zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Donnerstag, 13.09.2018 - Bericht von Thomas - 790 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau setzt im Derby gegen Nieder-Roden auf den Blauen Block
Große Verletzungssorgen! Beer sieht Nieder-Roden in der Favoritenrolle
Foto: HSG Hanau
Das erste große Derby der Saison steht an. Am Freitag empfängt die HSG Hanau um 20.15 Uhr in der 3. Handball-Liga Ost die HSG Nieder-Roden und rechnet mit einer pickpacke vollen Main-Kinzig-Halle. Angesichts der langen Verletztenliste sieht HSG-Coach Patrick Beer den Gegner in der Favoritenrolle. Gleichwohl kündigt er an: „Wir werden trotzdem alles geben, um das Spiel zu gewinnen.“

Die Gäste haben bisher noch kein Spiel verloren und liegen mit 5:1 Zählern auf dem vierten Tabellenplatz. Nach dem jüngsten 37:20-Erfolg gegen die SG Leipzig II dürfte Nieder-Roden mit breiter Brust nach Hanau kommen. Dagegen wollen sich die Gastgeber für die 21:31-Auswärtsniederlage bei der SG Nußloch rehabilitieren. Mit 4:2 Punkten sind die Hanauer jedoch weiterhin voll im Soll und können mit einem Erfolg Nieder-Roden in der Tabelle überholen.

Allerdings gehen die Gastgeber personell auf dem Zahnfleisch. Zu den beiden Langzeitverletzten Yannick Ahouansou (Syndesmose) und Lucas Lorenz (Sehnenabriss) muss auch Patrick Pareigis aufgrund einer Handverletzung im Derby passen. Auch für Yaron Pillmann dürfte das Spiel nach seinem Trommelfellriss noch zu früh kommen. Beer hofft daher umso mehr auf die Unterstützung der Zuschauer: „Wir brauchen gegen Nieder-Roden unseren Blauen Block in Bestform.“

In der Main-Kinzig-Halle steht es nach zwei Duellen bisher 1:1. Das letzte Aufeinandertreffen gewann die HSG Hanau vor rund einem Jahr mit 25:20. Nachdem die Gäste in der letzten Saison etwas hinter ihren Erwartungen geblieben sind und sogar den Grimmstädtern den Vortritt lassen mussten, brennen sie nun umso mehr darauf, diesen Makel wettzumachen.

„Sie sind gut in Schuss und wollen sich positionieren. Wir dagegen müssen uns angesichts die vielen Ausfälle insbesondere in der Abwehr etwas einfallen lassen, um gegen diesen Gegner zu bestehen“, sagt Beer und fügt dennoch kämpferisch hinzu: „Egal wer spielt, wir wollen dieses Spiel gewinnen.“
Artikel geschrieben von Thomas am 13.09.2018

Twitter
Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Sonntag, 23.09.2018 - Bericht von Thomas - 663 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau landet brutalen Arbeitssieg gegen Oftersheim/Schwetzingen
Jetzt alle nach Baunatal! Beer appelliert an die HSG-Fans
Die HSG Hanau gewinnt gegen die HG Oftersheim/Schwetzingen mit 26:22 (13:10) und feiert nach fünf Spieltagen und 8:2 Punkten auf Rang vier liegend einen echten Traumstart in der 3. Handball-Liga Ost. „Wir sind sehr ...
mehr...

Montag, 24.09.2018 - Bericht von Dirk - 10 Aufrufe
C-Jugend, C2-Jugend:
C2 gewinnt auch zweites Saisonspiel nach nervösem Start
mehr...

Montag, 24.09.2018 - Bericht von Julia Loos - 13 Aufrufe
E-Jugend:
E1 startet rasant in die Saison 2018/2019
HSG Hanau I - TSG Offenbach-Bürgel 35:21
Endlich startete auch die letzte E-Jugendmannschaft am Sonntag, den 23.09.2018 in die neue Saison.
mehr...

Donnerstag, 20.09.2018 - Bericht von Thomas - 379 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau erwartet Oftersheim/Schwetzingen mit Top-Shooter Hideg
Sonntag, 17 Uhr in der Main-Kinzig-Halle
Der HSG Hanau steht eine knifflige Aufgabe bevor. Mit der HG Oftersheim/Schwetzingen gastiert eine bis dato unbekannte Mannschaft in der Main-Kinzig-Halle. Die allerdings mit 5:3 Punkten sehr ordentlich in die Saison gestartet ist und ...
mehr...

Dienstag, 18.09.2018 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 155 Aufrufe
Frauen:
Unerwartete Freude - HSG Preagberg bezwingt Hanauer Thekenelfen hauchdünn
15.09.2018: HSG Preagberg I - HSG Hanau 23 : 22
Im Derby zum Auftakt der BOL-Saison erwischten die Gastgeberinnen den besseren Start.
mehr...

Mittwoch, 19.09.2018 - Bericht von Norbert Thanscheidt - 171 Aufrufe
Männer 3:
M3: Juniors der HSG Hanau zahlten viel Lehrgeld zum Saisonstart in die BOL
SG Dietesheim/Mühlheim I - HSG Hanau III 35:19 (18:8)
Zu Beginn konnten die Juniors noch mithalten und die Begegnung offen gestalten. Nach 10 Minuten stand es 6:5 für die Gastgeber, die dann jedoch auf 10:5 davonziehen konnten.
mehr...

Mittwoch, 19.09.2018 - Bericht von Julia Loos - 83 Aufrufe
E2-Jugend:
E2 siegt auch im 2. Spiel souverän
HSG Isenburg/Zeppelinheim - HSG Hanau II
Am Sonntag, dem 16.09.2018 spielte das Team der E2 gegen die HSG Isenburg/Zeppelinheim. Die Parkplatzsuche dauerte lange, doch fanden alle Spieler letztendlich doch noch die Sporthalle.
mehr...

Montag, 17.09.2018 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 163 Aufrufe
A-Jugend:
A-JBLH: Heimsieg mit kleinen Makeln
A-Jugend der HSG Hanau siegt 28:22 - Chancenverwertung ausbaufähig
Erstes Heimspiel, erster Saisonsieg. Jubel bei den Spielern, Verantwortlichen und Fans der Hanauer Bundesliga-A-Jugend.
mehr...

Dienstag, 18.09.2018 - Bericht von Reiner Neumann - 117 Aufrufe
D-Jugend:
D1: Jugend der HSG Hanau gewinnt das Derby gegen die TG Hanau
Am vergangenen Sonntag stand das erste Saisonspiel der D1-Jugend auf dem Plan. Es ging gegen unseren Stadtrivalen TG Hanau. Gegen diese Mannschaft taten wir uns in der Vergangenheit immer schwer. So war es leider auch in diesem Spiel - der ...
mehr...
Dienstag, 18.09.2018 - Bericht von Reiner Neumann - 65 Aufrufe
E3-Jugend:
E3 gewinnt erstes Saisonspiel
HSV Nidderau - HSG Hanau III
Unsere E3-Jugendmannschaft mit ihrem Trainer Reiner Neumann bestritt am vergangenen Sonntag ihr erstes Saisonspiel gegen die HSV Nidderau. Mit insgesamt 10 Spielern trat man den Weg nach Nidderau an.
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON