zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Montag, 09.04.2018 - Bericht von Jörn S. - 1.511 Aufrufe
Männer 2:
Niederlage im Spitzenspiel der Landesliga
TV Büttelborn – HSG Hanau II 31-26 (13-12)
Foto: P. Scheiber
Das Landesliga-Team der HSG Hanau musste im Spitzenspiel bei Spitzenreiter TV Büttelborn eine verdiente 31-26 Niederlage hinnehmen und hat nun nur noch theoretische Chancen auf den Aufstieg in die Oberliga Hessen.
Der Tabellenführer aus Büttelborn überraschte die Wess-Mannen über 60 Minuten mit einem 7. Feldspieler und kam von Beginn an zu einfach heraus gespielten Toren. Der körperlich starke Rückraum um Winter-Einkauf Lars Werkmann spielte seine Angriffe geduldig zu Ende, um dann gegen die oftmals zu passiv agierende HSG-Deckung zum Erfolg zu kommen. Obwohl die Grimmstädter trotzdem genügend Chancen hatten, agierte man im Angriff teilweise zu zögerlich, konnte den ersten Durchgang dennoch ausgeglichen gestalten. So ging es mit einem knappen 13-12 Rückstand in die Kabine.

Der zweite Spielabschnitt startete mit Ballbesitz, den man nicht mit einem Torerfolg abschließen konnte und so erhöhte Büttelborn im Gegenzug wieder auf 14-12. Bis zum 20-18 (45.) gestaltete sich die Begegnung ausgeglichen, ehe eine Hanauer Tiefschlafphase folgte. Begünstigt durch zwei unmittelbar aufeinander folgende Zeitstrafen gegen das Wess-Team, erhöhte der Tabellenführer binnen 5 Minuten auf 25-18 (50.). Zwar ging nun ein Ruck durch das Team der HSG, man kämpfte sich beim 25-23 (54.) zurück ins Spiel, jedoch war Büttelborn zu abgezockt und erfahren, um eine Überraschung in den letzten Minuten zuzulassen und gewann verdient mit 31-26 Toren.

Verdient, weil es der HSG nicht gelungen war, ihre Leistung abzurufen und an den guten Auftritt vom Gründonnerstag anzuknüpfen. Dies lag zum einen an einer ungewöhnlich hohen Fehlerquote im Angriff, aber auch an einem guten Gegner, der mit diesem Kader nicht zu Unrecht die Tabelle der Landesliga anführt.

Am kommenden Samstag um 20:00 Uhr gastiert der TSV Pfungstadt in der Doorner Halle. Die Pfungstädter verfügen wohl über den am stärksten besetzten Kader in der Landesliga Süd und haben noch alle Karten für den Titelgewinn in der eigenen Hand. Nötig dafür wird ein Sieg in Hanau sein, wo man allenfalls nur noch theoretische Chancen auf den Sprung nach ganz vorne hat. Es ist ein Duell zweier spielstarker Mannschaften zu erwarten.

In Büttelborn spielten für die HSG Hanau II:
Gronostay (1.-47.), Tomm (47.-60.)
Kegelmann, J. (2/2), Kegelmann, D. (1), Marschall (n.e.), Neumann, O. (2), Steiner (2), Ahouanssou, Schaeffter (1), Siegmund (8/1), Kukla, Ruppert (7), Neumann, A. (1), Stengel (2)

Für Büttelborn trafen:
Werkmann (7), Friedrich (5/4), Müller, T. (5), Wesp (5), Hackeschmidt (4), Schild (3), Voegele (1), Wagner (1)

Siebenmeter: TVB 4/4 – HSG 6/3
Zeitstrafen: TVB 3 – HSG 6

Zuschauer: 350
Besondere Vorkommnisse: keine
Spielfilm: 2:2, 4:2, 6:6, 9:6, 9:8, 10:10, 13:12 - 16:15, 18:15, 20:18, 25:18, 25:23, 27:23, 30:24, 31:26
Artikel geschrieben von Jörn S. am 09.04.2018

Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Donnerstag, 21.03.2019 - Bericht von Thomas - 1.272 Aufrufe
Männer 1:
Bundesliga-Spieler Daniel Wernig schließt sich der HSG Hanau an
‘Dieser Verein hat enormes Entwicklungspotential‘
Die HSG Hanau hat sich für die kommende Saison noch einmal prominent verstärkt. Daniel Wernig vom Zweitligisten TV Hüttenberg wechselt zur kommenden Saison an den Main. Nach sieben Jahren beim TV Hüttenberg, mit dem der ...
mehr...

Mittwoch, 20.03.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 78 Aufrufe
C-Jugend:
Verwechslungsgefahr auf der Mitte
Bei C-Junioren der HSG Hanau teilen sich eineiige Zwillinge die Spielmacherposition
Anfangs hat sich Trainer Lukas Rundensteiner die blauen Sportschuhe von Marvin gemerkt, um ihn von dessen eineiigem Zwillingsbruder Leon unterscheiden zu können.
mehr...

Donnerstag, 21.03.2019 - Bericht von Thomas - 195 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau will in Leutershausen nachlegen
Schwere Aufgabe beim Tabellendritten
Nach dem Auswärtserfolg bei den Falken Groß-Bieberau/ Modau muss die HSG Hanau auch an diesem Wochenende in der Fremde antreten. Dieses Mal dürfte die Aufgabe noch ein bisschen kniffliger werden. Die Grimmstädter ...
mehr...

Dienstag, 19.03.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 82 Aufrufe
Männer 3:
M3: Ersatzkeeper Burhenn stark im Maintaler Kasten
21. Spieltag HSG Hanau III - HSG Maintal 28:28 (14:14)
Ein verrücktes Derby mit einer turbulenten Schlussphase haben sich die HSG Hanau III und die HSG Maintal in der Bezirksoberliga geliefert:
mehr...

Montag, 18.03.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 312 Aufrufe
A-Jugend:
JBLH: Erste Niederlage im Jahr 2019
SC DHfK Leipzig zu stark für HSG 27:21 (13:12)
Nach sechs Siegen in Folge hat es die Bundesliga-A-Jugend der HSG Hanau erwischt:
mehr...

Montag, 18.03.2019 - Bericht von Jörn S. - 153 Aufrufe
Männer 2:
Landesligateam mit Arbeitserfolg gegen HSG Rodenstein
HSG Hanau II – HSG Rodenstein 29-27 (14-15)
Ohne seine beiden Haupttorschützen Siegmund und Niederhüfner, konnte das Landesligateam der HSG Hanau einen schwer erarbeiteten 29-27 Erfolg über die HSG Rodenstein einfahren. Überraschenderweise verbessert sich das ...
mehr...

Montag, 18.03.2019 von - 108 Aufrufe
D2-Jugend:
Die Saison perfekt gemacht
JSG Buchberg - HSG Hanau 2 a.K. 17:35 (8:18)
Auch am letzten Spieltag der Saison 2018/2019 konnte sich die D2 der HSG Hanau durchsetzen und bleibt somit im ersten Jahr D-Jugend ungeschlagen. 
mehr...

Samstag, 16.03.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 170 Aufrufe
Allgemein:
HSG-Familie: Im Sammelfieber
HSG Hanau präsentiert eigenes Stickeralbum mit Bildern von allen aktiven Spielern
VON MICHAEL BELLACK Auf diesen Moment hatten die Brüder Collin und Lennon Schildknecht lange gewartet:
mehr...

Freitag, 15.03.2019 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 80 Aufrufe
Männer 2:
M2: Geschwindigkeit gegen Routine
HSG Hanau II setzt gegen die HSG Rodenstein auf konditionelle Vorteile
Mit der HSG Rodenstein ist am Sonntag ab 17 Uhr ein äußerst erfahrener Kontrahent bei der HSG Hanau II in der Doorner Halle zu Gast.
mehr...
Samstag, 16.03.2019 - Bericht von Thomas - 492 Aufrufe
Männer 1:
Crunchtime-Müller zieht Bieberau den Zahn
HSG Hanau zeigt super Reaktion nach zwei Derbypleiten
Die HSG Hanau hat Charakter gezeigt und Wiedergutmachung für die beiden unnötigen Derby-Niederlagen gegen den TV Gelnhausen und die SG Bruchköbel betrieben. Die Grimmstädter siegten am Freitagabend bei den Falken MSG ...
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON