HSG|News
zurück zur Startseitezurück zum News-Center
Aufsteiger ringt Titelanwärter nieder
Foto: Anke Horn
Bericht
Sonntag, 14.11.2021|Bericht von Jörn Schmitz|22.478 Klicks
Aufsteiger ringt Titelanwärter nieder
HSG Hanau II - TUS Dotzheim 16-13 (10-5)

Was für ein Fight! Die gut 160 Zuschauer in der Doorner Halle kamen in den Genuß eines intensiven Spieles, bei dem die Grimmstädter zu einem verdienten 16-13 (10-5) Erfolg, über den Titelanwärter der TuS Dotzheim kamen.

Von Beginn an zeichnete sich ein Spiel zweier starker Abwehrreihen ab, das zudem von vielen technischen Fehlern geprägt war, oder bei dem die Angreifer ihren Meister im gegnerischen Tor fanden. Gestützt auf einen unfassbar starken Max Gronostay im Hanauer Gehäuse, legten die Hanauer ein 6-2 (20. Minute !!!) vor. Ein Vorsprung, der letztlich zu keiner Spielphase mehr in Gefahr geriet. 

Die starken Dotzheimer Akteure Teuner, Grundmann, Kraus, Hollnack und Schuhmacher suchten immer wieder ihr Heil im Spiel Mann gegen Mann und wurden von der überragenden Hanauer Deckung, oder Gronostay im Tor gestoppt. Da man sich im Angriff aber zu viele Fehler leistete, ging es „nur“ mit einer 10-5 Führung in die Kabine.

In Durchgang 2 erhöhte Dotzheim weiter den Druck, aber das Hanauer Bollwerk hielt dem Stand und baute die Führung auf 14-7 (40.) aus. Der Spielverlauf war letztlich eine Doublette zu Durchgang 1. Spätestens beim 16-10 (56.) war der Sieg sicher und den Gästen gelang in den Schlussminuten lediglich eine leichte Ergebniskosmetik.

Ein Erfolg, der für den Aufsteiger nicht unbedingt zu erwarten gewesen war, der aber völlig verdient zu Stande kam. 

In der kommenden Woche gastiert das Team des Trainer-Duos Wess/Kukla bei der HSG Breckenheim/Wallau/Massenheim

Es spielten für Hanau:

Gronostay (1.-60.), Nass (n.e.)

Kegelmann, D. (4), Wadel, Stengel, Faust (1), Siegmund, Horn, B. (6/2), Schiefer (3), Kirchherr (1), Graichen (1), Bachmann, Reinhardt, Moock

Für Dotzheim trafen:

Klein (1), Becker (1), Schuhmacher (2), Kraus (2), Schmidtmann (1), Teuner (1/1), Hollnack (1), Grundmann (2/1), Föller (1), Funk (1)

7m: HSG 2/2 - TUS 4/2

Zeitstrafen: HSG 1 - TUS 2

Schiedsrichter: Kerth/Knodt (Erfelden)

Zuschauer: 160

Artikel geschrieben von Jörn Schmitz am 14.11.2021
News-Center
Suche nach...
Zu dieser Auswahl gibt es keine weiteren HSG-News

MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON