zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Dienstag, 29.05.2018 - Bericht von Andy - 2.445 Aufrufe
E-Jugend:
E Jugend – Sommerspielrunde erfolgreich absolviert
Foto: P. Scheiber
Die neu formierte E Jugend mit den Kindern der Jahrgänge 2008 und 2009 hat von April bis Mai an der Sommerspielrunde teilgenommen.
Die Sommerspielrunde wurde an insgesamt drei Turniertagen gespielt.

Im ersten Turnier am 29.04.2018 trafen die Jungs und Mädels auf die Mannschaften der HSG Nieder-Roden, SG Bruchköbel und TV Gelnhausen. Hoch motiviert, aber noch etwas nervös starteten die Kinder in das Turnier.
Nach und nach wurde der Ball aber sicherer nach vorne getragen. Somit konnten sie bereits das erste Spiel gegen den Gegner aus Nieder- Roden recht deutlich für sich gewinnen.
Das zweite Spiel gegen die SG Bruchköbel wurde dann spannender. Beide Mannschaften zeigten eine starke kämpferische Leistung und ein temporeiches Spiel auf Augenhöhe. Es wurden ein paar schöne und schon sehr schnelle Angriffsvarianten gespielt. Nachdem auch die Abwehr stabiler wurde, konnten die Jungs aber auch dieses Spiel für sich entscheiden.
Im letzten Spiel gegen den Gegner aus Gelnhausen spielten die Jungs aus einer stabilen Abwehr heraus die Bälle, nun schon recht zielsicher nach vorne. Auch die Chancenverwertung wurde immer besser. Somit gewann
die E-Jugend auch das letzte Spiel dieses Turnieres verdient.
Mit den drei Siegen des 1. Turniers im Hinterkopf fuhr die Mannschaft eine Woche später wieder nach Bruchköbel, um das zweite Turnier zu bestreiten. Die Gegner des zweiten Turniertages hießen: SG Bruchköbel, TV Flieden und SG Hainhausen.
Schon beim Aufwärmen viel den Trainern auf, dass die Mannschaft diesmal nicht voll konzentriert zu Werke ging. Das spürten die Jungs dann auch gleich im ersten Spiel gegen das Team der SG Bruchköbel. Durch zu viele technische Fehler und zahlreichen Ballverlusten, musste man von Beginn an einem Rückstand hinterher laufen. Zwar bäumte sich die Mannschaft zum Ende hin nochmals auf und erzielte ein paar schöne Tore, konnte den starken Gegner aus Bruchköbel an diesem Tag aber nicht bezwingen. Die Ansprache der Trainer nach der Partie, zeigte in den beiden folgenden
Spielen ihre Wirkung. Nun gingen die Jungs wieder konzentrierter zu Werke und gewannen zusehends an Sicherheit. Es wurden einige schöne Torchancen erspielt und in der Abwehr ging man Engagiert zur Sache. Zwar scheiterte man bei den Torwürfen häufig noch an den Torleuten, doch letztlich konnten die Jungs durch ihre kämpferische Einstellung die beiden 
folgenden Partien gegen den TV Flieden und die SG Hainhausen sicher gewinnen.
Das letzte Turnier der Sommerspielrunde fand am Sonntag den 27.05.2018 in Offenbach statt.
Hier traf man auf die folgenden Mannschaften: TV Gelnhausen, SG Hainburg und OFC Kickers Offenbach.
Im ersten Spiel gegen den TV Gelnhausen waren die Jungs (und ein Mädel) gleich richtig gefordert. Der Gegner machte es unserer Mannschaft nicht leicht den Weg zum Tor zu finden. Leider wurden auch wieder zahlreichen schöne Torchancen vergeben. Aber aus einer immer sicherer werdenden Abwehr heraus gelang auch das Spiel mit Kurzpässen nach vorne immer
besser. Somit gewann die Mannschaft schließlich das Spiel gegen den TV Gelnhausen.
Mit mehr Selbstbewusstsein ging die Mannschaft nun in die folgenden Partien gegen die SG Hainburg und die Kickers aus Offenbach. Das Zusammenspiel klappte nun zusehends besser und auch die Abwehr war sehr aufmerksam.
Es konnten viele Bälle der Gegner abgefangen und meist sicher nach vorne transportiert werden. Nachdem die Jungs erkannt haben, dass das Tor vier Ecken hat, konnte auch die Chancenverwertung gesteigert werden. Somit gewann die Mannschaft auch die beiden folgenden Partien deutlich. Besonders erwähnenswert war auch die Abwehr- und Torhüterleistung im letzten Spiel. Dort gelang es der Mannschaft das Spiel mit 25:0 zu gewinnen.
Somit konnte das Trainerteam, Patrick und Julia Loos sowie Andreas Neumann, am Ende doch recht zufrieden mit den Ergebnissen sein. Von insgesamt 9 Spielen ist das Teams 8 x als Sieger vom Platz gegangen.
Natürlich gilt es nun an dem Erfolg anzuknüpfen und in den nächsten Trainingseinheiten wieder konzentriert zur Sache zu gehen.
Artikel geschrieben von Andy am 29.05.2018

Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Mittwoch, 18.09.2019 - Bericht von Thomas - 242 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau will positiven Trend in Northeim fortsetzen
Lazarett lichtet sich ein wenig
Die HSG Hanau will in der 3. Handball-Liga Mitte nach drei Siegen in Folge den Rückenwind nutzen. Doch dafür muss das Team von Trainer Olli Schulz die Hürde beim Northeimer HC nehmen. Am Sonntag (17 Uhr, Sporthalle am ...
mehr...

Donnerstag, 22.08.2019 - Bericht von Thomas - 592 Aufrufe
Männer 1:
Im Fanbus nach Northeim sind noch Plätze frei
Abfahrt am Sonntag, 12.00 Uhr an der Doorner Halle in Steinheim
Die Fans der HSG Hanau haben auch in der Saison 2019/20 wieder die Möglichkeit, ihre Mannschaft auswärts zu begleiten. Bis auf die Derbys sind für alle Spiele Fanbusse geplant. Eine paar Tage vor Spielbeginn werden die ...
mehr...

Dienstag, 17.09.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 50 Aufrufe
Frauen:
Engler hat Ball und Säge im Griff
Neue Thekenelfe glänzt beim Derbysieg auf der Mitte – 33-Jährige ist Baumpflegerin
Beim ungefährdeten 32:19 (14:3)-Derbysieg des amtierenden Meisters HSG Hanau gegen den TV Langenselbold II feierte eine neue „Thekenelfe“ Premiere.
mehr...

Mittwoch, 18.09.2019 - Bericht von Anja - 119 Aufrufe
F-Jugend:
F-Jugenden bestreiten die ersten Spiele der Saison
Am vergangenen Sonntag begann auch für die beiden F-Jugenden der HSG Hanau die Saison 2019/20 und wie immer vor dem Start einer Runde hofften die Trainer auf einen guten Start der jungen Grimmstädter. Für beide Teams galt es ...
mehr...

Mittwoch, 18.09.2019 - Bericht von Andreas Geiss - 107 Aufrufe
C-Jugend:
Erfolgreicher Saisonauftakt ohne volles Potenzial abzurufen
HSG Hanau - HSG Hochheim/Wicker 28:22
Am letzten Sonntag stand das erste Saisonspiel der C-Jungend, in der Oberliga Süd, an. Nach einer langen und intensiven Vorbereitung war die Vorfreude bei allen Beteiligten über den Saisonstart sicherlich groß. Zumal der ...
mehr...

Montag, 16.09.2019 - Bericht von Sascha Scholl - 303 Aufrufe
B-Jugend:
B1: Sieg zum Auftakt nach Energieleistung im zweiten Durchgang
HSG Hanau 1 gegen TSG MĂĽnster 29:27 (10:13)
Nach einer langen Vorbereitungszeit startete die B1 der HSG Hanau am Samstag gegen die TSG Münster in die Oberliga-Saison.
mehr...

Montag, 16.09.2019 - Bericht von Jörn S. - 464 Aufrufe
Männer 2:
Landesliga-Team startet mit 40 Treffern in die Saison
HSG Hanau II – TV Groß-Rohrheim 40-28 (16-14)
Das Team von Trainer Norbert Wess konnte mit einem deutlichen 40-28 Erfolg über den TV Groß-Rohrheim, einen ordentlichen Saisonauftakt feiern.
mehr...

Montag, 16.09.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 370 Aufrufe
A-Jugend:
A-Jugend der HSG wartet weiter auf erste Punkte
25:27-Heimniederlage gegen den VfL Gummersbach – Geist sieht Schritt nach vorne
Auch das zweite Spiel der HSG Hanau in der noch jungen A-Jugend-Bundesliga-Saison 2019/20 ging mit zwei Toren verloren.
mehr...

Sonntag, 15.09.2019 - Bericht von Thomas - 754 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau spielt sich gegen Leipzig in einen Rausch und klettert auf Rang zwei
60 Minuten Vollgas-Handball in der Main-Kinzig-Halle
60 Minuten Vollgas-Handball in der Main-Kinzig-Halle. Die HSG Hanau erwischte erst einen Start nach Maß und spielte sich anschließend in einen Rausch. Die Grimmstädter besiegten am 4. Spieltag in der 3. Handball-Liga Mitte ...
mehr...
Freitag, 13.09.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 143 Aufrufe
Männer 2:
HSG II fehlen noch zwei Wochen fĂĽr den Feinschliff
Einige Bänderrisse haben die Hanauer in der Vorbereitung zurückgeworfen
Auf die zweite Mannschaft der HSG Hanau wartet beim Landesliga-Auftakt am kommenden Sonntag (14 Uhr, Main-Kinzig-Halle) mit dem TV Groß-Rohrheim ein undankbarer Gegner:
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON