zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Montag, 22.07.2019 - Bericht von Thomas - 1.267 Aufrufe
Männer 1:
Tarek Marschall wechselt mit sofortiger Wirkung zum Bundesligisten HC Erlangen
Kegelmann: Die Tür bei der HSG Hanau steht ihm jederzeit offen
Foto: HSG Hanau
Ein weiteres großes Handball-Talent verlässt die HSG Hanau Richtung Bundesliga. Tarek Marschall wechselt mit sofortiger Wirkung zum Erstligisten HC Erlangen. Der 18-Jährige Rückraumspieler ist damit nach Can Adanir und Philipp Ahouansou (beide Rhein-Neckar Löwen) bereits der dritte Spieler in den letzten Jahren, der den Sprung von der HSG Hanau zu einem Bundesligisten macht.

Die Anfrage aus Erlangen kam für die HSG-Verantwortlichen überraschend. Eigentlich war Marschall, der noch zwei Jahre Vertrag bei der HSG Hanau hatte, für die kommende Drittliga-Saison fest eingeplant bei den Grimmstädtern. In Erlangen soll Marschall zunächst im Erlangener Perspektivkader, der in der 3. Liga Süd an den Start geht, zum Einsatz kommen, um dann sukzessive an höhere Aufgaben herangeführt zu werden. Über die Vertragsmodalitäten vereinbarten beide Seiten Stillschweigen.

„Es ist immer sehr schade, wenn man ein eigenes Talent ziehen lassen muss. Aber wir wollen Tarek natürlich nicht die Chance verbauen, bei einem Bundesligisten Fuß zu fassen. Die Gespräche mit Erlangen waren offen und jederzeit sehr konstruktiv. Wir wünschen Tarek alles Gute und drücken ihm die Daumen, dass er den Sprung in den Bundesliga-Kader schafft. Die Tür bei der HSG Hanau steht ihm jederzeit offen“, sagte der Sportliche Leiter der HSG Hanau Reiner Kegelmann.

Marschall war in der vergangenen Saison maßgeblich am großen Erfolg der Hanauer A-Jugend beteiligt, die frühzeitig wie nie zuvor den Bundesligaverbleib sichern konnte. Zeitgleich kam er immer wieder auch im Drittligakader zum Einsatz. Unvergessen bleibt sein Debüt bei den Senioren, als der damalige Trainer Patrick Beer seinen Youngster im DHB-Pokal gegen den Bundesligisten SG BBM Bietigheim ins kalte Wasser warf und Marschall mit fünf Toren innerhalb kürzester Zeit den großen Favoriten an den Rande einer Niederlage brachte.

Auch wenn alle Verantwortlichen, Mitspieler, Partner und Fans der HSG Hanau sicher sehr bedauern dürften, dass mit Marschall wieder ein Eigengewächs den Verein verlässt, so darf man doch auch stolz darauf sein, dass die Ausbildung bei der HSG Hanau solch tolle Früchte trägt. Welche Qualität die Jugendabteilung hervorbringen kann, zeigen die Beispiele Adanir und Philipp Ahouansou. Adanir hat es mittlerweile zur Nummer 3 im Tor der Rhein-Neckar Löwen geschafft. Philipp Ahouansou unterschrieb kürzlich beim gleichen Klub seinen ersten Profivertrag und spielt in wenigen Tagen bei der U19-WM im Dress der deutschen Nationalmannschaft.

Marschall begann 2005 beim TS Groß-Auheim mit dem Handballspielen und wechselte 2011 zur HSG Hanau. Nun heißt also seine nächste Station HC Erlangen.
Artikel geschrieben von Thomas am 22.07.2019

Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Sonntag, 22.09.2019 - Bericht von Thomas - 271 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau überzeugt in der Crunchtime und gewinnt in Northeim
Jetzt wartet das Spitzenspiel beim Tabellenführer Bieberau-Modau
Die HSG Hanau gewinnt das vierte Spiel in Folge und bleibt mit 8:2 Punkten in der 3. Handball-Liga Mitte weiterhin Spitzenreiter HSG Bieberau-Modau (10:0) auf den Fersen. Vor rund 300 Zuschauern gewann das Team von Trainer Olli Schulz ...
mehr...

Freitag, 20.09.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 54 Aufrufe
Männer 2:
HSG II ist zu Gast beim Lieblingsgegner
02. Spieltag: HSG Bieberau-Modau II - HSG Hanau II
Mit einem zumindest in der zweiten Hälfte überzeugenden 40:28-Heimsieg hat sich die zweite Mannschaft der HSG Hanau gleich zum Saisonauftakt an die Spitze der Landesliga Süd geschossen.
mehr...

Dienstag, 17.09.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 132 Aufrufe
Frauen:
Engler hat Ball und Säge im Griff
Neue Thekenelfe glänzt beim Derbysieg auf der Mitte – 33-Jährige ist Baumpflegerin
Beim ungefährdeten 32:19 (14:3)-Derbysieg des amtierenden Meisters HSG Hanau gegen den TV Langenselbold II feierte eine neue „Thekenelfe“ Premiere.
mehr...

Mittwoch, 18.09.2019 - Bericht von Anja - 162 Aufrufe
F-Jugend:
F-Jugenden bestreiten die ersten Spiele der Saison
Am vergangenen Sonntag begann auch für die beiden F-Jugenden der HSG Hanau die Saison 2019/20 und wie immer vor dem Start einer Runde hofften die Trainer auf einen guten Start der jungen Grimmstädter. Für beide Teams galt es ...
mehr...

Mittwoch, 18.09.2019 - Bericht von Thomas - 445 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau will positiven Trend in Northeim fortsetzen
Lazarett lichtet sich ein wenig
Die HSG Hanau will in der 3. Handball-Liga Mitte nach drei Siegen in Folge den Rückenwind nutzen. Doch dafür muss das Team von Trainer Olli Schulz die Hürde beim Northeimer HC nehmen. Am Sonntag (17 Uhr, Sporthalle am ...
mehr...

Mittwoch, 18.09.2019 - Bericht von Andreas Geiss - 158 Aufrufe
C-Jugend:
Erfolgreicher Saisonauftakt ohne volles Potenzial abzurufen
HSG Hanau - HSG Hochheim/Wicker 28:22
Am letzten Sonntag stand das erste Saisonspiel der C-Jungend, in der Oberliga Süd, an. Nach einer langen und intensiven Vorbereitung war die Vorfreude bei allen Beteiligten über den Saisonstart sicherlich groß. Zumal der ...
mehr...

Montag, 16.09.2019 - Bericht von Sascha Scholl - 348 Aufrufe
B-Jugend:
B1: Sieg zum Auftakt nach Energieleistung im zweiten Durchgang
HSG Hanau 1 gegen TSG Münster 29:27 (10:13)
Nach einer langen Vorbereitungszeit startete die B1 der HSG Hanau am Samstag gegen die TSG Münster in die Oberliga-Saison.
mehr...

Montag, 16.09.2019 - Bericht von Jörn S. - 524 Aufrufe
Männer 2:
Landesliga-Team startet mit 40 Treffern in die Saison
HSG Hanau II – TV Groß-Rohrheim 40-28 (16-14)
Das Team von Trainer Norbert Wess konnte mit einem deutlichen 40-28 Erfolg über den TV Groß-Rohrheim, einen ordentlichen Saisonauftakt feiern.
mehr...

Montag, 16.09.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 429 Aufrufe
A-Jugend:
A-Jugend der HSG wartet weiter auf erste Punkte
25:27-Heimniederlage gegen den VfL Gummersbach – Geist sieht Schritt nach vorne
Auch das zweite Spiel der HSG Hanau in der noch jungen A-Jugend-Bundesliga-Saison 2019/20 ging mit zwei Toren verloren.
mehr...
Sonntag, 15.09.2019 - Bericht von Thomas - 818 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau spielt sich gegen Leipzig in einen Rausch und klettert auf Rang zwei
60 Minuten Vollgas-Handball in der Main-Kinzig-Halle
60 Minuten Vollgas-Handball in der Main-Kinzig-Halle. Die HSG Hanau erwischte erst einen Start nach Maß und spielte sich anschließend in einen Rausch. Die Grimmstädter besiegten am 4. Spieltag in der 3. Handball-Liga Mitte ...
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON