zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Montag, 16.09.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 1.944 Aufrufe
A-Jugend:
A-Jugend der HSG wartet weiter auf erste Punkte
25:27-Heimniederlage gegen den VfL Gummersbach – Geist sieht Schritt nach vorne
Foto: HSG Hanau / Anke Horn-Burghagen
Auch das zweite Spiel der HSG Hanau in der noch jungen A-Jugend-Bundesliga-Saison 2019/20 ging mit zwei Toren verloren.

Nach der 22:24-Niederlage bei der HG Saarlouis zogen die Grimmstädter am vergangenen Samstag in der Doorner Halle gegen Traditionsklub VfL Gummersbach mit 25:27 (14:12) den Kürzeren. Wie in der Vorwoche hatten zu viele technische Fehler und Fehlwürfe zu der Niederlage geführt.

„Wir haben einen Schritt nach vorne gemacht“, so die positive Nachricht von HSGTrainer Hannes Geist. Für das Niveau Bundesliga müsse seiner Meinung nach die Lernkurve noch schneller nach oben zeigen. Die Abwehr stand souverän, worauf es aufzubauen gelte. Nur im Angriff ist nach wie vor Sand im Getriebe, auch im Tempospiel müsse man noch etwas zulegen.

Geists Jungs hatten über weite Strecken des Spiels gegen den VfL Gummersbach überzeugt und sich bis zum 18:16 auch freigeschwommen. Technische Fehler brachen ihnen allerdings das Genick – statt den Sack zuzumachen, zog der VfL vorbei und sicherte sich letztlich mit dem 27:25-Sieg beide Punkte.

Beide Mannschaften hatten sich vor nur 80 Zuschauern in der Doorner Halle ein ausgeglichenes Duell geliefert. Zunächst sah sich Hanau vorn, dann gelang Gummersbach eine Zwei-Tore-Führung (7:9, 18.). Nach dem 11:11 erzielte die Heimelf drei Tore in Folge, der Vorsprung war kurz nach der Pause (14:12) aber wieder futsch (14:14). Bis zum 18:16 war die Hanauer Welt in Ordnung (40.), dann zogen die Gäste mit vier Treffern auf 20:18 davon. Die HSG-Talente kämpften verbissen um den Anschluss, der ihnen tatsächlich gelingen sollte – sogar der vielumjubelte Ausgleich sieben Minuten vor Schluss (23:23).

Erneut gerieten die Hanauer aber mit drei Gegentoren in Folge ins Hintertreffen. Geist stellte seine Jungs noch einmal auf den Endspurt ein. Zwei Tore sollten ihnen noch gelingen, doch statt in den verbleibenden Sekunden den ersehnten Ausgleich zu erzielen, zerstörte Gummersbach mit dem Treffer zum 25:27-Endstand alle Hanauer Hoffnungen.

Die HSG hat am kommenden Wochenende spielfrei. Da heißt es, die Wunden zu lecken und sich auf das Heimspiel gegen die HSG Dutenhofen/Münchholzhausen am 28. September vorzubereiten.

HSG Hanau: Philipp Gutknecht, Henrik Naß; Marlon Faust, Till Fröhning, Jan Sandrock, Til Bachmann, Lucas Faust (1), Benjamin Horn (4/1), Nicolas Reeg (1), Rico Ruess (1), Cedric Schiefer, Niklas Schierling (1), Jonas Schneider (5/3), Vincent Schramm (3), Nils Schröder (3), Falk Steiner (4)

Zeitstrafen: HSG 4 – VfL 5
Siebenmeter: HSG 7/4 – VfL 3/2
Schiedsrichter: Dustin und Denis Seidler
Zuschauer: 80

VON KATJA VÜGTEN







Quelle: Hanauer Anzeiger vom 16.09.2019
Artikel übernommen von Andreas am 15.09.2019

Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Donnerstag, 21.05.2020 - Meldung von Thomas - 453 Aufrufe
Allgemein, Sonstiges:
HSG Hanau will vorsichtiger agieren! Hallentraining frühestens ab Juli
Alternatives Freilufttraining in Planung
Die diesjährige Vorbereitung auf die Handballsaison 20/21 steht aufgrund der Pandemie unter ganz besonderen Vorzeichen. Dabei stehen die Gesundheit der Spieler und die Einhaltung der von der Stadt gesetzlich vorgegebenen ...
mehr...

Sonntag, 26.04.2020 - Bericht von Thomas - 758 Aufrufe
Frauen, Allgemein:
Thekenelfen ziehen sich zurück
Fünf tolle gemeinsame Jahre mit der HSG Hanau
In der nächsten Saison wird es keine Damen-Mannschaft mehr bei der HSG Hanau geben. Die „Thekenelfen“ werden nach fünf sehr erfolgreichen Jahren keine Mannschaft mehr in den Wettbewerb entsenden. Das Projekt war ...
mehr...

Donnerstag, 16.04.2020 - Bericht von Thomas - 966 Aufrufe
Männer 1, Sonstiges:
Mindderby: HSG Hanau spielt 3300 Euro für einen guten Zweck ein
Terramag-Geschäftsführer Müller: Erwartungen wurden übertroffen
Michael Hemmer setzt Teamkollege Dominik Klein per Kempa-Anspiel in Szene. Der Weltmeister von 2007 und spektakuläre virtuelle Neuzugang der HSG Hanau trifft in letzter Sekunde zum vielumjubelten 31:30-Sieg der HSG Hanau im Mindderby ...
mehr...

Freitag, 10.04.2020 von Oscho - 1.124 Aufrufe
Karfreitagstour "virtuell"
Die Familie der HSG trifft sich zur traditionellen Karfreitagstour virtuell
Das gute Wetter lockte trotz der schwiergen Umstände einige Mitgleider der HSG Familie zur traditionellen Karfreitagstour. ​​​​​​​
mehr...

Freitag, 03.04.2020 - Bericht von Thomas - 3.222 Aufrufe
Männer 1, Allgemein:
Mindderby! HSG Hanau ‘verpflichtet‘ Handball-Weltmeister Dominik Klein
Der 36-Jährige unterstützt die Idee des fiktiven Derbys für einen guten Zweck
Nein, es ist kein verspäteter Aprilscherz. Der HSG Hanau ist ein spektakulärer Transfer gelungen. Ab sofort wird Dominik Klein das Trikot des Handball-Drittligisten tragen. Der Handball-Weltmeister von 2007 wird bereits am 11. ...
mehr...

Freitag, 03.04.2020 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 843 Aufrufe
A-Jugend:
JBLH: Keine allzu negative Bilanz
Persönliche Entwicklung stimmt
Seit mittlerweile neun Jahren spielt ein Handballteam der HSG Hanau in der Bundesliga der A-Junioren, der deutschen Eliteliga dieser Altersklasse. Auch wenn es in dieser Spielzeit mehr Niederlagen als Erfolgserlebnisse gab, möchte ...
mehr...

Samstag, 28.03.2020 - Bericht von Thomas - 2.163 Aufrufe
Männer 1:
Derby hilft! Jetzt erst recht! HSG Hanau empfängt den TV Gelnhausen
Mindderby zugunsten der Hinterbliebenden des Terroranschlags
Spitzen-Handball in der Main-Kinzig-Halle. HSG Hanau empfängt den TV Gelnhausen. Blauer Block gegen Hölle Süd. Ursprünglich sollte das Spiel am 22. März sein, jetzt empfängt die HSG Hanau in der 3. ...
mehr...

Freitag, 20.03.2020 - Bericht von Thomas - 1.336 Aufrufe
Allgemein, Sonstiges, Vorstand:
Just: Müssen warten, bis die Zeit gekommen ist, sich wieder zu freuen
Der 1. Vorsitzende wendet sich an die HSG-Familie
Liebe HSG-Familie,
mehr...

Freitag, 13.03.2020 - Bericht von Thomas - 1.467 Aufrufe
Allgemein:
Coronavirus: Informationen für alle Mitglieder, Fans und Sporttreibende der HSG Hanau
HHV Präsident wendet sich mit offenem Brief an alle Vereine und Mitglieder
An alle Mitglieder, Fans und Sporttreibende der HSG Hanau,
mehr...
Donnerstag, 12.03.2020 - Bericht von Thomas - 1.908 Aufrufe
Sonstiges:
Coronavirus: DHB stellt Spielbetrieb vorerst ein
M2 steht als Landesliga-Meister fest
Der Coronavirus und seine Folgen. Der Hessische Handballverband hat beschlossen, den Spielbetrieb für alle Klassen und auf allen Ebenen in Hessen zum Freitag, den 13.03.2020 ab 12.00, einzustellen. Gleichzeitig erklärt der HHV ...
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON