zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Mittwoch, 02.05.2018 - Bericht von Thomas - 1.537 Aufrufe
Männer 1:
Das Beste zum Schluss: Große Kulisse zum Top-Spiel gegen Großwallstadt erwartet
Ausgerechnet gegen den Meister will Beer-Team das DHB-Pokal-Ticket lösen
Foto: Moritz Göbel
Die HSG Hanau ist nur noch einen Schritt davon entfernt, den nächsten großen Meilenstein in der Vereinsgeschichte zu setzen. Lediglich ein Punkt fehlt den Grimmstädtern, um sich erstmals für die DHB-Pokalhauptrunde zu qualifizieren. Dazu benötigt das Team von Trainer Patrick Beer am letzten Spieltag in der 3. Handball-Liga Ost noch einen Punkt. Gegner am Samstag (5. Mai) um 19 Uhr in der Main-Kinzig-Halle ist allerdings kein geringerer als der designierte Meister TV Großwallstadt. Präsentiert wird das Duell vom Spieltagspartner INSATRANSPORT.

„Wir hoffen auf eine volle Halle und werden natürlich versuchen zu gewinnen“, kündigte Trainer Patrick Beer an. „Unsere Heim-Weste soll weiß bleiben. Wir haben bewiesen, dass wir zu Hause über uns hinauswachsen können“, möchte der HSG-Coach natürlich unbedingt verhindern, dass sein Team ausgerechnet im letzten Heimspiel die erste Saisonpleite in eigener Halle hinnehmen muss.

Gegen den sechsfachen Deutschen Meister und zweifachen Europapokalsieger der Landesmeister wird das allerdings kein leichtes Unterfangen. Zumal die Großwallstädter noch etwas gutzumachen haben. In der Vorsaison bezog man eine bittere 14:20-Klatsche. Das wird den Großwallstädtern sicher nicht noch einmal passieren.

Umso mehr hoffen die Hanauer auf die Unterstützung ihres heißblütigen Anhangs. Auf den stimmgewaltigen Blauen Block wird es dieses Mal nämlich ganz besonders ankommen, da Beer ausgerechnet gegen die beste Mannschaft der Liga wohl auf einige Stammkräfte verzichten muss. So wird Marius Brüggemann definitiv ausfallen. Die Einsätze von Lucas Lorenz, Philipp Reuter und Kai Best sind mehr als fraglich.

Da auch der TV Großwallstadt rund 200 Gästefans mitbringen wird, dürfte die längst als eigenes Wohnzimmer liebgewonnene Main-Kinzig Halle zum Rundenabschluss einmal mehr einen prächtigen Rahmen für ein tolles Handballspiel darstellen. Die Zuschauer werden daher gebeten rechtzeitig anzureisen. „Wir würden uns freuen, wenn die gesamte HSG-Familie und alle Freunde und Sponsoren zu diesem Highlight zum Saisonausklang noch einmal zusammenkommen würden“, sagte der 1. Vorsitzende Uwe Just.

HSG-Sponsor Glaabsbräu wird eigens sein neuen Produkt „Glaabs Grie Soß“ vorstellen , die Hanauer Märchenfestspiele werden mit einer Aktion vertreten sein, das Albert-Schweitzer-Kinderdorf stellt die Einlaufkinder und im Anschluss an die Partie werden noch einige Spieler verabschiedet, bevor man in der Main-Kinzig-Halle zur Saisonabschlussfeier übergeht und gemeinsam die Runde ausklingen lässt. Dann hoffentlich mit dem DHB-Pokal-Ticket in der Tasche.

Artikel geschrieben von Thomas am 02.05.2018

Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Donnerstag, 18.10.2018 - Bericht von Thomas - 10 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau will gegen Groß-Bieberau zurück in die Erfolgsspur
Sonntag, 17 Uhr in der Main-Kinzig-Halle
Rund eine Woche nach der bitteren 24:25-Niederlage beim Lokalrivalen SG Bruchköbel trifft die HSG Hanau auf den nächsten hessischen Nachbarn. Gegner in der heimischen Main-Kinzig-Halle ist am Sonntag (17 Uhr) die MSG ...
mehr...

Sonntag, 14.10.2018 - Bericht von Zwibbel - 188 Aufrufe
Männer 4:
Ersatzgeschwächt auch Auswärts erfolgreich
TV Bad Orb – HSG Hanau IV 19:21 (10:14)
Personell dünn besetzt ging es zum Auswärtsspiel gegen die noch sieglosen Mannen aus Bad Orb. Nur schwer kamen die Hanauer in die Begegnung. Über viele zu einfache Gegentore ärgerten sich die Spieler genauso wie ...
mehr...

Samstag, 13.10.2018 - Bericht von Thomas - 1.103 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau unterliegt Bruchköbel im hitzigen Derby
Pillmann sieht Rote Karte
Nach zwei Derbysiegen gegen die HSG Rodgau Nieder-Roden und dem TV Gelnhausen musste die HSG Hanau bei der SG Bruchköbel die erste Derby-Niederlage der Saison hinnehmen. Mit 24:25 (9:10) verloren die Grimmstädter am achten ...
mehr...

Mittwoch, 10.10.2018 - Bericht von Thomas - 1.269 Aufrufe
Männer 1:
Ohne fünf! HSG Hanau reist mit dem letzten Aufgebot nach Bruchköbel
Beer erwartet ‘maximalen Kampf‘
Nach dem Derby ist vor dem Derby. Fünf Tage nach dem Sieg gegen den TV Gelnhausen muss die HSG Hanau am Freitagabend (20.15, Dreispitzhalle) bei der SG Bruchköbel antreten. Wahrlich kein Spiel wie jedes andere. Schließlich ...
mehr...

Montag, 08.10.2018 - Pressebericht von Hanauer Anzeiger / Von Katja Vügten - 274 Aufrufe
A-Jugend:
A-JBLH: In Melsungen Lehrgeld gezahlt
Bundesliga: Hanaus A-Jugend verliert
Ohne Chance waren die A-Jugendlichen der HSG Hanau am Samstagnachmittag bei der mJSG Melsungen. Sie unterlagen dem in dieser Saison noch ungeschlagenen Spitzenreiter der Bundesliga Staffel Mitte klar mit 24:38 (12:19).
mehr...

Dienstag, 09.10.2018 - Bericht von Thomas - 1.005 Aufrufe
Männer 1:
HSB stellt kostenlosen Sonderbus für alle HSG-Fans zur Verfügung
Mit der Hanauer Straßenbahn zum Derby nach Bruchköbel
Bereits am Freitag steht das nächste Derby für die HSG Hanau auf dem Programm. Dann muss das Team von Trainer Patrick Beer bei der SG Bruchköbel antreten. Anpfiff in der Dreispitzhalle ist 20.15 Uhr. Einen besonderen Service ...
mehr...

Montag, 08.10.2018 - Bericht von Jörn S. - 323 Aufrufe
Männer 2:
Landesliga-Team erkämpft Erfolg gegen Kahl/Kleinhostheim
HSG Hanau II – HSG Kahl/Kleinostheim 32-31 (15-17)
Einen ebenso wichtigen, wie hart erkämpften 32-31 Sieg gegen die hochgehandelte HSG Kahl/Kleinostheim, feierte das Landesliga-Team der HSG Hanau am 4. Spieltag der jungen Landesliga-Saison.
mehr...

Sonntag, 07.10.2018 - Bericht von Thomas - 1.478 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau muss Derbysieg gegen Gelnhausen teuer bezahlen
Beer beklagt nächsten längerfristigen Ausfall
Die HSG Hanau lässt im Derby gegen den TV Gelnhausen nichts anbrennen und bezwingt den Lokalrivalen vor über 800 Zuschauern im Hexenkessel Main-Kinzig-Halle letztlich souverän mit 26:22 (11:10). Mit 10:4 Punkten klettert das ...
mehr...

Donnerstag, 04.10.2018 - Bericht von Thomas - 940 Aufrufe
Männer 1:
Derby-Kracher: HSG Hanau empfängt TV Gelnhausen
Bereits ab 15 Uhr lädt das ‘Blaue Café‘ zu Kaffee und Kuchen ein
Derbytime in der Main-Kinzig-Halle: Rund eine Woche nach der ebenso klaren wie verdienten 23:29-Niederlage der HSG Hanau in Baunatal bietet sich der Mannschaft von Trainer Patrick Beer vor heimischem Publikum die Chance zur ...
mehr...
Montag, 01.10.2018 - Pressebericht von Hanauer Anzeiger / Von Katja Vügten - 307 Aufrufe
A-Jugend:
Pausenansprache zeigt Wirkung
A-Jugend-Bundesliga: HSG dreht auf
Lange Gesichter bei den Fans der HSG Hanau in der Doorner Halle, als ihr A-Jugend-Bundesliga-Team zur Halbzeit mit 13:17 gegen die HSG Wallau-Massenheim zurücklag. Doch die Mienen sollten sich schnell wieder aufhellen.
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON