zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Montag, 08.10.2018 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 859 Aufrufe
A-Jugend:
A-JBLH: In Melsungen Lehrgeld gezahlt - Hanaus A-Jugend verliert
05. Spieltag: mJSG Melsungen/Körle/Guxhagen - HSG Hanau 38 : 24
Foto: P. Scheiber
Ohne Chance waren die A-Jugendlichen der HSG Hanau am Samstagnachmittag bei der mJSG Melsungen. Sie unterlagen dem in dieser Saison noch ungeschlagenen Spitzenreiter der Bundesliga Staffel Mitte klar mit 24:38 (12:19).
Hanau fand anfangs kaum ein Durchkommen gegen die Abwehr der Melsunger, die mit ihrem ersten Tempogegenstoß ebenfalls am stark parierenden HSG-Torhüter Fabian Tomm scheiterten. Doch auch er war schließlich am 1:4-Rückstand machtlos. Vor allem Raffael Pogadl nutzte danach immer wieder Lücken im mJSG-Verbund, so dass sich die Gäste wieder auf 3:5 heran kämpfen konnten. Melsungen hatte die passende Antwort parat, ließ erneut drei Tore folgen. Hanaus Trainer Hannes Geist und Dominic Scholz reagierten mit der ersten Auszeit, hofften ihre Jungs auf die richtige Spur zu bringen. Doch Melsungen dominierte mit schnellem Umschaltspiel weiterhin das Spielgeschehen und zog auf 11:4 davon.

Erneutes Aufbäumen der Gäste, bei denen in dieser Phase vor allem Fabian Tomm im Tor zu gefallen wusste und vorne Raffael Pogadl und Benjamin Horn erfolgreich waren. Sie verkürzten auf 10:14. Beim Stande von 12:19 aus Hanauer Sicht wurden die Seiten gewechselt. Nach Wiederanpfiff wurde die Distanz größer – mit 26:14 und 31:20 führte die Melsunger Mannschaft. HSG-Spielmacher Tarek Marschall trieb seine Mannschaft zwar immer wieder an, doch die Deckung arbeitete nicht mehr so konsequent, und die 24:38-Niederlage konnte letztlich nicht verhindert werden.

In der kurzen Spielpause werden die Hanauer diese Partie nun aufarbeiten, um dann wieder mit Vollgas die Heimaufgabe gegen Schlusslicht HSC 2000 Coburg am 20. Oktober um 16 Uhr in der Doorner Halle bestreiten zu können.

Hanau: Alexander Kaun, Fabian Tomm; Raffael Pogadl (8/3), Henrik Graichen (2), Jannik Wadel (1), Elias Hoffmann, Benjamin Horn (2), David Junker, Tarek Marschall (6/1), Tom Bauch, Julian Fulda, Rico Ruess (2), Leon Götz (2)

Siebenmeter: Melsungen 4/4 – Hanau 5/4

Zeitstrafen: Melsungen 2 – Hanau 4

Schiedsrichter: Niklas Majstrak / Max Reimann

Zuschauer: 120
Quelle: Hanauer Anzeiger vom 08.10.2018
Artikel übernommen von Andreas am 08.10.2018

Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Freitag, 15.02.2019 - Bericht von Thomas - 262 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau geht mit breiter Brust ins Topspiel gegen Baunatal
Freier Eintritt fĂĽr alle Kinder & Jugendliche
Nach 3:1 Punkten in der Fremde will die HSG Hanau im neuen Jahr auch endlich vor heimischer Kulisse wieder einen Sieg feiern. Helfen soll dabei eine möglichst volle Main-Kinzig-Halle, schließlich haben zum Familientag alle ...
mehr...

Dienstag, 12.02.2019 - Bericht von Thomas - 472 Aufrufe
Männer 1:
Freier Eintritt fĂĽr Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre beim Topspiel gegen Baunatal
Sonntag, 17 Uhr in der Main-Kinzig-Halle
Die HSG Hanau lädt ein zum Familientag. Alle Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre erhalten am kommenden Sonntag beim Topspiel in der 3. Handball-Liga Ost zwischen der HSG Hanau und Eintracht Baunatal freien Eintritt. Anpfiff in der ...
mehr...

Freitag, 15.02.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 95 Aufrufe
A-Jugend:
JBLH: Melsungen so lange wie möglich ärgern
16. Spieltag: HSG Hanau - mJSG Melsungen/Körle/Guxhagen
Bleiben die Hanauer A-Jugendhandballer im Jahr 2019 weiterhin ungeschlagen? Nach drei Siegen in Folge stehen sie vor einer hohen Hürde.
mehr...

Mittwoch, 13.02.2019 - Bericht - Adrian Just - 68 Aufrufe
Männer 4:
M4: Nichts zu holen
13. Spieltag: TV Langenselbold II – HSG Hanau IV 23:15 (10:08)
Am Samstag durfte die Vierte in Langenselbold ran. Kurz gefasst: die Hälfte der Mannschaft war angeschlagen und es war nicht viel zu holen.
mehr...

Dienstag, 12.02.2019 - Bericht - Norbert Thanscheidt - 197 Aufrufe
Männer 3:
M3: Max Recker in ĂĽberragender Verfassung
TV Gelnhausen III – HSG Hanau III 41:34 (21:19)
Am Sonntag war das Junior-Team der HSG Hanau zu Gast bei der 3. Mannschaft vom TV Gelnhausen.
mehr...

Montag, 11.02.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 172 Aufrufe
A-Jugend:
JBLH: 6:0-Lauf der Hanauer entscheidet die Partie
15. Spieltag: HSG Wallau/Massenheim - HSG Hanau 20 : 28
Auch ihr drittes Punktspiel im Jahr 2019 gestaltete die Hanauer A-Jugend siegreich. Am Samstag waren sie bei der HSG Wallau-Massenheim erfolgreich. Mit dem klaren und verdienten 28:20-Sieg (13:10) konnte der vierte Tabellenplatz in der ...
mehr...

Montag, 11.02.2019 - Bericht - Volker Kraft - 389 Aufrufe
D-Jugend:
D1: Vorentscheidung im Meisterschaftsrennen?
10. Spieltag - Nachholspiel: JSGmD Rodgau I - HSG Hanau 21 : 25
Im Nachholspiel der mD1 Jugend in der Bezirksoberliga trafen die beiden Spitzenmannschaften der Liga im vorentscheidenden direkten Duell aufeinander.
mehr...

Montag, 11.02.2019 - Bericht von Oscho - 181 Aufrufe
C-Jugend:
C1: 1. Sieg im ersten Auswärtsspiel 2019
40:27 Sieg bei der HSG Weiterstadt/Braunshardt/Worfelden
Zu ungewohnter Zeit am Sonntagabend um 18:00 Uhr spielte die C1 in der Oberliga Hessen bei der HSG Weiterstadt(Braunshardt/Worfelden. Auf der rechten Angriffseite und der linke Abwehrseite spielten sich zu Beginn der Partie die meisten ...
mehr...

Montag, 11.02.2019 - Bericht von Jörn S. - 145 Aufrufe
Männer 2:
Schwache 8 Minuten fĂĽhren zu verdienter Niederlage
HSG Kahl/Kleinostheim – HSG Hanau II 27-25 (14-15)
Eine acht minütige Schwächephase zu Beginn der zweiten Halbzeit, führte für das Landesliga-Team letztlich zu einer verdienten 27-25 Niederlage, bei der ambitionierten HSG Kahl/Kleinostheim. Ohne die erkrankten Max ...
mehr...
Montag, 11.02.2019 - Bericht von Dirk - 102 Aufrufe
C2-Jugend:
C2 siegt ohne Glanz in Dreieich
Am Samstag den 09.02.2019 traf sich die C2 stark ersatzgeschwächt mit Ihrem Trainer, Lukas Rundensteiner, in Götzenhain um gegen die Spielgemeinschaft aus Dreieich/Götzenhain anzutreten.
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON