zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Mittwoch, 10.10.2018 - Bericht von Thomas - 1.260 Aufrufe
Männer 1:
Ohne fünf! HSG Hanau reist mit dem letzten Aufgebot nach Bruchköbel
Beer erwartet ‘maximalen Kampf‘
Foto: HSG Hanau
Nach dem Derby ist vor dem Derby. Fünf Tage nach dem Sieg gegen den TV Gelnhausen muss die HSG Hanau am Freitagabend (20.15, Dreispitzhalle) bei der SG Bruchköbel antreten. Wahrlich kein Spiel wie jedes andere. Schließlich liegen nur fünf Kilometer zwischen den beiden Städten. Kein Wunder, dass dieses Duell die Handball-Region in Atem hält.

Innerhalb weniger Minuten waren die 200 Tickets, die für Hanauer Fans im Vorverkauf bereit standen, ausverkauft. Wer jetzt noch dabei sein will, muss auf die Tageskasse setzen. Die Hanauer Straßenbahn AG stellt einen Sonderbus zur Verfügung, damit die Anhänger der Grimmstädter ihr Auto stehen lassen können. Und für die Spieler Yannik Woiwod und Marc Strohl ist dieses Duell ebenfalls mehr als nur ein Spiel. Woiwod wechselte vor Saisonbeginn von Bruchköbel nach Hanau. Strohl stammt aus Bruchköbel und hat hier mit dem Handballspielen begonnen.

Zusätzliche Brisanz erhält das Duell durch die Tatsache, dass Bruchköbel als Tabellenletzter unbedingt punkten muss, um im Kampf um den Klassenerhalt nicht allzu weit ins Hintertreffen zu geraten. Zu allem Überfluss haben sie vor dem Derby gegen Hanau auch noch den Trainer gewechselt und dürften bis in die Haarspitzen motiviert zu Werke gehen. Der glücklose Tomasz Jezewski musste seinen Stuhl räumen. Ihn ersetzt Tegaday Ramos-Nuez in der Funktion als Spielertrainer.

„Durch den Trainerwechsel wissen wir nicht, was auf uns zukommt“, sagt HSG-Coach Patrick Beer und spricht von einer „schweren Situation“. Zumal ihm nach dem Mittelhandbruch von Jannik Ruppert - zugezogen beim Spiel gegen Gelnhausen - nur noch acht Feldspieler aus dem Erstmannschaftskader zur Verfügung stehen. Weiterhin fehlen Yannick Ahouansou, Lucas Lorenz, Patrick Pareigis und Max Bergold.

Beer wird den Kader daher mit Spielern aus dem A-Jugend-Bundesligakader auffüllen. Ebenso dürften Andreas Neumann und Hannes Geist erneut reaktiviert werden. „Wir wollen uns aber nicht beklagen und das Derby natürlich gewinnen“, sagt Beer. Der Coach weiß, dass in einem solchen Spiel nicht allein der Kader den Ausschlag geben wird, sondern „Einsatz, Wille und Kampf“ und ist daher überzeugt davon, dass sein Haufen Aufrechter eine "Jetzt-erst-recht-Einstellung" an den Tag legen wird.

Was passiert, wenn die Einstellung nicht stimmt, diese Erfahrung musste man in der Vorsaison machen, als die Hanauer in Bruchköbel mit 24:32 unter die Räder kamen. Diese Schlappe möchte man natürlich gerne wiedergutmachen. Beer erwartet erneut einen „maximalen Kampf. Wir wissen, was auf uns zukommt und müssen kühlen Kopf behalten.“ Gleichwohl hofft er auf einen ähnlich fairen Verlauf wie in den Derbys zuvor gegen die HSG Nieder-Roden und den TV Gelnhausen.
Artikel geschrieben von Thomas am 10.10.2018

Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Sonntag, 14.10.2018 - Bericht von Zwibbel - 173 Aufrufe
Männer 4:
Ersatzgeschwächt auch Auswärts erfolgreich
TV Bad Orb – HSG Hanau IV 19:21 (10:14)
Personell dünn besetzt ging es zum Auswärtsspiel gegen die noch sieglosen Mannen aus Bad Orb. Nur schwer kamen die Hanauer in die Begegnung. Über viele zu einfache Gegentore ärgerten sich die Spieler genauso wie ...
mehr...

Samstag, 13.10.2018 - Bericht von Thomas - 1.089 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau unterliegt Bruchköbel im hitzigen Derby
Pillmann sieht Rote Karte
Nach zwei Derbysiegen gegen die HSG Rodgau Nieder-Roden und dem TV Gelnhausen musste die HSG Hanau bei der SG Bruchköbel die erste Derby-Niederlage der Saison hinnehmen. Mit 24:25 (9:10) verloren die Grimmstädter am achten ...
mehr...

Montag, 08.10.2018 - Pressebericht von Hanauer Anzeiger / Von Katja Vügten - 270 Aufrufe
A-Jugend:
A-JBLH: In Melsungen Lehrgeld gezahlt
Bundesliga: Hanaus A-Jugend verliert
Ohne Chance waren die A-Jugendlichen der HSG Hanau am Samstagnachmittag bei der mJSG Melsungen. Sie unterlagen dem in dieser Saison noch ungeschlagenen Spitzenreiter der Bundesliga Staffel Mitte klar mit 24:38 (12:19).
mehr...

Dienstag, 09.10.2018 - Bericht von Thomas - 998 Aufrufe
Männer 1:
HSB stellt kostenlosen Sonderbus für alle HSG-Fans zur Verfügung
Mit der Hanauer Straßenbahn zum Derby nach Bruchköbel
Bereits am Freitag steht das nächste Derby für die HSG Hanau auf dem Programm. Dann muss das Team von Trainer Patrick Beer bei der SG Bruchköbel antreten. Anpfiff in der Dreispitzhalle ist 20.15 Uhr. Einen besonderen Service ...
mehr...

Montag, 08.10.2018 - Bericht von Jörn S. - 314 Aufrufe
Männer 2:
Landesliga-Team erkämpft Erfolg gegen Kahl/Kleinhostheim
HSG Hanau II – HSG Kahl/Kleinostheim 32-31 (15-17)
Einen ebenso wichtigen, wie hart erkämpften 32-31 Sieg gegen die hochgehandelte HSG Kahl/Kleinostheim, feierte das Landesliga-Team der HSG Hanau am 4. Spieltag der jungen Landesliga-Saison.
mehr...

Sonntag, 07.10.2018 - Bericht von Thomas - 1.474 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau muss Derbysieg gegen Gelnhausen teuer bezahlen
Beer beklagt nächsten längerfristigen Ausfall
Die HSG Hanau lässt im Derby gegen den TV Gelnhausen nichts anbrennen und bezwingt den Lokalrivalen vor über 800 Zuschauern im Hexenkessel Main-Kinzig-Halle letztlich souverän mit 26:22 (11:10). Mit 10:4 Punkten klettert das ...
mehr...

Donnerstag, 04.10.2018 - Bericht von Thomas - 931 Aufrufe
Männer 1:
Derby-Kracher: HSG Hanau empfängt TV Gelnhausen
Bereits ab 15 Uhr lädt das ‘Blaue Café‘ zu Kaffee und Kuchen ein
Derbytime in der Main-Kinzig-Halle: Rund eine Woche nach der ebenso klaren wie verdienten 23:29-Niederlage der HSG Hanau in Baunatal bietet sich der Mannschaft von Trainer Patrick Beer vor heimischem Publikum die Chance zur ...
mehr...

Montag, 01.10.2018 - Pressebericht von Hanauer Anzeiger / Von Katja Vügten - 298 Aufrufe
A-Jugend:
Pausenansprache zeigt Wirkung
A-Jugend-Bundesliga: HSG dreht auf
Lange Gesichter bei den Fans der HSG Hanau in der Doorner Halle, als ihr A-Jugend-Bundesliga-Team zur Halbzeit mit 13:17 gegen die HSG Wallau-Massenheim zurücklag. Doch die Mienen sollten sich schnell wieder aufhellen.
mehr...

Dienstag, 02.10.2018 - Meldung von Andy - 327 Aufrufe
Allgemein:
HSG zu Gast bei Sponsor Globus
Die HSG Hanau war am heutigen Dienstag, 02.10.2018, gemeinsam bei unserem Sponsor Globus Maintal zu Gast. Lasst Euch überraschen warum wir diese Aktion mit der gesamten HSG-Familie durchgeführt haben. Wir halten Euch auf dem Laufenden.
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON