufrufe
Brüggemann wirft HSG Hanau in letzter Sekunde zum Derby-Sieg in Bieberau
Trotz Sechs-Tore-Rückstand! Blauer Block treibt Schermuly & Co. zum Sieg
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON
3. Liga Handball
2000 - 2021  |  Made with passion and in Mainflingen by pate.
Jugendbundesliga-Handball