zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Montag, 08.10.2018 - Bericht von Jörn S. - 635 Aufrufe
MĂ€nner 2:
Landesliga-Team erkÀmpft Erfolg gegen Kahl/Kleinhostheim
HSG Hanau II – HSG Kahl/Kleinostheim 32-31 (15-17)
Foto: P. Scheiber
Einen ebenso wichtigen, wie hart erkämpften 32-31 Sieg gegen die hochgehandelte HSG Kahl/Kleinostheim, feierte das Landesliga-Team der HSG Hanau am 4. Spieltag der jungen Landesliga-Saison.
Nach zwei Niederlagen in Folge präsentierte sich das Team von Trainer Norbert Wess erneut verbessert im Vergleich zu den Vorwochen und startete gut in die Begegnung. Schnell erarbeitete man sich einen kleinen Vorsprung, verpasste es aber mangels besserer Chancenverwertung diese auszubauen und bekam mit zunehmender Spielzeit Probleme mit dem flexiblen Rückraum der Gäste. So nutzten die Unterfranken die sich bietenden Chancen, um auf 11-15 (25.) vorzulegen. Die Grimmstädter zeigten nun aber die notwendige Moral, verkürzten auf 15-16, ehe Kahls Topscorer Bardina zum 15-17 Halbzeitstand traf.

Zu Beginn der 2. Halbzeit erhöhte Kahl schnell auf 16-20 und konnte diese Führung bis zum 18-22 behaupten. Was nun folgte sorgte beiderseits für viel Kopfschütteln und hochkochen der Emotionen. Während beide Mannschaften sich ein intensives, aber faires Spiel führten, sorgten die in vielen Phasen überforderten Schiedsrichter für klarste Fehlentscheidungen auf beiden Seiten und brachten nicht nur beide Mannschaften gegen sich auf, sondern unterbanden jeglichen Spielfluss.
Zunächst konnten die Hanauer daraus ihren Nutzen ziehen und auf 23-24 (43. ) verkürzen, dann waren es die Gäste, die sieben Minuten vor dem Ende auf 26-30 vorlegten. Die Mannen von Trainer Wess bäumten sich aber noch einmal auf und drehten die Partie. Beim 32-31 durch Tobias Reinhardt lag man kurz vor dem Ende plötzlich vorne. Beide Teams vergaben in den Schlusssekunden noch klarste Möglichkeiten, so dass es bei diesem Ergebnis verblieb.

Am Ende sicherlich ein glücklicher Sieg, der aufgrund der kämpferischen Einstellung der Hanauer aber nicht unverdient war. In Anbetracht der aktuellen personellen Situation der Grimmstädter ist dieser Erfolg gegen eines der Spitzenteams der Liga allerdings nicht hoch genug zu bewerten.

Weiter geht es für die HSG bereits am Freitag, den 12.10. um 19:30 Uhr in der Ballsporthalle Ober-Ramstadt. Gegner ist die Drittliga-Reserve der MSG Groß-Bieberau/Modau, die einen Platz hinter der HSG steht und drei der vier bisherigen Begegnungen unentschieden spielte. Es erwartet die Hanauer ein heißer Tanz gegen einen starken Gegner, der alles daransetzen wird, den ersten Sieg einzufahren.

Gegen Kahl/Kleinostheim spielten:
Gronostay (1.-16., 31.-53.), Bondkirch (16.-30., 53.-60.)
Mehlitz (3), Stengel, Springer, Niederhüfner (8), Reinhardt (5), Siegmund (10/8), Kukla, Recker, Best (4), Kegelmann, D. (2)

Für die Gäste trafen:
Wienand (3), Rödel (1), Eck (3), Brunner (2), Kosch (3), Bardina (10/3), Ludwig (7), Preis (1), Scheuch (1)

Siebenmeter: HU 9/8 – KK 4/3
Zeitstrafen: HU 3 – KK 5

Zuschauer: 75
Spielfilm: 1-0, 5-3, 5-6, 8-7, 9-9, 9-11, 11-15, 13-16, 15-16, 15-17 – 15-18, 16-20, 18-22, 20-22, 23-24, 23-27, 26-30, 29-31, 32-31
Artikel geschrieben von Jörn S. am 08.10.2018

Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Donnerstag, 13.12.2018 - Bericht von Thomas - 359 Aufrufe
MĂ€nner 1:
Weihnachtsspiel: HSG Hanau erwartet stimmungsvolle AtmosphĂ€re gegen Großsachsen
GlaabsbrÀu Spieltagspartner++HSG-Café geöffnet++Sektbar nach dem Spiel
Wer sich in irgendeiner Weise der HSG Hanau verbunden fühlt, sollte sich diesen Termin nicht entgehen lassen. Denn im letzten Heimspiel des Jahres geht es traditionell stimmungsvoll zur Sache. Die gesamte HSG-Familie trifft sich zum ...
mehr...

Freitag, 14.12.2018 - Bericht von Thomas - 635 Aufrufe
MĂ€nner 1:
Michael Malik wechselt zur kommenden Saison in die Grimmstadt
Emotionaler Spieler, der perfekt ins Team passt
Die HSG Hanau stellt die sportlichen Weichen für die Zukunft und meldet den ersten Neuzugang für die kommende Saison. Rückraumspieler Michael Malik wird die Grimmstädter ab der Spielzeit 2019/20 verstärken. Der ...
mehr...

Mittwoch, 12.12.2018 - Bericht von Thorti - 287 Aufrufe
Jugendleitung:
Julian Fulda mit der Hessenauswahl des Jahrgangs 2002 beim Deutschland Cup in Berlin
In Berlin treffen sich alle Landesauswahlmannschaften um quasi einen Deutschen Meister auszuspielen. Nach der DHB-Sichtung steht somit ein weiterer Höhepunkt für die jungen Auswahlspieler des HHV vor der Tür und dazu ergibt ...
mehr...

Montag, 10.12.2018 - Bericht von Jörn S. - 146 Aufrufe
MĂ€nner 2:
Hoher Sieg zum Ende der Hinrunde
HSG Hanau II - TV Glattbach 38-19 (17-10)
Mit einem deutlichen 38-19 Sieg über Tabellenschlusslicht TV Glattbach, beendet die HSG Hanau II ihre Hinrunde in der Landesliga Süd auf einem guten vierten Tabellenplatz. Betrachtet man die personelle Situation der zweiten ...
mehr...

Sonntag, 09.12.2018 - Bericht von Thomas - 564 Aufrufe
MĂ€nner 1:
Beer: ‘Blauer Block treibt HSG Hanau zum Sieg‘
Hannes Geist am Knie verletzt
„Unfassbar, was die da draußen heute abgefeuert haben“. Patrick Beer war auch rund eine Stunde nach dem Spiel überwältigt von der Performance der HSG Hanau. Dabei meinte der Coach in diesem Fall gar nicht so ...
mehr...

Donnerstag, 06.12.2018 - Bericht von Thomas - 384 Aufrufe
MĂ€nner 1:
Mit der Kraft des Blauen Blocks nach Leipzig
Beer: ‘Wollen positiven Hinrundenabschluss‘
Am Sonntag muss die HSG Hanau in der 3. Handball-Liga Ost zum Hinrundenabschluss bei der SG Leipzig II antreten. Zwar wollen die Grimmstädter unbedingt ihren zweiten Auswärtssieg einfahren, doch ein Erfolg beim Tabellenletzten ...
mehr...

Donnerstag, 06.12.2018 - Bericht von Reiner - 197 Aufrufe
D-Jugend:
D1 weiterhin TabellenfĂŒhrer der Bezirksoberliga
Nach Siegen gegen die SG Bruchköbel mit 27 :21, gegen den TV Gelnhausen mit 25 :12 und gegen die HSG Dreieich mit 37:17, bekam man es am vergangenen Wochenende mit dem Drittplatzierten zu tun, unserem Nachbarn der TG Hanau.
mehr...

Donnerstag, 06.12.2018 - Bericht von Reiner - 154 Aufrufe
F-Jugend:
Die F-Jugend spielte das letzte AnfÀngerturnier in diesem Jahr
Die F-Jugend der HSG musste am vergangenen Wochenende in Großkrotzenburg antreten. Gegner waren der Gastgeber die HSG Preagberg und die HSG Obertshausen/Heusenstamm. Das Turnier wurde wieder im Modus: Aufsetzerball 5 + 1 gespielt.
mehr...

Mittwoch, 05.12.2018 - Bericht - Hanauer Anzeiger - 248 Aufrufe
A-Jugend:
A-Jugend: Stabile Abwehr der Erfolgsgarant fĂŒr HSG Hanau
Wichtiger Sieg gegen den TV HĂŒttenberg
Die A-Jugend des TV Hüttenberg stellt zwar die stärkste Abwehr der Bundesliga Mitte – im direkten Vergleich am Samstag allerdings übertrumpften die Hanauer Talente den Kontrahenten. Sie verdienten sich damit einen ...
mehr...
Mittwoch, 05.12.2018 - Bericht - Hanauer Anzeiger - 375 Aufrufe
MĂ€nner 3:
HSG Hanau III setzt beim Derby-Sieg auf ‘Oldies‘
Illustre Truppe gibt ihr Comeback
Im Kampf um den Klassenerhalt zieht die dritte Mannschaft der HSG Hanau alle Register: Beim wichtigen Kellerduell mit dem TSV Klein-Auheim half im Team von Norbert Thanscheidt deshalb eine illustre Truppe von ...
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON