HSG|News
Bejaoui übernimmt die E-Jugend
Foto: privat
Meldung
Mittwoch, 10.08.2022|Meldung von Marius Duis|2.965 Klicks
Bejaoui übernimmt die E-Jugend
Neuer Trainer für den HSG-Nachwuchs

Mit Karim Bejaoui präsentiert die HSG Hanau einen neuen Trainer bei der HSG Hanau. Karim übernimmt ab dem 01.09. als Trainer die E-Jugend und wird zusätzlich ins Trainer-Team der C-Jugend integriert. Die letzten 5 Jahre hat der C-Lizenzinhaber im Leistungszentrum von Empor Rostock reichlich Erfahrung mit der Ausbildung im Nachwuchsbereich gesammelt. 

Jetzt führt den 20-jährigen sein Weg nach Hanau, wo er ein duales Studium beginnen wird. Dabei ist ihm die Region keineswegs fremd. Denn er kommt ursprünglich aus Langenselbold und kehrt zum Studieren damit zurück in die Heimat.

„Mit Karim haben wir einen jungen und ehrgeizigen Trainer für eine wichtige Altersstufe gewinnen können. Denn bei den Kleinsten werden bereits wichtige Grundlagen gelegt“, äußert sich Jörn Winter stellvertretend für den Jugendausschuss der HSG Hanau Zufrieden. In den nächsten beiden Jahren wird Karim Bejaoui hier nun Impulse geben und parallel seine B-Lizenz erwerben.

Artikel geschrieben von Marius Duis am 10.08.2022
news-ferndorf-hanau-spielbericht.JPG
Bericht
Do, 08.10.23 - 1.166 Aufrufe
Beim TuS Ferndorf nichts zu holen
HSG Hanau unterliegt vor großer Kulisse in Nordrhein-Westfalen mit 23:28
news-vorbericht-hanau-ferndorf.JPG
Bericht
Do, 05.10.23 - 892 Aufrufe
HSG Hanau vor nächstem schwerem Auswärtsspiel in Ferndorf
Geist: „Wollen kompakt steht und unser Ding machen“
Bericht
Do, 04.10.23 - 496 Aufrufe
3. Mannschaft nach Duell mit Gelnhausen III weiter ungeschlagen
9 Treffer von Tobias Reinhard
news-hsg-hanau-2--tv-petterweil.jpg
Bericht
Do, 04.10.23 - 671 Aufrufe
Erster Heimsieg für Hanau II dank starker Abwehr
27:25-Erfolg gegen TV Petterweil in Oberliga Hessen
news-hsghanau-ejugend-oktober-2023.jpg
Bericht
Do, 03.10.23 - 917 Aufrufe
Neuformierte E-Jugend startet erfolgreich in die Saison
Nächstes Spiel am 5. November 2023
WhatsApp Image 2023-10-01 at 15.26.22.jpeg
Bericht
Do, 01.10.23 - 1.128 Aufrufe
Leistungsgerechtes Unentschieden in Gelnhausen
23:23 im Main-Kinzig-Derby – Geist: „Waren 40 Minuten die bessere Mannschaft“

MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON