zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Montag, 14.05.2018 - Bericht von Peter C. - 1.329 Aufrufe
MĂ€nner 3:
SaisonrĂŒckblick der Dritten
Bezirksoberliga 2017/2018
Foto: P. Scheiber
Alles in allem spricht die Tabelle nach einer langen Saison mit 28 Spieltagen dann doch die Wahrheit. Und die fällt für die 3. Mannschaft im Tabellenbild sehr ordentlich aus. Das Team erreichte nach einer Runde mit Höhen und Tiefen einen beachtlichen achten Platz in der Gesamtabrechnung und ließ dabei wieder einmal arrivierte 1. Mannschaften aus dem Bezirk hinter sich.
Doch zu Beginn der Runde sah es nicht danach aus, als könnte die Mannschaft am Ende auf einem sicheren Mittelfeldplatz einlaufen. Nach einer aufgrund der angespannten personellen Situation sehr schwierigen Vorbereitung gelang der Dritten der Saisonstart nicht. Nach einer Reihe teils deftiger Niederlagen unter anderem mit desolaten Leistungen gegen Mühlheim und Kinzigtal fand sich das Team nach dem 12. Spieltag mit 5:17 Punkten im Tabellenkeller wieder.

Dann allerdings folgten ein goldener Dezember und Januar mit nur einer Niederlage aus acht Spielen. Dies war sicherlich auch die Phase mit der größten personellen Konstanz im Kader und sofort ließ das Team erkennen, was möglich ist. Neben den Torhütern bildeten Reinhardt, Schmidt, Recker, Valina und Staab ein starkes Gerüst. Unterstützt dabei regelmäßig vor allem von den A-Jugendlichen Springer, Horn, Hofmann und Pogadl. Eines der besten Spiele erwischte die Dritte sicherlich Anfang Februar beim Auswärtsspiel in Langenselbold, als man mit Unterstützung von zwei Kräften der vierten Mannschaft in personell dünner Besetzung einen klaren Auswärtssieg erzielen konnte. Vor dem Hintergrund der Auswärtsschwäche der Dritten sicherlich ein ganz wichtiges Signal, um sich von den Abstiegsrängen fernzuhalten. Wie fragil das Gebilde aber auch sein kann, zeigte sich mit den Verletzungen von Schmidt und Valina sowie dem Auslandsaufenthalt des besten Torschützen und Lenkers im Team Max Recker. Gerade gegen Ende der Runde kippte das Pendel wieder etwas und es setzte unnötige Niederlagen gegen Bürgel und Nieder-Roden. Mit den Siegen gegen Götzenhain und Rodenbach zum Abschluss war der letzte Eindruck aber positiv und die Saison letztlich erfolgreich im Rahmen der Möglichkeiten.

An dieser Stelle danke ich als Trainer den Jungs der Dritten für ihren Einsatz in der langen Runde. Ein Dank dabei geht natürlich auch an die Spieler der A-Jugend und aus der 2. Mannschaft, die bei Not am Mann in die Bresche sprangen. Natürlich auch ein Lob an die kleine aber feine Fangemeinde vor allem der Eltern der A-Jugendlichen, die das ein oder andere Spiel der Dritten mitverfolgten.

Mit dem Abschluss der Runde verabschiede ich mich hiermit als Trainer nach zwei anstrengenden und spannenden Jahren auch vom Team und wünsche der Mannschaft in der nächsten Saison viel Erfolg und alles Gute. Bei letztlich notwendigerweise 44 eingesetzten Spielern braucht man nicht lange die Stellschrauben suchen, wo für die Zukunft anzusetzen ist, um die gute Leistung über längere Phasen aufrechtzuerhalten. Auf der Abschlussfahrt Ende Mai werden wir sicherlich einen gelungenen Ausklang veranstalten.
Quelle: Peter C. vom 14.05.2018
Artikel übernommen von Jörn S. am 14.05.2018

Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Donnerstag, 18.10.2018 - Bericht von Thomas - 117 Aufrufe
MĂ€nner 1:
HSG Hanau will gegen Groß-Bieberau zurĂŒck in die Erfolgsspur
Sonntag, 17 Uhr in der Main-Kinzig-Halle
Rund eine Woche nach der bitteren 24:25-Niederlage beim Lokalrivalen SG Bruchköbel trifft die HSG Hanau auf den nächsten hessischen Nachbarn. Gegner in der heimischen Main-Kinzig-Halle ist am Sonntag (17 Uhr) die MSG ...
mehr...

Sonntag, 14.10.2018 - Bericht von Zwibbel - 190 Aufrufe
MĂ€nner 4:
ErsatzgeschwÀcht auch AuswÀrts erfolgreich
TV Bad Orb – HSG Hanau IV 19:21 (10:14)
Personell dünn besetzt ging es zum Auswärtsspiel gegen die noch sieglosen Mannen aus Bad Orb. Nur schwer kamen die Hanauer in die Begegnung. Über viele zu einfache Gegentore ärgerten sich die Spieler genauso wie ...
mehr...

Samstag, 13.10.2018 - Bericht von Thomas - 1.103 Aufrufe
MĂ€nner 1:
HSG Hanau unterliegt Bruchköbel im hitzigen Derby
Pillmann sieht Rote Karte
Nach zwei Derbysiegen gegen die HSG Rodgau Nieder-Roden und dem TV Gelnhausen musste die HSG Hanau bei der SG Bruchköbel die erste Derby-Niederlage der Saison hinnehmen. Mit 24:25 (9:10) verloren die Grimmstädter am achten ...
mehr...

Mittwoch, 10.10.2018 - Bericht von Thomas - 1.269 Aufrufe
MĂ€nner 1:
Ohne fĂŒnf! HSG Hanau reist mit dem letzten Aufgebot nach Bruchköbel
Beer erwartet ‘maximalen Kampf‘
Nach dem Derby ist vor dem Derby. Fünf Tage nach dem Sieg gegen den TV Gelnhausen muss die HSG Hanau am Freitagabend (20.15, Dreispitzhalle) bei der SG Bruchköbel antreten. Wahrlich kein Spiel wie jedes andere. Schließlich ...
mehr...

Montag, 08.10.2018 - Pressebericht von Hanauer Anzeiger / Von Katja VĂŒgten - 274 Aufrufe
A-Jugend:
A-JBLH: In Melsungen Lehrgeld gezahlt
Bundesliga: Hanaus A-Jugend verliert
Ohne Chance waren die A-Jugendlichen der HSG Hanau am Samstagnachmittag bei der mJSG Melsungen. Sie unterlagen dem in dieser Saison noch ungeschlagenen Spitzenreiter der Bundesliga Staffel Mitte klar mit 24:38 (12:19).
mehr...

Dienstag, 09.10.2018 - Bericht von Thomas - 1.005 Aufrufe
MĂ€nner 1:
HSB stellt kostenlosen Sonderbus fĂŒr alle HSG-Fans zur VerfĂŒgung
Mit der Hanauer Straßenbahn zum Derby nach Bruchköbel
Bereits am Freitag steht das nächste Derby für die HSG Hanau auf dem Programm. Dann muss das Team von Trainer Patrick Beer bei der SG Bruchköbel antreten. Anpfiff in der Dreispitzhalle ist 20.15 Uhr. Einen besonderen Service ...
mehr...

Montag, 08.10.2018 - Bericht von Jörn S. - 323 Aufrufe
MĂ€nner 2:
Landesliga-Team erkÀmpft Erfolg gegen Kahl/Kleinhostheim
HSG Hanau II – HSG Kahl/Kleinostheim 32-31 (15-17)
Einen ebenso wichtigen, wie hart erkämpften 32-31 Sieg gegen die hochgehandelte HSG Kahl/Kleinostheim, feierte das Landesliga-Team der HSG Hanau am 4. Spieltag der jungen Landesliga-Saison.
mehr...

Sonntag, 07.10.2018 - Bericht von Thomas - 1.478 Aufrufe
MĂ€nner 1:
HSG Hanau muss Derbysieg gegen Gelnhausen teuer bezahlen
Beer beklagt nÀchsten lÀngerfristigen Ausfall
Die HSG Hanau lässt im Derby gegen den TV Gelnhausen nichts anbrennen und bezwingt den Lokalrivalen vor über 800 Zuschauern im Hexenkessel Main-Kinzig-Halle letztlich souverän mit 26:22 (11:10). Mit 10:4 Punkten klettert das ...
mehr...

Donnerstag, 04.10.2018 - Bericht von Thomas - 943 Aufrufe
MĂ€nner 1:
Derby-Kracher: HSG Hanau empfÀngt TV Gelnhausen
Bereits ab 15 Uhr lĂ€dt das ‘Blaue CafĂ©â€˜ zu Kaffee und Kuchen ein
Derbytime in der Main-Kinzig-Halle: Rund eine Woche nach der ebenso klaren wie verdienten 23:29-Niederlage der HSG Hanau in Baunatal bietet sich der Mannschaft von Trainer Patrick Beer vor heimischem Publikum die Chance zur ...
mehr...
Montag, 01.10.2018 - Pressebericht von Hanauer Anzeiger / Von Katja VĂŒgten - 308 Aufrufe
A-Jugend:
Pausenansprache zeigt Wirkung
A-Jugend-Bundesliga: HSG dreht auf
Lange Gesichter bei den Fans der HSG Hanau in der Doorner Halle, als ihr A-Jugend-Bundesliga-Team zur Halbzeit mit 13:17 gegen die HSG Wallau-Massenheim zurücklag. Doch die Mienen sollten sich schnell wieder aufhellen.
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON