zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Montag, 21.10.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 462 Aufrufe
A-Jugend:
JBLH: Nur eine Halbzeit lang mitgehalten
HSG geht 22:37 unter Handball
Foto: HSG Hanau / Anke Horn-Burghagen
Im Nachholspiel bei der mJSG Melsungen kamen die A-Jugendlichen der HSG Hanau gestern Mittag mit 22:37 unter die Räder.

Dabei hatten sie in der Stadtsporthalle Melsungen eine Halbzeit lang gut mitgehalten und gute Lösungen gefunden.

Die eigene Leistung konnte allerdings abermals nicht über 60 Minuten konstant hochgehalten werden – und so warten die Jungs von HSG-Trainer Hannes Geist weiterhin auf den ersten Punktgewinn in der Bundesliga West.

Trotz der deutlichen und ernüchternden Niederlage bleibt Hannes Geist recht gelassen. Denn er sieht klare Fortschritte bei seiner Mannschaft, die auch gestern vor hohe Aufgaben gestellt wurde, aber gute Ansätze und Lösungen gefunden habe. Und deshalb verlieren sie auch weiterhin ihr Endziel – die Direktqualifikation für ein weiteres Jahr Bundesliga – nicht aus den Augen und arbeiten kontinuierlich weiter.

Größtes Manko der Grimmstädter momentan: die Abschlussqualität. Sind sie zu leicht ausrechenbar? Die Würfe der HSG wurden zu häufig entschärft, und zudem leistete man sich zu viele Fehlwürfe. Auch die Schwäche bei Siebenmetern ist eklatant. Gestern konnte keiner der vier Siebenmeter im Melsunger Tor untergebracht werden.

Die Hanauer spielten gegen die top ausgebildete mJSG Melsungen lange Zeit gut mit und lieferten sich ein zunächst ausgeglichenes Duell. Auch ein 5:8-Rückstand beeindruckte die Gäste nicht, sie glichen abermals aus. „Wir haben gut gespielt und alles richtig gemacht“, lobte ihr Coach.

Dann aber übernahm die Heimsieben die Führung und baute sie bis zur Pause auf 16:12 aus. Nach dem Seitenwechsel wurde der Vorsprung nach und nach weiter ausgebaut. Die Hanauer Mannschaft fiel in sich zusammen und so gelangte Melsungen über 16:13, 20:15, 25:16 und 30:19 zum 37:22-Sieg. „Die Nordhessen haben eine unglaublich hohe Qualität und ziehen ein starkes Umschaltspiel auf“, zog Hannes Geist den Hut vor dem Auftritt der mJSG. 

HSG Hanau: Philipp Gutknecht, Henrik Naß; Niklas Schierling (1), Jan Sandrock (1), Jonas Schneider (2), Falk Steiner (5), Nils Schröder (2), Marlon Faust (1), Benjamin Horn (5), Vincent Schramm (4), Rico Ruess, Cedric Schiefer, Nicolas Reeg, Til Bachmann (1)

Zeitstrafen: mJSG 2 – HSG 3
Siebenmeter: mJSG 2/2 – HSG 4/0
Schiedsrichter: Domaschke / Rothe
Zuschauer: 200

kat














Photos: HSG Hanau / Anke Horn-Burghagen
Quelle: Hanauer Anzeiger vom 21.10.2019
Artikel übernommen von Andreas am 20.10.2019

Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Samstag, 16.11.2019 - Bericht von Thomas - 608 Aufrufe
MĂ€nner 1:
Irre Aufholjagd! Hanaus Blauer Block holt Punkt gegen Nieder-Roden
Christoffel trifft in den Sekunden vor Schluss zum Remis
Als Philip Wesp in der 39. Minute zum 20:13 für die HSG Nieder-Roden einnetzte, drohte der HSG Hanau ein Debakel im Top-Derby der 3. Handball-Liga Mitte. Doch der Tabellenführer hatte die Rechnung ohne den Blauen Block gemacht. ...
mehr...

Sonntag, 17.11.2019 - Bericht von Andy - 34 Aufrufe
E-Jugend:
Überzeugender Sieg in Bruchköbel
mehr...

Freitag, 15.11.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 202 Aufrufe
A-Jugend:
A-Jugend hofft auf die Pokalrunde
HSG zuvor noch zum Ersten
Am Wochenende geht die erste Runde der A-Jugend-Bundesliga-Saison 2019/20 zu Ende.
mehr...

Mittwoch, 13.11.2019 - Bericht von Thomas - 627 Aufrufe
MĂ€nner 1:
HSG Hanau geht mit großer Vorfreude ins Derby gegen Spitzenreiter Nieder-Roden
Tickets nur an der Abendkasse - ab 18 Uhr geöffnet
Großer Sport in der Main-Kinzig-Halle. Am Freitagabend zur Primetime um 20 Uhr empfängt die HSG Hanau in der 3. Handball-Liga die HSG Rodgau-Nieder-Roden. Das ohnehin stets sehr leidenschaftlich geführte Derby dürfte ...
mehr...

Mittwoch, 06.11.2019 - Meldung - Bernhard (Earn) Braun - 719 Aufrufe
MĂ€nner 1, Allgemein:
BLAUER BLOCK on Tour
Der Blaue Block geht auf Reisen!
mehr...

Montag, 11.11.2019 - Bericht von Jörn S. - 449 Aufrufe
MĂ€nner 2:
Remis in Kleinostheim
HSG Kahl/Kleinostheim – HSG Hanau II 31-31 (15-17)
Zu einem am Ende glücklichen, aber verdienten Punktgewinn kam das Landesliga-Team der HSG Hanau, bei der HSG Kahl/Kleinostheim.
mehr...

Montag, 11.11.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 255 Aufrufe
A-Jugend:
JBLH: Zu viele Chancen liegen gelassen
A-Jugend der HSG Hanau nicht effizient genug– 15:21-Pleite gegen TV HĂŒttenberg
Einmal mehr hat ihre schlechte Wurfqualität den A-Jugendhandballern der HSG Hanau das Genick gebrochen.
mehr...

Sonntag, 10.11.2019 - Bericht von Thomas - 979 Aufrufe
MĂ€nner 1:
Hanauer Leistungsexplosion im Derby gegen Gelnhausen
Am Freitag kommt Spitzenreiter Nieder-Roden in die Main-Kinzig-Halle
Die HSG Hanau hat den Bock umgestoßen. Nach zuletzt vier sieglosen Spielen und 1:7-Punkten fanden die Grimmstädter am Samstagabend im Derby beim TV Gelnhausen eindrucksvoll in die Erfolgsspur zurück. Mit 37:34 (20:15) ...
mehr...

Freitag, 08.11.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 262 Aufrufe
A-Jugend:
Bundesliga: Hessenderby fĂŒr A-Jugend der HSG
Nach zwei Punktgewinnen in den vergangenen beiden Spielen haben die A-Jugendlichen der HSG Hanau Blut geleckt:
mehr...
Mittwoch, 06.11.2019 - Bericht von Thomas - 792 Aufrufe
MĂ€nner 1:
HSG Hanau: Ohne sechs StammkrÀfte zum Derby nach Gelnhausen?
LĂŒcke: ‘Wir brauchen den Blauen Block jetzt mehr als sonst‘
Nach drei Heim-Niederlagen in Folge in der 3. Handball Liga Mitte will die HSG Hanau endlich wieder in die Erfolgspur zurückfinden. Doch ausgerechnet jetzt müssen die Grimmstädter im Derby beim TV Gelnhausen antreten. ...
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON