zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Mittwoch, 14.08.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 1.292 Aufrufe
A-Jugend:
Feinschliff fĂĽr die Abwehr geholt
HSG Hanau läutet auf Turnier finale Vorbereitungsphase ein
Foto: P. Scheiber
Das Turnier bei Ligakonkurrent HG Saarlouis galt als einer der Höhepunkte in der Saisonvorbereitung der Hanauer Bundesliga-A-Jugend-Handballer.

Sie trafen zum Abschluss der zweiten Vorbereitungsphase auf einige Hochkaräter, nämlich auf die Talente von Tusem Essen, TSG Friesenheim und Gastgeber HG Saarlouis. HSG Wallau-Massenheim musste vorzeitig abreisen, sodass dieses Duell nicht zustande kam.

In den vergangenen Wochen hatten die Grimmstädter den Fokus auf die Abwehrarbeit gelegt. In Saarlouis sollte das Trainierte umgesetzt werden. „Die Jungs hielten sich konsequent an die Vorgaben“, lobte HSG-Trainer Hannes Geist, der im Angriff freie Hand ließ und deshalb die Ergebnisse nicht überbewertete. Dennoch zeigten sich Hannes Geist und sein Trainerkollege Dominic Scholz größtenteils sehr zufrieden mit den Leistungen ihrer Mannschaft. Gerade auf die Abwehr und das Umschaltverhalten lasse sich aufbauen.

Die HSG Hanau startete mit einem 28:24-Sieg gegen die TSG Friesenheim in das Turnier. Dabei überzeugte sie mit einer guten, aggressiven Deckung, in der viel kommuniziert wurde. Jeder Spieler brachte sich ein, und so konnten sich die Hanauer frühzeitig absetzen.

Im Spiel gegen Gastgeber HG Saarlouis gab es eine andere Konstellation, die HSG schien verunsichert. Frühzeitig in Rückstand geraten, zeigte man sich mental nicht gefestigt. Das Spiel, das deutlich mit 15:27 Toren verloren ging, wurde dann als Team besprochen und aufgearbeitet. Und auch die Abendveranstaltung war eine gelungene Sache, in der sich vor allem die externen Neuen gut einbrachten.

Da die HSG Wallau/Massenheim drei Verletzte zu beklagen hatte und keine spielfähige Mannschaft mehr stellen konnte, wurde kurzerhand der Spielplan umgestrickt. Die Hanauer A-Jugend konnte durch den Ausfall des Duells etwas länger schlafen, was allerdings zunächst nicht dafür sorgte, dass sie in ihrem ersten Spiel des Tages hellwach wirkte. Im erneuten Vergleich mit Friesenheim war sie gerade in der ersten Halbzeit nicht bei der Sache. Ihr unterliefen Ballverluste, die der Gegner zu schnellen Tempogegenstößen nutzte. Die HSG konnte sich zwar in die Partie kämpfen und insgesamt besser präsentieren, die 34:39-Niederlage war aber nicht zu verhindern.

Die beste Leistung lieferte die Truppe von Hannes Geist und Dominic Scholz gegen den späteren Turniersieger aus Essen ab. Engagement und Bereitschaft stimmten. In der Abwehr wurde konsequent gearbeitet, und auch im Angriff konnten gute Lösungen gefunden werden. So lieferte man sich bis zur 50. Minute einen offenen Schlagabtausch mit den Essenern, die sich dann aber im Endspurt etwas absetzen und mit 31:27 Toren gewinnen konnten. „Ein gutes A-Jugend-Spiel“, fand Hannes Geist, der nun die letzte vierwöchige Vorbereitungsphase eingeläutet hat, ehe am 8. September die Bundesliga-Saison im neuen Modus startet.

kat
Quelle: Hanauer Anzeiger vom 14.08.2019
Artikel übernommen von Andreas am 14.08.2019

Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Dienstag, 19.11.2019 - Bericht - Andreas Geiss - 139 Aufrufe
C-Jugend:
Der richtige Gegner zur richtigen Zeit
SV Erbach vs. HSG Hanau 15:34
Das dritte Auswärtsspiel der Saison führte den Hanauer Tross am letzten Wochenende in den Odenwald zum SV Erbachl. Der letzte Monat war bei den Hanauer C-Junioren von einigen Verletzungen und einer Fromschwäche geprägt, ...
mehr...

Mittwoch, 06.11.2019 - Meldung - Bernhard (Earn) Braun - 831 Aufrufe
Männer 1, Allgemein:
BLAUER BLOCK on Tour
Der Blaue Block geht auf Reisen!
mehr...

Montag, 18.11.2019 - Bericht - Sabine Koppenhöfer - 87 Aufrufe
D2-Jugend:
D2 verteidigt TabellenfĂĽhrung
Am Sonntag den 17.11.2019 machte sich die D2 auf den Weg nach Flieden, um gegen das Team der JSG Flieden/Neuhof anzutreten.
mehr...

Montag, 18.11.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 268 Aufrufe
A-Jugend:
A-Jugend der HSG geht in Dormagen unter
Mit ihrer wohl schlechtesten Vorstellung in der Vorrunde sind die A-Jugendlichen der HSG Hanau gestern Abend vom TSV Bayer Dormagen heimgekehrt.
mehr...

Sonntag, 17.11.2019 - Bericht von Andy - 109 Aufrufe
E-Jugend:
Überzeugender Sieg in Bruchköbel
mehr...

Samstag, 16.11.2019 - Bericht von Thomas - 832 Aufrufe
Männer 1:
Irre Aufholjagd! Hanaus Blauer Block holt Punkt gegen Nieder-Roden
Christoffel trifft in den Sekunden vor Schluss zum Remis
Als Philip Wesp in der 39. Minute zum 20:13 für die HSG Nieder-Roden einnetzte, drohte der HSG Hanau ein Debakel im Top-Derby der 3. Handball-Liga Mitte. Doch der Tabellenführer hatte die Rechnung ohne den Blauen Block gemacht. ...
mehr...

Freitag, 15.11.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 298 Aufrufe
A-Jugend:
A-Jugend hofft auf die Pokalrunde
HSG zuvor noch zum Ersten
Am Wochenende geht die erste Runde der A-Jugend-Bundesliga-Saison 2019/20 zu Ende.
mehr...

Mittwoch, 13.11.2019 - Bericht von Thomas - 804 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau geht mit groĂźer Vorfreude ins Derby gegen Spitzenreiter Nieder-Roden
Tickets nur an der Abendkasse - ab 18 Uhr geöffnet
Großer Sport in der Main-Kinzig-Halle. Am Freitagabend zur Primetime um 20 Uhr empfängt die HSG Hanau in der 3. Handball-Liga die HSG Rodgau-Nieder-Roden. Das ohnehin stets sehr leidenschaftlich geführte Derby dürfte ...
mehr...

Montag, 11.11.2019 - Bericht von Jörn S. - 510 Aufrufe
Männer 2:
Remis in Kleinostheim
HSG Kahl/Kleinostheim – HSG Hanau II 31-31 (15-17)
Zu einem am Ende glücklichen, aber verdienten Punktgewinn kam das Landesliga-Team der HSG Hanau, bei der HSG Kahl/Kleinostheim.
mehr...
Montag, 11.11.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 310 Aufrufe
A-Jugend:
JBLH: Zu viele Chancen liegen gelassen
A-Jugend der HSG Hanau nicht effizient genug– 15:21-Pleite gegen TV Hüttenberg
Einmal mehr hat ihre schlechte Wurfqualität den A-Jugendhandballern der HSG Hanau das Genick gebrochen.
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON