zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Donnerstag, 06.02.2020 - Bericht von Thomas - 313 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau setzt auf Kontinuität und verlängert mit 17 Spielern
Grimmstädter wollen Gutes weiterführen
Die HSG Hanau setzt auch in Zukunft auf Kontinuität. „Wir wollen Gutes gerne weiterführen“, sagte Reiner Kegelmann vor wenigen Wochen, als der Handball-Drittligist verkündete, mit dem zunächst als Interimslösung auf der Trainerbank vorgesehenen Oliver Lücke auch in die kommende Spielzeit 2020/21 zu gehen. Ähnliches gilt nun auch für das spielende Personal.

Gleich mit 17 Spielern, die auch weitestgehend in der aktuellen Saison im Kader der Grimmstädter stehen, hat die HSG Hanau die Zusammenarbeit für die nächste Saison vereinbart. Darunter sind elf Spieler, die schon in der Jugend das Trikot der HSG Hanau getragen haben.

„Wir haben eine Mannschaft mit einem sehr guten Charakter, in der sich alle Spieler stark mit der HSG Hanau und den Zuschauern identifizieren. Daher freuen wir uns sehr, dass wir uns mit so vielen Akteuren auf eine weitere Zusammenarbeit verständigen konnten“, sagte der Sportlicher Leiter der HSG Hanau Reiner Kegelmann.

Im Tor werden weiterhin Sebastian Schermuly und Fabian Tomm stehen. Ergänzt wird das Duo durch A-Jugend-Bundesliga Torhüter Hendrik Nass, der im Seniorenbereich langsam aufgebaut werden soll.

Linksaußen bleibt Marius Brüggemann, auf Rechtsaußen gehen weiterhin Dennis Gerst und Björn Christoffel auf Torejagd. Am Kreis wird Lucas Lorenz zusammen mit dem Nachwuchstalent Henrik Graichen agieren. Im halblinken Rückraum dürfen sich die Zuschauer weiterhin auf Tore von Yaron Pillmann, Maximilian Bergold und Michael Hemmer freuen.

Im halbrechten Rückraum, der einstigen „Sorgenposition“, sind die Hanauer so gut wie schon lange nicht mehr aufgestellt. Mit Luca Braun und Matthias Schwalbe, der nach seinem Kreuzbandriss fast wie ein Neuzugang wirkt, haben die Hessen gleich zwei starke Linkshänder auf dieser Position in ihren Reihen.

In der Rückraum-Mitte wird auch in der kommenden Saison Jan-Eric Ritter die Fäden ziehen. Variabel einsetzbar sind Marc Strohl, Jannik Ruppert und der Youngster Jonas Schneider, die allesamt ebenfalls für die kommende Saison der HSG Hanau erhalten bleiben.

Dagegen wird Yannik Woiwod in der kommenden Saison nicht mehr im Kader stehen. Den Kreisläufer zieht es nach absolviertem Studium zurück zu seinem Heimatverein. Er wird sich dem Oberligateam der HSG Kleenheim-Langgöns anschließen. Michael Malik hatte der Verein bereits zum Jahreswechsel verlassen.

Der bisherige Kader der HSG Hanau für die Saison 2020/21 im Überblick:

Tor: Sebastian Schermuly, Fabian Tomm, Hendrik Nass
Linksaußen: Marius Brüggemann
Rechtsaußen: Björn Christoffel, Dennis Gerst
Rückraum links: Yaron Pillmann, Michael Hemmer, Max Bergold
Rückraum rechts: Luca Braun, Matthias Schwalbe
Kreis: Lucas Lorenz, Henrik Graichen
Mitte: Jan-Eric Ritter
Rückraum: Jannik Ruppert, Marc Strohl, Jonas Schneider
Artikel geschrieben von Thomas am 06.02.2020

Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Donnerstag, 20.02.2020 von Thomas - 120 Aufrufe
Wir trauern um die Toten und sind in Gedanken bei den Familien und Freunden der Opfer
mehr...

Mittwoch, 19.02.2020 - Bericht von Andy - 86 Aufrufe
E-Jugend:
E-Jugend auch im letzten Auswärtsspiel erfolgreich
mehr...

Dienstag, 18.02.2020 - Bericht von Thomas - 1.323 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau verpflichtet David Rivic und Jonas Ahrensmeier
Duo mit großem Entwicklungspotential
Nach dem Abgang von Michael Malik in der Winterpause und Yannik Woiwod zum Saisonende hat die HSG Hanau reagiert und für die Drittliga-Saison 20/21 zwei spannende Spieler verpflichtet. Von der HSG Falken Groß-Bieberau/Modau ...
mehr...

Dienstag, 18.02.2020 - Bericht von Thomas - 224 Aufrufe
Sonstiges, Allgemein:
Mehrgenerationentag der HSG Hanau übertrifft Erwartungen
Senioren bedanken sich für riesengroße Gastfreundschaft
Der erste Mehrgenerationentag bei der HSG Hanau war ein riesen Erfolg. Die Verantwortlichen der Drittliga-Handballer aus Hanau hatten zum vergangenen Heimspiel gegen die HG Oftersheim/Schwetzingen nicht nur Rentnern freien Eintritt ...
mehr...

Montag, 17.02.2020 von Andreas Geiss - 258 Aufrufe
C-Jugend:
C-Jugend verabschiedet sich aus dem Titelrennen
Im Handball gilt eine einfache Regel: Die Mannschaft die weniger Fehler begeht gewinnt das Spiel.
mehr...

Montag, 17.02.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 232 Aufrufe
A-Jugend:
JBLH: Vorsprung verspielt
Bittere Niederlage für A-Jugend
Ist das bitter! Da hatte die Hanauer Bundesliga-A-Jugend im Pokalrunden-Rückspiel bei der TSG Münster ihre völlig verschlafene Anfangsphase schnell wettmachen können und über 50 Minuten lang einfach alles in die ...
mehr...

Sonntag, 16.02.2020 - Bericht von Thomas - 599 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau erwischt gebrauchten Tag gegen HG Oftersheim/Schwetzingen
Lorenz-Verletzung: Kreisläufer gibt leichte Entwarnung
Einen gebrauchten Tag erwischte die HSG Hanau am 23. Spieltag der 3. Handball-Liga Mitte. Die Grimmstädter verloren gegen die HG Oftersheim/Schwetzingen mit 23:27 (9:11). Immerhin konnte mit 21:19 Punkten wenigstens der fünfte ...
mehr...

Samstag, 15.02.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 178 Aufrufe
A-Jugend:
JBLH: HSG-Jugend sinnt auf Revanche in Pokalrunde
Hessenderby in der Pokalrunde der A-Jugend-Bundesliga West. Am Samstagabend um 19.15 Uhr tritt die HSG Hanau bei der TSG Münster in der Sporthalle der Eichendorffschule Kelkheim an.
mehr...

Mittwoch, 12.02.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 320 Aufrufe
C-Jugend:
Erst Positionswechsel, dann Hessenmeister?
Hanaus C-Jugend-Spieler Anel Durmic wechselte vom Rückraum ins Tor
Zehn Minuten vor dem Ende ihres Heimspiels gegen den TuS Holzheim war für Spieler, Trainer und Fans der Hanauer C-Jugend die Handballwelt noch in Ordnung. Da stand es in der Doorner Halle 20:20. Doch dann ging alles ganz schnell ...
mehr...
Mittwoch, 12.02.2020 - Bericht von Thomas - 567 Aufrufe
Männer 1:
Hanau setzt gegen Oftersheim/Schwetzingen auf formstarken Hemmer
Freier Eintritt für Rentner++HSG-Café und besondere Foto-Ausstellung
Am kommenden Sonntag (17 Uhr) erwartet die HSG Hanau in der 3. Handball-Liga Mitte die HG Oftersheim/Schwetzingen zu Gast in der Main-Kinzig-Halle. Dabei kommt es zum Wiedersehen mit dem ehemaligen HSG-Keeper Benedikt Müller. Ein ...
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON