zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Montag, 16.04.2018 - Bericht von Jörn S. - 602 Aufrufe
Männer 2:
HSG schlägt Titelanwärter aus Pfungstadt
HSG Hanau II – TSV Pfungstadt 26-23 (11-14)
Foto: HSG Hanau
Mit einer bärenstarken zweiten Halbzeit, schlug das Landesliga-Team der HSG Hanau II den seit zehn spielen ungeschlagenen, spielstarken Titelanwärter aus Pfungstadt.
Hanaus Trainer Norbert Wess entschied sich im Spiel gegen den Topfavoriten auf die Landesligameisterschaft, gegen den weiteren Einsatz von Drittligaspielern, was letztlich ein Schlüssel für den Erfolg gewesen sein könnte. Lediglich Routinier Andreas Neumann stand dem Team unterstützend zur Verfügung, ansonsten vertraute Wess auf das Team, das bereits den größten Teil der Runde absolviert hatte.

Die ambitionierten Gäste aus Pfungstadt, besetzt mit dem wohl stärksten Kader der Landesliga, legten auch los wie die Feuerwehr und führte nach 6 Minuten mit 1-4. Der Grund für den Rückstand lag weniger in der starken Hanauer Deckungsarbeit, als vielmehr am auslassen klarster Torchancen. Zwar verkürzte die HSG auf 7-8, wenig später zog Pfungstadt aber wieder auf 7-10 davon. Zur Halbzeit führte der Favorit mit 11-14 Toren.

Eine kurze, aber intensive Halbzeitansprache von Trainer Wess schien die Mannschaft geweckt zu haben. Zwar erhöhten die Gäste durch Tim Rinschen und Bogdan Draskovic unmittelbar nach dem Wiederanpfiff auf 11-16, doch bereits jetzt zeigte sich, dass die Hanauer Deckung an diesem Tage einen Sahnetag erwischte. Während Pfungstadt sich immer schwerer tat, zum Torerfolg zu kommen, minimierten die Grimmstädter die Fehler im Angriff und erzielten Tor um Tor. So drehte man die Begegnung binnen weniger Minuten von 13-17 (39.) auf 18-17 (43.). In der Folge entwickelte sich das ohnehin schon rasante Spiel zu einem Duell auf Augenhöhe. Bis zum 19-19 (49.) blieb die Partie ausgeglichen, ehe die Grimmstädter erneut Beton anrührten und vorentscheidend auf 24-19 (56.) davonziehen konnten. Es sollte die Entscheidung gewesen sein. Die Gäste kämpften in den verbleibenden Minuten noch erfolgreich um den direkten Vergleich, an dem insgesamt verdienten Hanauer Erfolg änderte dies jedoch wenige.

Nach der bitteren Niederlage in Büttelborn, zeigte die Mannschaft die wahrscheinlich stärkste zweite Hälfte der Saison. Angestachelt durch die Atmosphäre in der Halle, kämpfte man sich ins Spiel zurück, kassierte zwischen der 30. und 57. Minute lediglich 5 Gegentreffer, gegen die Torfabrik aus Pfungstadt und konnte im vorletzten Heimspiel noch mal überzeugen.

In der kommenden Woche geht es für die Grimmstädter zum OFC. Die Kickers rechnen sich, durch die mögliche Spielgemeinschaft des TV Reinheim und der SKG Rossdorf noch Chancen für den Klassenerhalt aus. Um nicht noch von der TUS Griesheim eingeholt zu werden, sind die Kickers schon fast zum Siegen verdammt. Das mit diversen höherklassig erfahrenen Spielern bestückte Team des OFC wird den Grimmstädtern alles abverlangen. Nur mit einer ähnlichen Einstellung, wie gegen den Spitzenreiter, wird auch hier etwas zu holen sein. Anwurf in der Edith-Stein-Schule, Offenbach ist am Samstag, den 21.04.2018 um 18:00 Uhr.

Für die HSG Hanau II spielten:
Gronostay (1.-60.), Tomm (bei einem Siebenmeter)
Kegelmann, J. (2), Kegelmann, D. (1/1), Neumann, O. (3), Niederhüfner (1), Steiner (5), Ahouansou, Siegmund (6/3), Kukla (4), Neumann, A. (1), Stengel (1), Plitzko (2)

Für Pfungstadt spielten:
Vetter, Walter
Keller, Draskovic (7/5), Damm (1), Hawelky, Nothnagel (2), Jankovic (2), Rinschen, S. (3), Rinschen, T. (6), Kübler (1), Jagla, Omrcanin (1)

Siebenmeter: HSG 6/4 – TSV 7/5
Zeitstrafen: HSG 1 – TSV 6

Zuschauer: ca. 200
Besondere Vorkommnisse: keine
Spielfilm: 0-1, 1-4, 7-8, 7-10, 10-11, 11-14 – 11-16, 13-17, 18-17, 19-19, 24-19, 26-21, 26-23
Artikel geschrieben von Jörn S. am 16.04.2018

Twitter
Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Mittwoch, 18.07.2018 - Bericht von Thomas - 757 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau verstärkt sich mit Michael Hemmer
Neues Instagram-Profil bietet ab sofort tollen Service für die Fans
Handball Drittligist HSG Hanau hat sich mit Michael Hemmer verstärkt. Der 22-Jährige kommt von der zweiten Mannschaft des HBW Balingen-Weilstetten an den Main und bringt bereits Erfahrung aus der 3. Liga Süd mit. Damit ist ...
mehr...

Mittwoch, 11.07.2018 - Meldung von Thorti - 997 Aufrufe
Vorstand:
Jugendleitung der HSG Hanau stellt sich neu auf
Andreas „Andy“ Neumann übernimmt Aufgaben
Im Zuge der Neustrukturierung der Jugendleitung begrüßen wir Andreas „Andy“ Neumann in seiner neuen Rolle als stv. Jugendleiter, die er zusätzlich zu seiner Tätigkeit als Jugendtrainer im Bereich ...
mehr...

Mittwoch, 04.07.2018 - Meldung von Thorti - 1.141 Aufrufe
Jugendleitung:
HSG Hanau finalisiert Trainerteam der B-Jugenden
Nach einigen personellen Änderungen im Trainerstab der Hanauer B-Jugend zum Ende der Punktrunde 2017/18 und zum Abschluss der Qualirunde, ist es der HSG Hanau gelungen die offenen Stellen neu zu besetzen und so gut gerüstet in ...
mehr...

Dienstag, 03.07.2018 - Bericht von Hannes - 374 Aufrufe
B-Jugend:
B-Jugend beim 1. Feri-Cup 2018
Am vergangenen Wochenende veranstaltet die Tuspo Obernburg erstmal den Feri-Cup für B-Jugendmannschaften. Die Teilnehmer waren allesamt Stationen unseres verstorbenen Ex-Trainers Dr. Frantizek Fabian. Initiator dieses Turniers ist die ...
mehr...

Montag, 25.06.2018 - Bericht von Thomas - 2.533 Aufrufe
Männer 1:
DHB-Pokal: HSG Hanau steht als Ausrichter bereit
Bundesligisten Erlangen und Bietigheim kommen in die Main-Kinzig-Halle
Der Handball-Drittligist HSG Hanau steht als Gastgeber für die erste Runde im DHB-Pokal bereit. Das hat der Vorstand am Montagabend in einer Sitzung einstimmig beschlossen. Bereits zuvor hatte Groß-Bieberau signalisiert, als ...
mehr...

Samstag, 23.06.2018 - Bericht von Andy - 306 Aufrufe
E-Jugend:
E-Jugend mit neuen Aufwämshirts
mehr...

Mittwoch, 20.06.2018 - Meldung von Thorti - 1.583 Aufrufe
Vorstand, Männer 3:
Norbert Thanscheidt neuer Trainer der HSG Hanau III
Nachdem Peter Corell nach Abschluss der Saison 2017/18 sein Amt zu Verfügung stellte, galt es für den Vorstand der HSG Hanau sich auf die Suche nach einem neuen Trainer für die Männer III der HSG zu machen. Hier galt es ...
mehr...

Dienstag, 19.06.2018 - Bericht von Thomas - 1.695 Aufrufe
Männer 1:
DHB-Pokal: HSG Hanau trifft auf Bundesliga-Aufsteiger Bietigheim
Beer freut sich auf erstes Pflichtspiel gegen einen Bundesligisten
Die HSG Hanau trifft in der ersten Runde des DHB-Pokals auf den Erstliga-Aufsteiger SG Bietigheim. Das ergab die Auslosung am Dienstag. Die erste Runde des Pokalwettbewerbs wird in Turnierform ausgetragen. In der Hanauer Gruppe treffen ...
mehr...

Montag, 18.06.2018 - Meldung von Thorti - 872 Aufrufe
A-Jugend:
Staffeleinteilung JBLH erfolgt
Einige interessante Derby´s warten auf den Nachwuchs der Grimmstädter
Die A1 der HSG Hanau wird in kommenden Saison in der in der Mitte-Staffel der JBLH spielen und somit wieder in den Genuss zahlreicher Derbys kommen, denn alle qualifizierte hessischen Vertreter, sowie die Junioren Akademie aus dem ...
mehr...
Sonntag, 10.06.2018 - Bericht von Thomas - 1.320 Aufrufe
Männer 1:
Vorläufiger Terminkalender: HSG Hanau erwartet heißen Derby-Herbst
Erstes Heimspiel in der MaKi gegen einen Aufsteiger
Die HSG Hanau startet am letzten Augustwochenende (24.-26.) mit einem Auswärtsspiel beim TV Germania Großsachsen in die neue Handball-Saison der 3. Liga Ost. Zum Heimspielauftakt (31.8.-2.9.) empfangen die Grimmstädter eine ...
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON